Stress und Cortisol (Allgemeines)

W.W. @, Dienstag, 15.06.2021, 16:54 (vor 49 Tagen) @ kerstin

Ins Unreine gedacht: Wäre es denkbar, dass wir aus seelischen Gründen etwas tun, das uns körperlich gefährdet?

Vielleicht ist das ja auch viel häufiger der Fall, als wir denken: Aus seelischen Gründen essen wir zu wenig (um nicht einen weiblichen Körper zu bekommen) oder aus Kummer zu viel, weil wir uns nicht attraktiv finden, wir fangen an zu rauchen, um unser Selbstbewusstsein aufzupolieren (um zu sein wie Humphrey Bogart oder Lucky Luke), und riskieren dafür später ein eindeutig körperliches Bronchialkarzinom...

Ich denke tatsächlich, wir sollten 3 Arten von Krankheiten unterscheiden: rein körperliche, rein seelische und Krankheiten, die uns aus seelischen Gründen körperlich krank machen. Letztere Gruppe als eindeutig körperlich zu bezeichnen, weil sie im MRT sichtbare Herde macht, greift möglicherweise zu kurz.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum