Szlezák: "Das Wesentliche ist nicht sagbar" (Allgemeines)

W.W. @, Freitag, 09.07.2021, 13:39 (vor 25 Tagen) @ Boggy

Der Tractatus hat trotzdem zwei Teile, der positivistische Teil, den der Wiener Kreis so liebte, und dann der Teil, der meiner Erinnerung nach so anfing: "Es gibt das Mystische." Aber es sei unaussprechbar. Ich glaube(!) dieser Teil hat Russell überhaupt nicht behagt.

Nach meiner ganz persönlichen Deutung, erkannte Wittgenstein an der Front im 1. Weltkrieg nach dem Tolstoi-Erlebnis, dass man mit Frege nicht dichten kann, aber dass Poesie wichtig ist. Wittgenstein hat übrigens nicht nur Krimis gelesen, sondern auch Rilke und Trakl.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum