Power plate für schwer Betroffene (Allgemeines)

kirstenna @, Sonntag, 28.02.2021, 13:42 (vor 51 Tagen)

Hallo, heute fand ich dieses Video und ich finde, dass die Frau sehr gut zeigt, wie man vom Power plate profitiert wenn man es im Sitzen benutzt.

Sie meint dabei nicht drauf setzen sondern in einem Stuhl vor dem plate sitzen und es für die Füße zu nutzen, wobei der Oberkörper einbezogen ist.

Ich werde das sicher auch mal ausprobieren. klick (in neuem Fenster öffnen)

Ich war überrascht zu sehen, das auf youtube eine Vielzahl interessanter Videos zu power plate Übungen jeden Levels zu finden sind.

Auf die Idee selbst Yoga Übungen darauf durchzuführen wäre ich nie gekommen.

Power plate für schwer Betroffene

kerstin @, Montag, 01.03.2021, 08:26 (vor 51 Tagen) @ kirstenna

Hallo, heute fand ich dieses Video und ich finde, dass die Frau sehr gut zeigt, wie man vom Power plate profitiert wenn man es im Sitzen benutzt.

Sie meint dabei nicht drauf setzen sondern in einem Stuhl vor dem plate sitzen und es für die Füße zu nutzen, wobei der Oberkörper einbezogen ist.

Ich werde das sicher auch mal ausprobieren. klick (in neuem Fenster öffnen)

Hallo Kirstenna,

ich bewundere alle, die diszipliniert regelmäßig ihre Übungen machen. Ich selber bin schon daran gescheitert, den Medizinball regelmäßig zu nutzen, der liegt jetzt dekorativ auf dem Schrank.

Aber ich versuche ab und zu in den täglichen Ablauf die ein oder andere Dehnübung zu integrieren. Daran hat mich das Video wieder erinnert, danke dafür flowers .

Kerstin

Avatar

Power plate für schwer Betroffene

agno @, Montag, 01.03.2021, 08:40 (vor 51 Tagen) @ kirstenna

Liebe Kirstenna
Es ist Frühling!
Der Übergang von der Winterdepression zur Frühjahrsmüdigkeit steht an.
Im CoronaWinter war auch bei mir zu wenig "Aktivierung".
Jetzt muss sich etwas ändern!
Sport oder putzen oder Möbel umstellen.
Irgendwas muss gehen!!!
Dieses Gefühl, in einer Warteschleife vor der Pforte von Petrus, macht mich wahnsinnig!
lG agno
[image]

--
Gschafft ist aber noch nix

Power plate für schwer Betroffene

kirstenna @, Dienstag, 02.03.2021, 00:18 (vor 50 Tagen) @ agno

Tja, lieber Agno:

Einen Weiser seh' ich stehen unverrückt vor meinem Blick; eine Straße muss ich gehen, die noch keiner ging zurück...

Winterreise, Ballett Christian Spuck Zürich

Avatar

Winterreise für schwer Betroffene

agno @, Dienstag, 02.03.2021, 08:51 (vor 50 Tagen) @ kirstenna

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Winterreise
Ist der Text nun eine politische Systemkritik oder von einem des Lebens zermürbend Künstler erschaffen?
Danke und liebe Grüße
agno


Der Wegweiser

Wilhelm Müller
Was vermeid’ ich denn die Wege
Wo die anderen Wandrer geh'n,
Suche mir versteckte Stege
Durch verschneite Felsenhöhn?
Habe ja doch nichts begangen,
Dass ich Menschen sollte scheu'n –
Welch ein törichtes Verlangen
Treibt mich in die Wüstenei'n?
Weiser stehen auf den Strassen,
Weisen auf die Städte zu,
Und ich wandre sonder Massen,
Ohne Ruh’, und suche Ruh’.
Einen Weiser seh’ ich stehen
Unverrückt vor meinem Blick;
Eine Strasse muss ich gehen,
Die noch Keiner ging zurück.

--
Gschafft ist aber noch nix

Winterreise für schwer Betroffene

kirstenna @, Donnerstag, 04.03.2021, 01:36 (vor 48 Tagen) @ agno

Das letzte Lied der Winterreise, Leierkastenmann, kannst du auch mit Covenant hören. tlick

Power plate für schwer Betroffene

W.W. @, Dienstag, 02.03.2021, 10:08 (vor 50 Tagen) @ kirstenna

Eine sehr eindrucksvolle Inszenierung der "Winterreise". Zufällig beschäftige ich mich gerade sehr mit dem Zyklus, weil ein Freund sich mit dem Gedanken trägt, dazu eine Bilderserie (Photographien) zu machen, und wir uns u.a. fragen, ob sie eher still und impressionistisch oder expressionistisch (wie Kubin) sein sollte: Zeitkritik - Liebesschmerz - Abschied von einer untergehenden Welt?

W.W.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum