Impfstoff gegen MS (Allgemeines)

stefan ⌂ @, Berlin, Freitag, 09.07.2021, 10:49 (vor 25 Tagen)

Impfstoff gegen MS

W.W. @, Freitag, 09.07.2021, 11:08 (vor 25 Tagen) @ stefan

Das Ziel der MS-Impfung ist es, dass der Körper angeregt wird, die krankmachenden Selbstantigene zu produzieren, was wiederum zu einer Toleranz führen soll.

Lieber Stefan,

das ist wirklich sehr interessant! Der Körper soll angeregt werden, die 'krankmachenden Selbstantigene' zu produzieren, was wohl heißen soll, dass das Immunsystem sich an MS-Antigene zu verschwenden und nicht mehr dazu kommt, die Umhüllungen von Nervenbahnen anzugreifen???

Ich habe noch Schwierigkeiten, das zu verstehen:confused: - aber das heißt ja nichts! Vielleicht wird mich ja jemand darauf aufmerksam machen, was ich missverstanden habe.:-)

Wolfgang

Interessantes für mich

stefan ⌂ @, Berlin, Freitag, 09.07.2021, 11:25 (vor 25 Tagen) @ W.W.

Lieber Wolfgang,

es bleibt viel Glaube, zB dass es diverse Erkrankungen gibt, die unterschiedliche Ursachen haben, aber bislang gleich heißen.

Nun gibt es also aus prominenter Richtung die Idee, eine Impfung könnte vorbeugen und gleichzeitig vielleicht sogar weitere Schäden verhindern.

Es wird am Tiermodell geforscht, es wird also noch dauern, in gewisser Weise regt es dazu an, eine Art Wunschliste fürs nächste Weihnachtsfest zu schreiben.

Es mag auch Hoffnung machen und es führt weg vom HIER und JETZT.

Verstehen ist mir hier nicht mehr so wichtig. Ich verstehe nicht, wie genau mein Smartphone oder unser Finanzsystem funktionieren, ob es woanders andere Diskussionen gibt, und ob hier wirklich noch mehr als zehn Menschen lesen.

Mein Haus hat inzwischen einen rollstuhlgerechten Zugang mit Hublift.

Liebe Grüße

Stefan

Interessantes für mich

W.W. @, Freitag, 09.07.2021, 12:26 (vor 25 Tagen) @ stefan

Lieber Stefan,

ich glaube, das mit dem Hublift ist wirklich gut!:-)

Meine Antwort eben schwankte zwischen Unverständnis und Ungläubigkeit. In Wirklichkeit ist es so, dass ich nicht daran glaube, dass man sich gegen die MS impfen lassen kann wie gegen Masern. Dazu ist sie viel zu persönlich (und die Masern unpersönlich)!

Und ob hier mehr als 10 lesen, das glaube ich auch nicht.

Wolfgang

Avatar

Interessantes für dich

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 09.07.2021, 13:07 (vor 25 Tagen) @ stefan

.
-> Mein Haus hat inzwischen einen rollstuhlgerechten Zugang mit Hublift.

Das, lieber Stefan ist eine frohe Botschaft. Steckt da nicht auch ein Quentchen Glück drin, die Freude über wiedergewonnene Autonomie?

Ich freu mich mit dir.

Liebe Grüße

Stefan


PS: da hat sich das Lesen bis zum Ende des Beitrags richtig gelohnt ;-)

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Interessantes für mich

Boggy, Freitag, 09.07.2021, 13:13 (vor 25 Tagen) @ stefan

und ob hier wirklich noch mehr als zehn Menschen lesen.


Klicks gibts hier so im Schnitt um die Hundert oder mehr, aber Klicks sind natürlich keine Garantie für tatsächliches Lesen ...

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

Interessantes

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 09.07.2021, 13:58 (vor 25 Tagen) @ Boggy


Klicks gibts hier so im Schnitt um die Hundert oder mehr, aber Klicks sind natürlich keine Garantie für tatsächliches Lesen ...

Boggy

Ja Boggy,
schon wenn man einen Artikel aufruft, wird gezählt.
Es gibt aber immer wieder Beiträge wo das Lesen abbricht. :-(

Artikel die interessant und wichtig sind, finden viele Leser, bekommen viel Antwort

- Heilung
- Krankenkasse
- Zims
- Rolli
- Beschämend: Der Welt-MS-Tag :-(
-

sind das Themen, die aus dem Alltag stammen und für den Alltag hilfreich sind ?

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Impfstoff gegen MS

Boggy, Freitag, 09.07.2021, 13:05 (vor 25 Tagen) @ stefan

https://www.google.com/amp/s/www.merkur.de/leben/gesundheit/impfung-ms-multiple-sklerose-biontech-tierversuch-studie-menschen-folgt-zr-90165056.amp...

Klingt erstmal revolutionär

...erst mal ...!

Etwas mehr Info:
"„Die Studie ist höchstwertig und wissenschaftlich von größter Bedeutung und dokumentiert erneut auch das Potential der mRNA Vakzinierungsstrategie insgesamt“, so das Kompetenznetz.
Allerdings: was in Mäusen mit experimenteller autoimmuner Enzephalomyelitis als Impfstrategie funktioniere, sei als Strategie für eine Autoimmunerkrankung beim Menschen nicht so einfach zu übersetzen.

Hauptproblem beim Menschen – im Gegensatz zum Tiermodell – sei, dass die Zielantigene bei der MS nicht bekannt sind.
Ganz im Gegenteil: In den 90er Jahren hätten Antigen-spezifische Therapieansätze bei der Übertragung aus Laborbedingungen auf den Menschen sogar teilweise unerwartet zu einer Verstärkung der Entzündung im Gehirn geführt, indem Immunantworten gegen das ZNS sogar befördert und nicht unterdrückt wurden. (...)"

Quelle:
https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Eine-mRNA-Vakzine-gegen-Multiple-Sklerose-416086.html

(Neues Fenster/tab)

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

Oweh, oweh, ojemineh :-(

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 09.07.2021, 13:25 (vor 25 Tagen) @ Boggy

.

Hauptproblem beim Menschen – im Gegensatz zum Tiermodell – sei, dass die Zielantigene bei der MS nicht bekannt sind.
Ganz im Gegenteil:

In den 90er Jahren hätten Antigen-spezifische Therapieansätze bei der Übertragung aus Laborbedingungen auf den Menschen sogar teilweise unerwartet zu einer Verstärkung der Entzündung im Gehirn geführt, indem Immunantworten gegen das ZNS sogar befördert und nicht unterdrückt wurden. (...)"

Ich werde den Verdacht nicht los, dass sowas irgendwie auch bei den üblichen Verdächtigen (Basis- und Eskalationstherapien) passiert.
Immer wieder meine ich zu hören, dass es Menschen ohne das Zeuch besser geht, dass verloren gegangene Fähigkeiten nach Absetzen solcher Therapien wieder auftauchen oder ?? Oder nur durch die Nebenwirkungen untersdrückt waren ??

Ich denk grad an die Freundin, die vom Dreirad wieder auf ein normales Fahrrad umsteigen konnte, weil das Gleichgewicht nach Absetzen der Therapie wieder uneingeschränkt funktionierte.

:clap: Jubel und Handgeklapper:schampus: :ok: #

Quelle:
https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Eine-mRNA-Vakzine-gegen-Multiple-Sklerose-416086.html

(Neues Fenster/tab)

Boggy

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Ersetzt endlich die EAE-Maus!

MO @, Zürich, Samstag, 10.07.2021, 11:22 (vor 24 Tagen) @ naseweis

Wieviel hunderttausend EAE-Mäuse haben schon ihr Leben für die Erforschung der MS gelassen?

Und was hat es gebracht?

Werden Wissenschaftler, die deutlich mehr Zeit mit Mäusen und Reagenzgläsern anstatt mit kranken Menschen verbringen, tatsächlich eine Krankheit mit unbekannter Ätiologie heilen?

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Avatar

vom Mäusemord werden die MSler nicht geheilt.

agno @, Samstag, 10.07.2021, 11:39 (vor 24 Tagen) @ MO

Ich bin dafür, dass Details und Hoffnungsprognosen nicht mehr beachtet werden. Das ist nur Hirnwäsche mit Hinhaltetaktik einer Population, die auf allerlei weise, von der MS lebt.
agno

--
Gschafft ist aber noch nix

vom Mäusemord werden die MSler nicht geheilt.

W.W. @, Samstag, 10.07.2021, 13:20 (vor 24 Tagen) @ agno

Ich glaube(!) sogar, dass die MS mehr ist als eine reine Autoimmunkrankheit, die auch Mäuse unter bestimmten Voraussetzungen bekommen können. Ich glaube(!) sogar, dass wir unser Immunsystem überhaupt noch nicht verstanden haben, aber wie wild drauflos therapieren.

Wolfgang

Avatar

vom Mäusemord werden die MSler nicht geheilt.

agno @, Samstag, 10.07.2021, 13:41 (vor 24 Tagen) @ W.W.

Ich glaube(!) sogar, dass wir unser Immunsystem überhaupt noch nicht verstanden haben, aber wie wild drauflos therapieren.

Wolfgang

Ich vermute dass man gar nicht mehr den Anspruch hat etwas zu verstehen. Man möchte sich einer künstlichen Intellegenz unterwerfen um nicht den Vorwurf von Fehlern aushalten zu müssen.
Die Steigerung von Elon Musks automatisiertem fahren, ist die Pharma-KI die das Ziel vorgibt.
agno

--
Gschafft ist aber noch nix

Agno der "Seher"

MO @, Zürich, Samstag, 10.07.2021, 14:24 (vor 24 Tagen) @ agno

Die Steigerung von Elon Musks automatisiertem fahren, ist die Pharma-KI die das Ziel vorgibt.

Eh violà! Cambridge-1 ‘Supercomputer’ to advance research in illnesses like MS

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Avatar

der "schwarzSeher"?

agno @, Samstag, 10.07.2021, 14:50 (vor 24 Tagen) @ MO

Niemand kann ohne einen Gott leben. Weil sich der geistig gesunde Mensch seiner eigenen Fehlerhaftigkeit bewusst ist, muss ein "ÜberIch" her.
So schlecht war Jesus nicht!
agno
P.S.: Ist das posten von OnlineNews das religiöse Ritual dieser Religion?

--
Gschafft ist aber noch nix

der "schwarzSeher"?

Boggy, Samstag, 10.07.2021, 15:13 (vor 24 Tagen) @ agno

Niemand kann ohne einen Gott leben.


Oh doch!
Ich kann!

Boggy


( ... aber ob ich ohne die Erfahrung, ohne das Erleben von "Heiligem", das ich physisch oder geistig betreten kann, leben könnte, das glaube ich nicht. Aber das ist - bei genauer Betrachtung - einer andere Geschichte; die ich nun dem geneigten Leser überlassen muß, zum Selbststudium ... :-)
ebenso wie den Gedanke, daß es notwendig sein kann, über den Dualismus von "heilig" und "alltäglich" hinauszugehen ...
Besinnliches Wochenende allerseits!)

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

der "schwarzSeher"?

agno @, Samstag, 10.07.2021, 15:17 (vor 24 Tagen) @ Boggy

Wer das Heilige nicht erkennen kann, der sieht nur das "NeinSchwein".

--
Gschafft ist aber noch nix

der "schwarzSeher"?

W.W. @, Samstag, 10.07.2021, 16:18 (vor 24 Tagen) @ agno

Kunst hat immer den Hauch vom Mystischen.

W.W.

Agno der "Seher"

Boggy, Samstag, 10.07.2021, 15:04 (vor 24 Tagen) @ MO

Die Steigerung von Elon Musks automatisiertem fahren, ist die Pharma-KI die das Ziel vorgibt.


Eh violà! Cambridge-1 ‘Supercomputer’ to advance research in illnesses like MS

Zitat aus Deinem Artikel:

"Ein KI-generiertes synthetisches Gehirnmodell kann eine unendliche Menge von nie gesehenen Gehirnbildern mit spezifischen Krankheitsmerkmalen liefern, berichtet das Unternehmen.
Dies ermöglicht ein besseres Verständnis der Krankheit, eine frühere Diagnose und Behandlung, unterstützt die Entwicklung neuer Medikamente und identifiziert krankheitsverursachende genetische Mutationen.
"

Soll ichs glauben?
Ist das eine religiöse Frage?
Ist das der Ausgangspunkt einer neuen Religion,
der digitale Schöpfergott,
oder tatsächlich Wissenschaft?

Boggy im Tal des Grübelns ...

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

die Antwort ist 42

MO @, Zürich, Samstag, 10.07.2021, 17:16 (vor 24 Tagen) @ Boggy

:-D

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Avatar

Ja

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 10.07.2021, 22:14 (vor 23 Tagen) @ MO

:-D

es ist schön ab und zu Leute zu treffen,
die echt ne Ahnung haben .... ;-) ;-) ;-)

Ich hatte heut meine Handtuch auch dabei ..

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Avatar

Ersetzt endlich die EAE-Maus!

UWE @, Samstag, 10.07.2021, 14:41 (vor 24 Tagen) @ MO

Korrekt
Die EAE-Maus ist ein großes Missverständnis.

Das bringt uns der Heilung keinen Schritt näher.

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum