Avatar

Eine Rose ist eine Rose? (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 14.04.2021, 12:50 (vor 29 Tagen) @ W.W.

Um die Biologie einer Rose zu verstehen, wird man wohl zwangsläufig die Einzelteile näher untersuchen müssen,
aber wenn man einer Rose im Garten begegnet, lohnt es sich, sich ihrer Wirkung als GANZES hinzugeben, um eine andere Art der Erkenntnis der Rose zu erfahren. ;-)
:-)


Ich merke, dass ich nicht einmal weiß, wie eine Rose wirklich duftet.:-(

W.W.

... und dann wissen wir noch nicht mal welche Rose du grad riechst. :crying:

Mit den Rosen ist es ja wie mit der MS: "Die tausend Gesichter"

kann man die MS auch am Geruch unterscheiden?
und wie riecht eine Rose, die nicht duftet ?

further studies ...

riech mal die 'Paul's Himalayan Musk Rambler'

(die haste schon gerochen, die wächst bei uns im Flieder)

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum