Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin (Allgemeines)

stefan ⌂ @, Berlin, Montag, 19.07.2021, 04:01 (vor 15 Tagen)

Avatar

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

GG, Montag, 19.07.2021, 09:24 (vor 15 Tagen) @ stefan

https://amp.welt.de/vermischtes/article232594371/Merkel-und-Dreyer-Hand-in-Hand-durch-das-Krisengebiet.html


Klick hier

Eine schöne Geste, Frau Merkel suchte Manu Dreyer `s Hand, hoffentlich hält Frau Dreyer diesen Stress durch.

G
https://www.rtl.de/cms/im-rollstuhl-durchs-katastrophengebiet-malu-dreyer-so-tapfer-trotz-multipler-sklerose-1032498.html
https://www.travelscoot.com/de/?gclid=EAIaIQobChMI8sinla322gIVCxHTCh0STAchEAAYASAAEgLlM_D_BwE

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Mit TravelScoot und der Kanzlerin: MS mittendrin

UWE @, Montag, 19.07.2021, 10:06 (vor 15 Tagen) @ GG

Das ist ein TravelScoot.

Den habe ch auch, komme aber leider nicht mehr drauf.

Aber wenn ich wieder fitter bin....

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Hoffnung als Ursache von Leiden

stefan ⌂ @, Berlin, Montag, 19.07.2021, 10:10 (vor 15 Tagen) @ UWE

Aber wenn ich wieder fitter bin....

LG
Uwe

Ich habe es inzwischen hier aufgegeben, von Verbesserungen zu träumen. Wenn, dann will ich gleich fliegen können.

Hoffnung ist die Ursache von allem Leiden, (weil ich damit ablehne, was gerade auch ist.)

Hoffnung als Ursache von Leiden

W.W. @, Montag, 19.07.2021, 12:08 (vor 15 Tagen) @ stefan

Hoffnung ist die Ursache von allem Leiden, (weil ich damit ablehne, was gerade auch ist.)

Lieber Stefan,
das macht mich sehr nachdenklich - und traurig.

T.S. Eliot, den viele wohl durch das Musical 'Cats' kennen, war Atheist, was sich durch die Gräuel der Weltkrieg verhärtetem dann aber konvertierte er zum katholischen Glauben.

Warum? Weil sein Leben sich dem Tod zuneigte? Weil er altersdement geworden war? Ich glaube, er war damals um die 50 und kurz davor, den Literatur-Nobelpreis zu bekommen.

Vielleicht kennen einige auch das berühmteste Gedicht des 20. Jahrhunderts, 'The waste land':
'April is the cruellest month." (Der April ist der grausamste Monat.)

Ich halte es für ziemlich kleinmütig, an Gott zu zweifeln, nur weil man MS hat.

Wolfgang

Hoffnung als Ursache von Leiden

fRAUb, Montag, 19.07.2021, 21:17 (vor 14 Tagen) @ W.W.

Mir fällt zu Ihrem Text uber T. S. Elliot spontan eine Aussage meines Ex- Freundes ein. (gut, das ist bald 25 Jahre her... Aber egal. Die Aussage ging so : "glücklich ist, wer das vergisst, was doch nicht zu ändern ist." Bezogen auf die Demenz, hatte T. S. Elliot gewiß gute Chancen ein glücklicher Mensch zu sein.

Hoffnung als Ursache von Leiden

Boggy, Montag, 19.07.2021, 12:34 (vor 15 Tagen) @ stefan

Hoffnung ist die Ursache von allem Leiden, (weil ich damit ablehne, was gerade auch ist.)


Ich kann das einigermaßen nachvollziehen (ohne in diskutable Details zu gehen).
Für mich ist es so, daß Hoffnung die andere Seite von Furcht ist. Wer Hoffnung will, kauft unweigerlich auch die Furcht mit, daß das, was man sich erhofft, NICHT eintritt. (Zwischen Hoffen und Bangen)

Ich mag Zuversicht.
Zuversicht geht für mich von einem stabilen Boden, von einer "gesicherten", realen Grundlage aus, ist nicht einfach nur Wunschdenken.

(Ich will damit nicht sagen, daß Zuversicht immer möglich ist. Es gibt - eigene Erfahrung - Situationen, in denen Zuversicht nicht möglich ist, da es den realen Boden dafür nicht gibt. Das muß aber nicht so bleiben ... und: es gibt für nichts eine Garantie.)

Gruß
Boggy
flowers

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Hoffen und Zweifeln

Karo, Montag, 19.07.2021, 17:55 (vor 14 Tagen) @ Boggy

Hoffnung ist die Ursache von allem Leiden, (weil ich damit ablehne, was gerade auch ist.)


Ich kann das einigermaßen nachvollziehen (ohne in diskutable Details zu gehen).
Für mich ist es so, daß Hoffnung die andere Seite von Furcht ist. Wer Hoffnung will, kauft unweigerlich auch die Furcht mit, daß das, was man sich erhofft, NICHT eintritt. (Zwischen Hoffen und Bangen)

Ja. "Hoffnung ist der Zwilling des Zweifels", habe ich mal irgendwo gelesen und fand es treffend. Und auch schön formuliert.

Hoffnung kann quälend sein.


Ich mag Zuversicht.

Zuversicht ist gut, wohltuend.

Avatar

Hoffnung als Ursache von Leiden

agno @, Montag, 19.07.2021, 13:47 (vor 15 Tagen) @ stefan

Hoffnung ist die Ursache von allem Leiden, (weil ich damit ablehne, was gerade auch ist.)

Das ist eine kalte Weisheit.
Welcher Philosoph meinte noch, dass man manche Erkenntnisse nicht aufschreiben soll...?
agno

P.S.: Lebenskunst ist auch, jeder Verlust an Illusionen mit viel Herzenswärme und Zuversicht abfedern zu können.

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

Hoffnung als Ursache von Leiden

UWE @, Montag, 19.07.2021, 15:09 (vor 15 Tagen) @ stefan

Aber wenn ich wieder fitter bin....

LG
Uwe


Ich habe es inzwischen hier aufgegeben, von Verbesserungen zu träumen. Wenn, dann will ich gleich fliegen können.

Hoffnung ist die Ursache von allem Leiden, (weil ich damit ablehne, was gerade auch ist.)

Beim Fliegen bin ich mit dabei, wollte ich schon als kleines Kind..

Deinen restlichen Ausführungen kann ich nicht folgen.
Ohne Hoffnung säße ich nach 32 Jahren MS schon im Rolli.

Da bin ICH ganz sicher und lasse mir das auch ganz gewiss nicht ausreden, mit welchen philosophischen Zitaten auch immer.

So long
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Hoffnung als Ursache von Leiden

agno @, Montag, 19.07.2021, 15:14 (vor 15 Tagen) @ UWE

Uwe, Du bist gut, so wie Du bist.
agno

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

Hoffnung als Ursache von Leiden

UWE @, Montag, 19.07.2021, 15:22 (vor 15 Tagen) @ agno

Wenn ich manchmal etwas direkt bin und andere Leute damit erschrecke, tut mir das leid.

Aber das philosophische Zerreden mancher Foristen geht mir gehörig auf den Sa.. shades

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Mit TravelScoot und der Kanzlerin: MS mittendrin

GG, Montag, 19.07.2021, 10:20 (vor 15 Tagen) @ UWE

Das ist ein TravelScoot.

Den habe ch auch, komme aber leider nicht mehr drauf.

Aber wenn ich wieder fitter bin....

LG
Uwe


Das ist auch eine gute Idee
hier

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Mit TravelScoot und der Kanzlerin: MS mittendrin

UWE @, Montag, 19.07.2021, 15:04 (vor 15 Tagen) @ GG

Cooles Teil, für mich leider nicht mehr geeignet. Brauche was zum Sitzen.
Daher jetzt erstmal weiter den Ergoflix.

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

GG, Montag, 19.07.2021, 16:33 (vor 14 Tagen) @ GG

https://amp.welt.de/vermischtes/article232594371/Merkel-und-Dreyer-Hand-in-Hand-durch-das-Krisengebiet.html


Klick hier


Eine schöne Geste, Frau Merkel suchte Manu Dreyer `s Hand, hoffentlich hält Frau Dreyer diesen Stress durch.

G
https://www.rtl.de/cms/im-rollstuhl-durchs-katastrophengebiet-malu-dreyer-so-tapfer-trotz-multipler-sklerose-1032498.html
https://www.travelscoot.com/de/?gclid=EAIaIQobChMI8sinla322gIVCxHTCh0STAchEAAYASAAEgLlM_D_BwE


das hatte ich gesucht
https://www.youtube.com/watch?v=7F4u1P-SQ_s

Die Schicksale von Menschen (wie z.B. MS) könne tragisch sein. Der Multirolli verhilft diesen Menschen zu neuer Lebensfreude.
Die Vielfältigkeit macht den EWO zur weltweit einzigartigen Revolution.

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

UWE @, Montag, 19.07.2021, 18:02 (vor 14 Tagen) @ GG

Ja, den habe ich auch schon vor längerer Zeit gebookmarkt.
https://www.ewo-life.de/

Aber meine Spastik wird immer schlimmer, ich komme mit geeigneten Hilfsmitteln kaum noch hinterher..

Es gibt viel verrücktes Zeug

Beispiel
https://www.scewo.ch/bro/
https://www.elektronikpraxis.vogel.de/gelaendegaengiger-und-treppen-steigender-suv-rollstuhl-a-784701/

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

Boggy, Montag, 19.07.2021, 12:39 (vor 15 Tagen) @ stefan

https://amp.welt.de/vermischtes/article232594371/Merkel-und-Dreyer-Hand-in-Hand-durch-das-Krisengebiet.html


Klick hier


Ich habe das auch gesehen, und war herzerwärmend berührt ...
:herzle:

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

tournesol @, Montag, 19.07.2021, 12:54 (vor 15 Tagen) @ Boggy

https://amp.welt.de/vermischtes/article232594371/Merkel-und-Dreyer-Hand-in-Hand-durch-das-Krisengebiet.html


Klick hier

Ich habe das auch gesehen, und war herzerwärmend berührt ...
:herzle:

Gruß
Boggy

Wieso? Eigentlich müsste das eine selbstverständliche Situation sein und nicht in den Medien verbreitet werden und so viel Beachtung finden. Frau Dreyer ist gehbehindert und Frau Merkel stützt sie, weil sie es kann.

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

Boggy, Montag, 19.07.2021, 13:18 (vor 15 Tagen) @ tournesol

Klick hier

Ich habe das auch gesehen, und war herzerwärmend berührt ...


Wieso? Eigentlich müsste das eine selbstverständliche Situation sein und nicht in den Medien verbreitet werden und so viel Beachtung finden. Frau Dreyer ist gehbehindert und Frau Merkel stützt sie, weil sie es kann.

Und das ist gut so. Und das war gut so.
Und das öffentlich zu sehen, war auch gut.
Dabei Zeuge zu sein, via Bildschirm oder Bild, miterlebend, hat mir gut getan.
Alles, was mein Herz berührt, erwärmt und weitet, ist gut und willkommen.

Nicht kleinreden.

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

Mit Dreyer und der Kanzlerin: MS mittendrin

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Montag, 19.07.2021, 13:20 (vor 15 Tagen) @ tournesol

-> Ich habe das auch gesehen, und war herzerwärmend berührt ...

:herzle:

Gruß
Boggy


Wieso? Eigentlich müsste das eine selbstverständliche Situation sein und nicht in den Medien verbreitet werden und so viel Beachtung finden. Frau Dreyer ist gehbehindert und Frau Merkel stützt sie, weil sie es kann.

ja, es ist sicher selbstverständlich.
Aber es war halt eine besondere Situation in der Eifel, deshalb waren Kameras da. Da gucken halt alle hin. Kanzlerin (CSU) und Ministerpräsidentin (SPD) Hand in Hand. Prima, gefällt mir.

Es war eine unspektakuläre Handreichung, ohne Getue und Nachfrage, das ist mir besonders aufgefallen. Darin zeigt sich für mich die Selbstverständlichkeit der Situation. Einfach nüberlangen, einfach aktiv werden, und gemeinsam den Weg weiter.

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Mit Dreyer und der Kanzlerin: MS mittendrin

kerstin @, Mittwoch, 21.07.2021, 03:14 (vor 13 Tagen) @ naseweis

Mich hat die Geste auch berührt und, bei aller berechtigten Kritik an der Kanzlerin, passt diese Selbstverständlichkeit zu ihr.

Aber naseweis, du schreibst:


Kanzlerin (CSU) .

Soso, interessant, interessant, sollte hier der Wunsch "Mutter des Gedankens" sein? rofl


Kerstin

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

Mimmi, Mittwoch, 21.07.2021, 12:26 (vor 13 Tagen) @ tournesol

"Wieso? Eigentlich müsste das eine selbstverständliche Situation sein und nicht in den Medien verbreitet werden und so viel Beachtung finden. Frau Dreyer ist gehbehindert und Frau Merkel stützt sie, weil sie es kann."

Dankeschön tournesol flowers und soviel zum Thema Inklusion :crying:

Aber Schwamm drüber...ein "Behi mit Dreirad" an der Spitze in der Politik - oh wie tolerant und fortschrittlich Germany doch ist :clap:

Warum man sich hier im Forum auch so daran ergötzt, ist mir
absolut schleierhaft :confused:


Ob Krebserkrankte auch sagen: strike - der Krebs mittendrin?

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

Nalini @, Mittwoch, 21.07.2021, 15:45 (vor 13 Tagen) @ Mimmi


Warum man sich hier im Forum auch so daran ergötzt, ist mir
absolut schleierhaft :confused:

Mir auch....
Das ist eine Selbstverständlichkeit, erlebe ich tagtäglich...

@ tournesol @ Mimmi

Avatar

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

UWE @, Mittwoch, 21.07.2021, 23:06 (vor 12 Tagen) @ Mimmi

Das Thema Malu Dreyer wird seit Jahren immer wieder hochgekocht, wenn man mal ihre Behinderung im TV sieht.

Also nichts neues.

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

UWE @, Montag, 19.07.2021, 15:14 (vor 15 Tagen) @ Boggy

Habs auch gesehen und nur darauf geachtet, dass Sie sich mit links untergehakt hatte.

- Das mit der rechten Hand mit Merkel war mir gar nicht aufgefallen...

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Mit Dreirad und der Kanzlerin: MS mittendrin

GG, Montag, 19.07.2021, 15:53 (vor 15 Tagen) @ UWE

Habs auch gesehen und nur darauf geachtet, dass Sie sich mit links untergehakt hatte.

- Das mit der rechten Hand mit Merkel war mir gar nicht aufgefallen...

LG
Uwe

Frau Merkel hat es einfach gemacht, ich glaube nicht, dass das abgesprochen war. Es war eine Geste , ich bin da,
das sieht man nicht oft.

Hoffe, dass Frau Dreyer das alles gut übersteht, wir wissen ja, dass emotionale Ereignisse Gift für die MS ist.

Euch allen noch eine schöne Zeit.

G

Hand in Hand

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Respektlos

stefan ⌂ @, Berlin, Mittwoch, 21.07.2021, 23:38 (vor 12 Tagen) @ stefan

Wenn ich einen Artikel hier einstelle und mich dafür entscheide das im Hinterzimmer oder Séparée zu tun, dann, so finde ich, ist das meine Entscheidung, gerade wenn ich nicht möchte, dass mein Artikel dann allgemein öffentlich sichtbar ist. Das einfach ohne Rücksprache zu ändern finde ich respektlos.

Avatar

Respektlos

UWE @, Donnerstag, 22.07.2021, 08:28 (vor 12 Tagen) @ stefan

Es ist und bleibt dennoch ein MS-Forum. Ob Hinterzimmer oder nicht.
- Ich denke, das sollte jeder Schreiber immer im Hinterkopf behalten..

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Unfall?

agno @, Donnerstag, 22.07.2021, 08:37 (vor 12 Tagen) @ stefan

Stefan, ich bin mir sicher, dass das ein Versehen war. Es ist ein tolles Posting mit einem tollen Thema von jemand der normalerweise gerne viele Leser hat.
Das könnte der geneigten Ufo-Putzkraft, versehentlich weil intuitiv, ein Ordnungsreflex ausgelöst haben. ;-)
Nicht alle sind böse!
Gruß agno

--
Gschafft ist aber noch nix

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum