der wahre Punkt (Allgemeines)

Mimmi, Montag, 19.04.2021, 18:23 (vor 19 Tagen) @ MO

Vielleicht ist der wahre Startpunkt der MS noch ein Punkt früher als der Punkt, wo naturwissenschaftlich messbare Veränderungen erst stattfinden.
Aus diesem Grund werden die Naturwissenschaften die MS nicht heilen, weil es dafür ganz einfach auch die Geisteswissenschaften und die Sozialwissenschaften braucht. Leider fliessen aber momentan gefühlte 99% der Ressourcen in Form von Geld und Arbeitszeit exklusiv in naturwissenschaftliche respektive pharmazeutische und immunologische Forschung.
Oder in anderen Worten ausgedrückt, wenn die Seele krank ist und sich das ganze in einem körperlichen Zerfall manifestiert, würde man dann erwarten, dass man nur mit naturwissenschaftlicher Forschung irgendetwas Brauchbares zur Heilung resp. Vermeidung der MS entdecken kann?

Wohlverstanden, ich bin für die wissenschaftliche Forschung aber nicht exklusiv nur beim Körper sondern auch beim Geist und der Seele.

MO, woher weißt Du das alles?
Du stellst hier in meinen Augen eine Reihe von haltlosen Behauptungen auf.

Wenn die Seele krank ist, dann gehe ich zum Psychiater und/oder zum Psychotherapeuten.
Die Fortschritte in der Psychiatrie sind enorm. Um nur ein Beispiel zu nennen: früher wurden Menschen mit Schizophrenie weggesperrt-
heute können diese Menschen, dank Pharmakotherapie, ein weitgehend normales Leben führen.

Meines Erachtens, müsste noch viel mehr Geld in die naturwissenschaftliche MS-Forschung gesteckt werden.
Sozial- und Geisteswissenschaften braucht es eher bei dem Thema: Gesellschaft und Behinderung (Inklusion,.....).

Bist Du Dir sicher MO, dass Du bezüglich der MS-Forschung den Durchblick hast?
Für mich als Betroffene, ist das Gebiet der Forschung zu kompliziert.

Bevor man über dieses Gebiet meckert, sollte man sich detailliert informieren.
Hier bekommt man z.B. einen winzigen Überblick:

https://neuropathologie.umg.eu/forschung/forschungsschwerpunkte/ms-brainbank/
(Dr. Bahn ist ein sehr freundlicher, auskunftswilliger Mensch)


https://neuroimmunologie.umg.eu/publikationen/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum