Avatar

Die neue Leitlinie "Diagnose und Therapie der Multiplen Sklerose (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Dienstag, 11.05.2021, 12:27 (vor 40 Tagen)

.

"Lang erwartet und frisch veröffentlicht:
Die Leitlinie "Diagnose und Therapie der Multiplen Sklerose, Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen und MOG-IgG-assoziierten Erkrankungen".
Eine der wichtigsten Neuerungen: für die einzelnen Wirksamkeitskategorien werden Einstiegs-, Wechsel- und auch Ausstiegsszenarien vorgeschlagen und es werden konkrete Empfehlungen gegeben, ob und wann zu welcher immunmodulatorischen Therapie zu raten ist.

Eine Leitlinie soll nicht nur Neurolog*innen, sondern auch Patient*innen bei ihren Entscheidungen über die angemessene Gesundheitsversorgung unterstützen.

Und damit auch MS-Betroffene verstehen, was in der neuen Leitlinie genau empfohlen wird, wird es in der nächsten ZIMS einen ausführlichen Artikel dazu geben."

Wer sich jetzt schon schlau machen will, findet Infos und den Link zur Leitlinie hier

Ich hab die Hinführung direkt von Jutta übernommen, weil mir die Beschreibung gut gefällt flowers

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Tags:
Leitlinie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum