Neurodegeneration (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 26.12.2020, 15:18 (vor 60 Tagen)

Jutta Scheiderbauer: "Silent progression", ZIMS, 2/2020

"Erst durch die Intensivierung der Immuntherapien mit dadurch niedrigeren Schubrate ist jetzt aufgefallen, dass neurodegenerative Vorgänge offenbar über die gesamte Erkrankungszeit, und auch schon sehr früh, zu nachweisbaren Symptomen führen.
Die Autor*innen bezeichneten das Phänomen als „silent progression“ (Stille Progression oder Schubunabhängige Progression bzw. englisch: progression independent of relapse activity (PIRA)
(...)
Aus der Grundlagenforschung weiß man, dass Entzündungen im Gehirn und Rückenmark in allen MS-Phasen vorhanden sein können,
die sich jeweils unterschiedlich darstellen,
je nachdem, ob sie mit degenerativen Vorgängen einhergehen oder ob Schubaktivität im Vordergrund steht. Immer aber sind im gesamten MS-Verlauf beide Krankheitsphänomene vertreten, Entzündung und Degeneration."

http://ms-stiftung-trier.de/wp-content/uploads/2020/12/ZIMS10.pdf

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Tags:
Neuronenverlust, Neurodegeneration, progrediente MS

das darf nicht sein

MO @, Zürich, Samstag, 26.12.2020, 18:08 (vor 60 Tagen) @ Boggy

Das wäre doch der Hammer, wenn die Forscher auf einmal feststellen müssten, dass Schübe bloss eine Folge der degenerativen Veränderungen durch MS sind.

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Avatar

das darf nicht sein

UWE @, Samstag, 26.12.2020, 22:40 (vor 60 Tagen) @ MO

Es ist kaum zu ertragen, wie alle Forscher auch nach 40 Jahren noch im Trüben fischen.

Wenn man noch nicht mal Ursache und Wirkung auseinanderhalten kann gibt das wenig Hoffnung für wenigstens mittelfristigen Erfolg (den ich noch erleben kann)

Was ICH glaube.
Heilung wird uns einmal schlagartig per Zufall erreichen, quasi als "Abfallprodukt" anderweitiger Forschung.

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -

das darf nicht sein

MO @, Zürich, Sonntag, 27.12.2020, 14:18 (vor 59 Tagen) @ UWE

Heilung wird uns einmal schlagartig per Zufall erreichen, quasi als "Abfallprodukt" anderweitiger Forschung.


Das ist auch meine Meinung! Dafür existiert ein schönes Wort:

Serendipität
(die zufällige Beobachtung von etwas ursprünglich nicht Gesuchtem, Beispiele Penicillin, Viagra oder die Entdeckung Amerikas)

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum