von alten Indianeren, auf einen Berg gehend, um zu sterben (Straßencafé)

W.W. @, Freitag, 20.05.2022, 15:53 (vor 44 Tagen) @ agno

Halte ich für gequirlten Quark!
Ich darf gerade etwas in die Pflege schauen. Ich registriere, wenn die Pflege gut ist dann ist der Lebensgenuss vorhanden bzw der Lebenswille stark.

Nein, nein, nein! In Wirklichkeit haben die Menschen das Sterben verlernt! Vermutlich auch du?! Übrigens glaube(!) ich, dass die Todesangst Ausdruck einer Gottlosigkeit ist.

Aber zurück zur Tuberkulose: Es scheint Krankheiten zu geben, die 'echte' Krankheiten sind, aber die man doch überwinden kann. Die Tuberkulose ist keine Krankheit zum Tode.

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum