Neues von Gregor (X) (Straßencafé)

Karo, Dienstag, 15.06.2021, 17:12 (vor 49 Tagen) @ stefan

"Frühmorgens im Bett: Ich versuche mich von dem Gedanken, verrückt zu werden, eigentlich bereits verrückt zu sein, zu befreien, indem ich mir alles, was gerade geschieht, so erzähle, als sei es bereits geschehen. Es ist eine Art Automatismus. Mir fällt nichts Besseres ein. Das Erzählen macht mich müde. Ich hoffe, noch einmal einzuschlafen und wieder 'normal' zu erwachen."

Aus: Frank Witzel: Erhoffte Hoffnungslosigkeit. Metaphysisches Tagebuch II. Berlin: Matthes & Seitz 2021. S. 9.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum