HERV nicht nur bei MS sondern auch bei Covid (Allgemeines)

MO @, Zürich, Dienstag, 25.05.2021, 11:15 (vor 26 Tagen)

Beim Durchlesen dieses Artikel über HERV bei Covid Patienten erinnerte ich mich an ein Posting von Doro: http://ms-ufos.org/forum/index.php?id=69869
Artikel: http://www.geneuro.com/data/news/GeNeuro-HERV-and-Covid-ENG-April-15-2021.pdf
Zitat:
Data published in the Lancet’s EBioMedicine shows that the pathogenic envelope protein of the human endogenous retrovirus W (HERV-W ENV) is found on lymphocytes of hospitalized patients with COVID-19, and that its level of expression is associated with disease severity.
Deutche Übersetzung: Daten, die in der Zeitschrift EBioMedicine des Lancet veröffentlicht wurden, zeigen, dass das pathogene Hüllprotein des humanen endogenen Retrovirus W (HERV-W ENV) auf Lymphozyten von hospitalisierten Patienten mit COVID-19 zu finden ist, und dass sein Expressionsniveau mit dem Schweregrad der Erkrankung assoziiert ist.
Link zur Publikation: https://www.thelancet.com/journals/ebiom/article/PIIS2352-3964(21)00134-1/fulltext

Spannend finde ich das Folgende: die Forschung liefert nun einen möglichen Hinweis für etwas, das MS-Betroffene nur durch ihre Beobachtungen vermutet haben: MS Verläufe und Long-Covid Verläufe zeigen Gemeinsamkeiten.

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum