32-faches Risiko - fragwürdig? (Allgemeines)

MO @, Zürich, Sonntag, 10.04.2022, 14:34 (vor 49 Tagen) @ Boggy

"Eine Infektion mit dem Erreger erhöhe das Risiko für die Autoimmun-Erkrankung um etwa den Faktor 32, berichten die Forscher im Fachblatt 'Science'. Damit sei das Virus die mit Abstand wichtigste Ursache der Krankheit - und wohl auch notwendige Voraussetzung."

Diese Aussage gilt nur für diese eine Kohorte. Und diese Kohorte ist alles andere als repräsentativ für die Weltbevölkerung. Die amerikanische Armee hat nur 20% Frauen. Die aktuelle Untauglichkeitsrate ist über 70% pro Jahrgang, da fragt sich der geneigte Leser schon, was denn da alles aussortiert wird...

Schlussendlich finde ich es zutiefst unseriös die Zahl 32 auf die "gemeine Europäerin" zu übertragen :-D

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Tags:
EBV, Epstein-Barr-Virus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum