Avatar

RNA-Impfstoff gegen MS (Therapien)

Doro @, Donnerstag, 07.01.2021, 23:28 (vor 49 Tagen)

Forscher um den Mainzer Mediziner und Biontech-Gründer Uğur Şahin wollen einen RNA-Impfstoff gegen MS entwickeln.

Link (im neuen Tab öffnen)

Ich bin skeptisch. Ich glaube nicht, daß die Schädigungen durch die MS allein auf die Zerstörung des Myelins zurückzuführen sind.
Aber.... wer weiß.

Doro

--
"Lerne zuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die nur dummes Zeug reden." Platon

Avatar

RNA-Impfstoff gegen MS

agno @, Freitag, 08.01.2021, 00:15 (vor 49 Tagen) @ Doro

Danke! flowers
Zwar bin ich auch skeptisch, aber ich hatte gehört, dass der Virus für die MS-Therapie vielleicht einen Schub bringen könnte.
Wer weiß?
Gruß agno

--
Gschafft ist aber noch nix

RNA-Impfstoff gegen MS

kirstenna @, Freitag, 08.01.2021, 15:03 (vor 48 Tagen) @ Doro

Ich glaube auch nicht, dass man allein das Myelin im Fokus haben sollte.

Wenn sich aber etwas auf die Entzündung, "kalte Progression", auswirken könnte, wäre vielleicht doch etwas gewonnen.

Größere Schäden werden kaum zu beheben sein. Das sind dann größere Narben.

Da sind wohl nur wenige Verbesserungen möglich.

Avatar

Nichtangriffspakt

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 08.01.2021, 15:18 (vor 48 Tagen) @ kirstenna

Ich glaube auch nicht, dass man allein das Myelin im Fokus haben sollte.

Die ganze Zeit hofften wir auf wirksame Remyelinisierung. (noch offen)

Wenn biontech es jetzt schaffen sollte, quasi einen Nichtangriffspakt zu installieren, könnte doch die Hoffnung bestehen, dass in Zukunft gar keine Remyelenisierung mehr nötig ist weil kein Myelin mehr angegriffen wird.

Dann kann man weitergucken.


Wenn sich aber etwas auf die Entzündung, "kalte Progression", auswirken könnte, wäre vielleicht doch etwas gewonnen.

Größere Schäden werden kaum zu beheben sein. Das sind dann größere Narben.

Es sollten ja, wenn das Prinzip des Nichtangriffs funktioniert, erst gar keine Schäden entstehen.
Das wär doch eine große Verbesserung


Da sind wohl nur wenige Verbesserungen möglich.

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

RNA-Impfstoff gegen MS

kirstenna @, Freitag, 08.01.2021, 15:19 (vor 48 Tagen) @ kirstenna

Interessant ist in diesem Zusammenhang das Gold, der, wie wir ja wissen ein "unabhängiger" Experte ist, sagt, dass was an EAE Mäusen erprobt ist, nicht ohne Weiteres auf den Menschen übertragen werden kann.

War das sonst nicht genau anders herum gesagt worden? Und immer die Ähnlichkeit von Mensch und Maus hervorgehoben worden?

Avatar

RNA-Impfstoff gegen MS

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 08.01.2021, 15:24 (vor 48 Tagen) @ kirstenna

Interessant ist in diesem Zusammenhang das Gold,
der, wie wir ja wissen ein "unabhängiger" Experte ist, sagt, dass was an EAE Mäusen erprobt ist, nicht ohne Weiteres auf den Menschen übertragen werden kann.

Hmmmm, unabhängig ¿? ¿
*persönlich betroffen. Gab es zu seinem Propionat eigentlich auch ein Mausmodell oder hat des die Katz gfressn?


War das sonst nicht genau anders herum gesagt worden? Und immer die Ähnlichkeit von Mensch und Maus hervorgehoben worden?

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Avatar

RNA-Impfstoff gegen MS

agno @, Freitag, 08.01.2021, 16:26 (vor 48 Tagen) @ kirstenna

:-D
Das ist mir auch aufgefallen.
Hat nicht Uwe auf erfolgreicher MS-Therapie aus unerwarteter Seite spekuliert?
Was machen wir mit den ganzen Autoimunspezialisten, wenn die RNA-Typen mal hemdsärmlig nebenbei die MS heilen?
Das gibt in der MS-Wirtschaft einen größeren Umbruch als in der Autowirtschaft mit dem Elektroauto.
Gruß agno

--
Gschafft ist aber noch nix

gegen MS

sole, Freitag, 08.01.2021, 17:01 (vor 48 Tagen) @ agno

Was machen wir mit den ganzen Autoimunspezialisten,

Abwrackprämie ;-)

Das gibt in der MS-Wirtschaft einen größeren Umbruch als in der Autowirtschaft mit dem Elektroauto.

Kauf Aktien, biontech steigt !

Gruß agno

Avatar

gegen MS

agno @, Freitag, 08.01.2021, 22:30 (vor 48 Tagen) @ sole

Das gibt in der MS-Wirtschaft einen größeren Umbruch als in der Autowirtschaft mit dem Elektroauto.


Kauf Aktien, biontech steigt !

Ugur Sahin ist jemand dem ich ein Auto abkaufen würde :-)

--
Gschafft ist aber noch nix

RNA-Impfstoff gegen MS

kerstin @, Samstag, 09.01.2021, 12:52 (vor 47 Tagen) @ Doro

Forscher um den Mainzer Mediziner und Biontech-Gründer Uğur Şahin wollen einen RNA-Impfstoff gegen MS entwickeln.

Link (im neuen Tab öffnen)

Ich bin skeptisch. Ich glaube nicht, daß die Schädigungen durch die MS allein auf die Zerstörung des Myelins zurückzuführen sind.
Aber.... wer weiß.

Doro

Danke für die Info, vielleicht geht es ja doch mal voran, jedenfalls für die nächste MS Generation, wer weiß.

Mir ging in letzter Zeit oft durch den Kopf, wenn mit demselben Aufwand geforscht würde, wie bei Covid 19, würde dann Einiges entdeckt werden, dass bei MS weiterhilft?

Grüße, Kerstin

Avatar

Wenn die MS ne Pandemie wär ...

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 09.01.2021, 13:13 (vor 47 Tagen) @ kerstin

-> Mir ging in letzter Zeit oft durch den Kopf, wenn mit demselben Aufwand geforscht würde, wie bei Covid 19, würde dann Einiges entdeckt werden, dass bei MS weiterhilft?


Grüße, Kerstin

[Ironie]


PS: Ich will das nicht wirklich ... :crying:

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Avatar

Wenn die MS ne Pandemie wär ...

agno @, Samstag, 09.01.2021, 13:39 (vor 47 Tagen) @ naseweis

-> Mir ging in letzter Zeit oft durch den Kopf, wenn mit demselben Aufwand geforscht würde, wie bei Covid 19, würde dann Einiges entdeckt werden, dass bei MS weiterhilft?


Grüße, Kerstin


[Ironie]


PS: Ich will das nicht wirklich ... :crying:

:confused:
Lieber Naseweis
Ich versteh dein Posting nicht.
Wahrscheinlich heute zu schlecht geschlafen.
Warum weinst Du?
Wegen wieder arbeiten gehen müssen?
:-D
Nunja, hätten die so nach Corona geforscht, wie nach der MS-Heilung, dann hätte man zuerst Spenden gesammelt, dann einen Verein gegründet und sich regelmäßig getroffen. Ein Gremium gewählt, eine Zeitschrifft gedruckt, Daten gesammelt für eine Patientendatei mit den Coronakranken, eine künstliche Intellegenz gefragt, Statistiker beschäftigt usw usw
rofl
gruß agno

P.S.: Gestern am Onlinestammtisch mit dem Onlinebier...
Man redet so über das Alter...
Ich persönlich finde es absolut OK.
Bisher kann ich fast alle Nachteile des Alters technisch ausgleichen.
Brille, wenn es nötig wird ein Hörgerät, für die Beine diverse Fahrzeuge und wegen der Vergesslichkeit einen Googlekalender.
Da meinte der Kerl vom Tischende dass die Fahrzeuge nicht mehr modern seien, dass jetzt das Exoskelett mit direktem Anschluss an das Nervensystem kommt.
:crying:
Ob man bei MS eine Hirnsteckdose setzen kann?
Ich glaube dass ich "Retro" bleibe.

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

Wenn die MS ....

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 09.01.2021, 13:57 (vor 47 Tagen) @ agno

-> Mir ging in letzter Zeit oft durch den Kopf, wenn mit demselben Aufwand geforscht würde, wie bei Covid 19, würde dann Einiges entdeckt werden, dass bei MS weiterhilft?


Grüße, Kerstin


[Ironie]


PS: Ich will das nicht wirklich ... :crying:


:confused:
Lieber Naseweis
Ich versteh dein Posting nicht.
Wahrscheinlich heute zu schlecht geschlafen.
Warum weinst Du?
Wegen wieder arbeiten gehen müssen?
:-D

.. wenn die MS eine Pandemie wär, würde wohl auch viel intensiver geforscht, da stimm ich Kerstin zu.

.. Ich will das nicht, dass MS ne Pandemie ist, deshalb "weine" ich.
Es gibt genug Menschen die den Scheiss an der Backe haben, das braucht sich nicht so ausbreiten.

.. Arbeit hätt sich eh schon fast erledigt. (Gnade der frühen Geburt ;-) )

PS: Ich fänd's schon klasse, wenn man ein Heilmittel für die MS finden würd, echt jetzt.

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht

Avatar

Wenn die MS ....

agno @, Samstag, 09.01.2021, 16:25 (vor 47 Tagen) @ naseweis

Lieber Naseweis
Das weiß ich doch.
Nur, wenns im Alltag überall etwas zwickt, dann sitzt mir so ein kleiner Satan in den Nacken und flüstert so allerlei Gemeinheiten. -> Sarkasmus

Gruß agno

Peter Rudi meinte dass Tabus finstere Löcher seien, die ab und an ordentlich gelüftet gehören. Gern auch mit etwas Sarkasmus oder zumindest einem Hauch von Ironie.

--
Gschafft ist aber noch nix

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum