Das Immunsystem reagiert bei Älteren schlechter (Allgemeines)

Boggy, Donnerstag, 10.06.2021, 12:28 (vor 10 Tagen)

"Das Immunsystem von alten Menschen reagiert weniger effizient auf die Corona-Schutzimpfung als das von jüngeren. Das geht aus zwei Studien der Charité hervor.
(...)

In der zweiten Untersuchung verglich das Forschungsteam die Immunreaktion auf den Biontech/Pfizer-Impfstoff bei über 70-jährigen Patienten einer Hausarztpraxis mit der von Charité-Beschäftigten, die im Schnitt 34 Jahre alt waren.

Blutanalysen zeigten, dass schon drei Wochen nach der ersten Dosis etwa 87 Prozent der Jüngeren Antikörper gegen Sars-CoV-2 gebildet hatten.

Unter den Älteren waren es nur rund 31 Prozent.

Einen Monat nach der zweiten Dosis hatten fast alle jungen Geimpften (99 Prozent) spezifische Antikörper im Blut.

Unter den älteren Menschen waren es rund 91 Prozent.
Zusätzlich reiften die Antikörper bei den Älteren langsamer, sie konnten das Virus also schlechter binden. Auch der zweite wichtige Arm der Immunreaktion, die T-Zell-Antwort, fiel schwächer aus."

Quelle:
https://www.tagesspiegel.de/wissen/voll-geimpft-und-trotzdem

Da ich nun allmählich munter auf die 70 zu wackle, heißt es deutlich: Boggy, bleib wachsam!

:ok:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

Das Immunsystem reagiert bei Älteren schlechter

UWE @, Donnerstag, 10.06.2021, 15:29 (vor 10 Tagen) @ Boggy

Ja, das habe ich auch ohne Studie vor einiger Zeit bemerkt.

Als meine Schwiegereltern vor 2 Monaten im Heim 2x geimpft waren, haben das dort so gut wie alle Bewohner problemlos vertragen, die meisten haben überhaupt nichts gespürt.

Das Immunsystem schlägt bei den älteren einfach nicht mehr so "Alarm"

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Das Immunsystem reagiert bei Älteren schlechter

Doro @, Donnerstag, 10.06.2021, 15:59 (vor 10 Tagen) @ UWE

Das Immunsystem schlägt bei den älteren einfach nicht mehr so "Alarm"

Das scheint aber nicht grundsätzlich so zu sein.

Ich habe gestern die zweite Dosis BionTech bekommen und mein Immunsystem schlägt mit allen Grippesymptomen voll zu, obwohl ich schon Ü70 bin. Kann nur hoffen, daß das ganz schnell vorüber geht.

Doro

--
"Lerne zuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die nur dummes Zeug reden." Platon

Avatar

Das Immunsystem reagiert bei Älteren schlechter

UWE @, Freitag, 11.06.2021, 18:13 (vor 9 Tagen) @ Doro

Ich meinte mit "älteren" auch ü 80
Typische Heimbewohner halt.

-- Wollte das nur etwas freundlicher ausdrücken.'

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

wird Vorsicht zum Problem?

agno @, Donnerstag, 10.06.2021, 15:34 (vor 10 Tagen) @ Boggy

https://www.swr.de/wissen/warten-auf-den-curevac-corona-impfstoff-100.html
"... 40.000 Probandinnen und Probanden geimpft. Doch bisher hätten sich zu wenige Probanden in der klinischen Studie mit SARS-CoV-2 infiziert, sodass sich die Wirksamkeit des Impfstoffs noch nicht verlässlich ermitteln lässt. ..."

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

wird Vorsicht zum Problem?

UWE @, Donnerstag, 10.06.2021, 15:48 (vor 10 Tagen) @ agno

Ich habs heute auch gelesen.

Ich frage mich allerdings schon seit längerem, warum das Zulassungsverfahren bei Curevac so dermaßen schleppend läuft.

Bei BionTech und Moderna gings wie geschnitten Brot.
- hatten die an den richtigen Schrauben besser "geölt" ??

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

wird Vorsicht zum Problem?

agno @, Donnerstag, 10.06.2021, 15:56 (vor 10 Tagen) @ UWE

Hi Uwe
Sorry, ich war etwas sarkastisch. Ich wollte darauf hinaus dass die Impfzulassung stockt, weil es zuwenig Corona gibt. Bzw zu wenig infizierte Testprobanten.
Gruß agno

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

wird Vorsicht zum Problem?

UWE @, Freitag, 11.06.2021, 18:16 (vor 9 Tagen) @ agno

Ich habs schon verstanden, trotzdem ist diese seit Monaten schleppende Zulassung von Curevac nicht nachzuvollziehen.
- Da gabs noch reichlich aktive Infizierte.

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Avatar

Curevac scheint anders

agno @, Samstag, 12.06.2021, 09:31 (vor 8 Tagen) @ UWE

Avatar

Curevac scheint anders

UWE @, Samstag, 12.06.2021, 16:30 (vor 8 Tagen) @ agno

Vielen Dank für diese sehr interessanten Zusatzinfos!

Das wirft natürlich ein ganz anderes Licht auf die Sache.

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

Boggy bleibt wachsam II

Boggy, Freitag, 11.06.2021, 09:59 (vor 9 Tagen) @ Boggy

Unter den älteren Menschen waren es rund 91 Prozent.
Zusätzlich reiften die Antikörper bei den Älteren langsamer, sie konnten das Virus also schlechter binden. Auch der zweite wichtige Arm der Immunreaktion, die T-Zell-Antwort, fiel schwächer aus."

Da ich nun allmählich munter auf die 70 zu wackle, heißt es deutlich: Boggy, bleib wachsam!

:ok:

"Was wir über die Delta-Variante wissen.
In Großbritannien treibt sie die Infektionszahlen wieder nach oben: die Corona-Variante Delta, zuerst in Indien gefunden.
(...)
Eine Risikoanalyse des britischen Gesundheitsministeriums führt die schnelle Ausbreitung bislang hauptsächlich auf zwei Ursachen zurück.

Erstens scheint die Übertragbarkeit von Delta größer zu sein als beim Wildtyp der ersten Welle und bei der Alpha-Variante, die in Großbritannien entdeckt wurde. Delta-Fälle nehmen demnach zu, während Alpha-Fälle rückläufig sind. Mit der Delta-Variante infizierte Menschen stecken offenbar mehr Menschen an. Laborversuche deuten außerdem auf eine stärkere Vermehrung der Viren im Körper hin.

Zweitens schützen die Corona-Impfungen offenbar nicht ganz so gut vor dieser Mutante."

Quelle:
https://www.tagesschau.de/inland/corona-delta-variante-101.html

Auch in den USA steigen die Infektionen mit der Delta-Variante.

Deshalb bleibt Boggy wachsam!

:ok:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum