Avatar

Butter bei die Fische? Brainstorming (Allgemeines)

agno @, Sonntag, 23.05.2021, 18:35 (vor 28 Tagen) @ kirstenna

seufz, ich ahnte dass Du den Rest meinst...
Herde, Degeneration und trotzdem besser Leben als das Salatgemüse
Das ist so verzwickt. Ich habe aktuell einen Muskel der meine rechte Hüfte beim Gehen anheben sollte. Meine alten Therapeuten meinten dass ich da etwas sehr untertrainiert sei und das ganze Bewusstheitsgedöns ohne Muckis keinen Menschen trägt. Es soll mal einer einen Muskel von der nicht zu spüren ist, trainieren. grummel
Mehrere Jahre dauernd daheim und maximal etwas swisstraceln, konditioniert den Körper auch nicht unbedingt auf Höchstleistungen. Ich habe mir mehrere Fahrzeuge geleistet und hänge nun im glücklichen Therapiedilemma. Wenn ich viel mache, dann funktioniert zwar mein Körper kurzzueitig, aber ich fühle mich ausgelutscht und abgeschlafft. Wenn ich nix mache fühlt sich meine rechte Hüfte an wie mit heißem Blei ausgegossen.
Am Morgen aufstehen fühlt sich so an als ob klein ET im Hirn, zuerst mit den entfernten Galaxien in Hintern und Beinen telefonieren müsste.
Aber es geht :-)
Dieses Matschgefühl im Kopf, der berüchtigte Brainfog. Manchmal schlecht geschlafen, manchmal das Wetter, manchmal einfach so und dann wieder weg.
Die großen Philosophen meinen, dass man sich gelegentlich in Gedanken an das Sterben gewöhnen soll. Noch fühlt sich dieser Gedanke zu unpassend an. Also geht es weiter.
Ja, du hast recht, hinter dem ganzen MS-Müll könnte sich ein ganzes Lexikon mit anderen Krankheiten verstecken. Aus Erfahrung sag ich Dir: Da sucht aber niemand!
Bei uns auf dem Land können die neurologisch studierten Analphabeten nur von B wie Basistherapie bis C wie Cortison buchstabieren. Ich hatte eine breite Schulter und dieses Programm durch.
So schreibe ich in jedem 10. Posting:
Drum ist kein Wissen noch können so gut, als dass man fast alles schwere alleine tut.
liebe Grüße agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum