Avatar

0,5% aller Deutschen ertragen MS... (Allgemeines)

agno @, Mittwoch, 13.04.2022, 14:02 (vor 42 Tagen) @ UWE

und nun?
fragt sich agno


Sind wir jetzt schon bei 400.000 MS-lern?
Meine Zahl war immer 250-300 Tsnd.

Ich bin da auch nicht mehr up to date. Meine Zahl war zwischen zwei und drei von tausend


Hier gehts um EBV und einen Zusammenhang mit MS zu konstruieren scheint mir bei 98% "Durchseuchung" mehr als fraglich.

Du konstruierst ein Karusellparadox. :-D
Es wurde ursprünglich, schon vor langer Zeit und auch schon von W.W. vermutet, dass da ein Zusammenhang von EBV und MS bestehen könnte.
Nun war da jemand, der hatte die Idee in den Blutproben, die amerikanischen Armeeangehörigen jährlich abgenommen werden, nach seltenen Zusammenhängen zu suchen. Anscheinend fanden sich da auch Blutproben ohne EBV und EBV mit MS.
Dass diverse Zeitungsschnipsel, ihre News diesbezüglich, etwas seltsam formuliert haben, wundert mich nicht. Wäre ja Arbeit von Nöten. Man könnte auch das rückwärtsgerichtete System als "dünn" kritisieren. In Millionen von Blutproben, müsste jeder Zusammenhang herstellbar sein. Aber die 96% EBV waren doch der Grund für die Arbeit! Als Begründung für eine Luftnummer, ist "steil"


Aber egal, das Thema EBV ist für mich definitiv durch,

Wie gesagt, uns wird das wahrscheinlich nichts mehr nützen.

So long Uwe

agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum