@fRAUb, Friedensangebot, welches eine Einsicht voraussetzt (Allgemeines)

jerry @, Sonntag, 05.07.2020, 14:22 (vor 35 Tagen)

Hallo fRAUb,

an diesem Punkt im Thread um Siebers Sorgen in den Zeiten der Corona bin ich innerlich ausgestiegen, zumal ich Deinen Post als grob unfreundlich empfand.

Du hattest mir vorgehalten, meinen eigenen Link nicht zu verstehen, wenn ich inzwischen von den Nöten der Kulturschaffenden weg beim Beklagen auch eigener 'Luxusprobleme' angekommen war.

Zuvor hatten zwar diese Mitinaugenscheinnahme auch der eigenen Situation bereits W.W. und tournesol erkennen lassen. Aber auch Sieber selbst hat am Ende des Videos das Publikum der Kulturschaffenden - namentlich von Kabarett und Comedy - also uns alle, mit im Blick, indem er für die Regierenden seinen kleinen Tipp anbringt:

Wenn die Menschen auf diesen Blitzableiter der Kultur dauerhaft verzichten müssten, und in der Folge immer unzufriedener würden, dann käme sie vielleicht doch noch, die Revolution...

Möglicherweise hast Du das nicht bis zum Ende angesehen?

Wenn Du dies berücksichtigt (oder: verstanden?!) hättest, wäre dem Thread eine zunehmende Schräge erspart geblieben.


Meint mit LG, jerry

@jerry : Sieber

fRAUb @, Sonntag, 05.07.2020, 17:00 (vor 35 Tagen) @ jerry

Mir stieg bei dem sieber Beitrag eher ad Hock ein Brecht Zitat zu Kopf "erst kommt das Fressen, dann die Moral" (oder war es Marx? ). Ich bezog die Androhung mit der Revolution eher darauf, dass sie nicht mehr wissen wie sie ihr Essen bezahlen sollen!

Insofern empfand ich deinen Beitrag über fressen, saufen und schei... exkremente ausscheiden in dem Zusammenhang reichlich unpassend.

Aber gut...

Mein Alltag geht weiter, die Fallzahlen steigen wieder und der Himmel möge mir gnädig sein.

ua Ärzte seit 1990

Edithelfriede @, Nordhessen, Montag, 06.07.2020, 10:24 (vor 35 Tagen) @ fRAUb

MS
Mein Onkel und mein Vater hatten MS.
MS soll für mich auch dabei gewesen sein?
Das hat der Arzt von meinen Vater nicht gesagt als er ihn immer sehen
wollte wegen der Bandlung. Aber die Infusionen hatte meine Mutter
durch Sondennahrung ersetzt, die sie nach ihrer OP wegen ihrem Hals ja
auch bis 2014 durch die Sonde bekam.
Aber dann war sie für kurze Zeit im Pflegeheim und dann mußte sie gehen.
Als ich nun auch in Krankenhäusern war bin ich wieder aufgewacht und sogar
am Herz behandelt worden weil ich ja aktut einen Infart hatte.
Die MS hat man falsch behandelt aber ich konnte ja nichts machen weil
ich fast bewußtlos gewesen bin.
Infusionen habe ich auch bekommen wegen dem Krebs weil ja meine
Tochter ja alles umsortitiert hatte.
Viermal im Krankenhaus war ich seit letzten Jahr und die Anzahl der
Arztbesuche kann und will ich nicht zählen.
Zur Zahnärztin werde ich gefahren wenn endlich die Zahnlücke dauerhaft
ersetzt wird.
Bis dahin wird meine MS nicht erledigt sein und ich brauche -noch- den
Rollstuhl aber ...

lg ed

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bewußtlos ins ins Krankenhaus war nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.

@fRAUb

jerry @, Montag, 06.07.2020, 10:36 (vor 35 Tagen) @ fRAUb

Mir stieg bei dem sieber Beitrag eher ad Hock ein Brecht Zitat zu Kopf "erst kommt das Fressen, dann die Moral" (oder war es Marx? ). Ich bezog die Androhung mit der Revolution eher darauf, dass sie nicht mehr wissen wie sie ihr Essen bezahlen sollen!

Dann hast Du also Siebers Beitrag komplett missverstanden.


Insofern empfand ich deinen Beitrag über fressen, saufen und schei... exkremente ausscheiden in dem Zusammenhang reichlich unpassend.

Es ging weder um Saufen noch um Exkremente. Ich bin dann mal weg wg. sinnlos.


jerry

@Jerry

fRAUb @, Montag, 06.07.2020, 14:15 (vor 34 Tagen) @ jerry

Mir stieg bei dem sieber Beitrag eher ad Hock ein Brecht Zitat zu Kopf "erst kommt das Fressen, dann die Moral" (oder war es Marx? ). Ich bezog die Androhung mit der Revolution eher darauf, dass sie nicht mehr wissen wie sie ihr Essen bezahlen sollen!


Dann hast Du also Siebers Beitrag komplett missverstanden.

Vielleicht.
Oder anders: nach deiner Interpretation.


Insofern empfand ich deinen Beitrag über fressen, saufen und schei... exkremente ausscheiden in dem Zusammenhang reichlich unpassend.


Es ging weder um Saufen noch um Exkremente. Ich bin dann mal weg wg. sinnlos.


jerry

Doch , doch...nämlich bei deiner Frage danach ob man heuer nur noch fressen, saufen und schießen dürf und sonst keinerlei Ansprüche mehr geltend gemacht werden dürften.

Frieden und Fuchsbesuch

Edithelfriede @, Nordhessen, Montag, 06.07.2020, 11:15 (vor 35 Tagen) @ jerry

Liebe Grüße
von ED vom Fuchs der gerade drin war weil grad die TÜR offen war
und ein Fuchs drin gewesen in meiner Wohnung war.

lg ed

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bewußtlos ins ins Krankenhaus war nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum