Falsch verordnetes Dronabinolkosten müssen erstattet werden? (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Montag, 13.07.2020, 11:07 (vor 30 Tagen)

Hallo

Meine Tochter hat mir mitgeteilt das ich für die Dronabinolverordnung
einen Betrag von ? Euro an meine Ärztin zahlen soll.
Meine Tochter teilte mir mit das ich wohl 300 € zahlen müßte an die Dr
als Ausgleich für die von ihr falsch verordnetes Dronabinol.
Das für meine MS wirksame CBDöl kann jeder in der Drogerie kaufen
und ich habe es bereits genommen.

lg ed

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bewußtlos ins ins Krankenhaus war nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.

EBay

stefan ⌂ @, Berlin, Montag, 13.07.2020, 11:27 (vor 30 Tagen) @ Edithelfriede

CBD-und Hanföl gibt’s auch vergleichsweise günstig und teilweise direkt aus China bei EBay...

Erfahrungen damit habe ich keine.

https://www.ebay.de/itm/143384173926

Im Zweifelsfall würde ich mir aber Rezepte und Apothekenpreise da sparen.

--
Alles was lebt ist heilig.

EBay

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 15.07.2020, 11:07 (vor 28 Tagen) @ stefan

Multiple Sklerose
also die Familienerkrankung MS war eine Erkrankung die in meiner Familie
viele hatten früher und daß ich deswegen berentet wurde war
wahrscheinlich logisch damit Cannabis also als wirksames Medikament also
die Pflanze Cannabis auch wieder neu beachtet wird.
https://www.youtube.com/watch?v=-l2aGqWLgW8
CBD also nicht THCB ist besser zum Verzehr geeignet und auch zum Anbau
geeignet. https://www.leafly.de/thc-oele-als-medizin/ oder anderes

ed

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bewußtlos ins ins Krankenhaus war nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum