Was für eine unsägliche Katastrophe! (Straßencafé)

W.W. @, Freitag, 10.01.2020, 08:50 (vor 264 Tagen)

Es wäre eine unglaubliche Katastrophe, wenn sich herausstellen würde, dass die Iraner in der Hektik der Kriegsgefahr aus Versehen ein Flugzeug über ihrem eigenen Flughafen abgeschossen hätten, das gerade erst gestartet war und iranische und kanadische Studenten an Bord hatte.

Kann so ein Fehler passieren, auch wenn man noch so nervös ist und jede Sekunde mit einem amerikanischen Gegenschlag rechnen muss? Und kann man dieses Flugzeug mit den vielen jungen Menschen mit einer Drohne verwechseln? Wie kann so ein tragischer Fehler passieren?!

Ich halte es für unglaublich, obwohl es die logischste Erklärung zu sein scheint. Logik und Irrationalität gehen ein grausames Bündnis ein.

W.W.

Was für eine unsägliche Katastrophe!

MO @, Zürich, Freitag, 10.01.2020, 09:05 (vor 264 Tagen) @ W.W.

das passiert immer mal wieder, leider,
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_abgeschossener_Flugzeuge_in_der_Zivilluftfahrt

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Was für eine unsägliche Katastrophe!

stellanova, Freitag, 10.01.2020, 16:47 (vor 264 Tagen) @ W.W.

Wahrlich!

Der Münsteraner Windscheid (o.s.ä.), ehemaliger -Wer wird Millionär Gewinner-, war bis Dienstag im Iran. Er wollte auf Anraten nach Deutschland zurück. Man übersandte ihm eine Liste mit möglichen Flügen. Darunter auch die nach Kiew. Er entschied aich aber für eine andere.

Aber es kommt vor, dass hier Fehler gemacht werden. Älter Abwehrsysteme erkennen offenbar nicht immer, ob es sich um ein Zivilflugzeug handelt oder um eine militärische Machine, die angreifen will. Zumal zuvor der amerikanische Anschlag geschah. Da waren die Soldaten wohl zu schnell bei der Sache.

Was für eine unsägliche Katastrophe!

W.W. @, Freitag, 10.01.2020, 16:56 (vor 264 Tagen) @ stellanova

Aber es kommt vor, dass hier Fehler gemacht werden. Älter Abwehrsysteme erkennen offenbar nicht immer, ob es sich um ein Zivilflugzeug handelt oder um eine militärische Machine, die angreifen will. Zumal zuvor der amerikanische Anschlag geschah. Da waren die Soldaten wohl zu schnell bei der Sache.

Ja, so sehe ich das jetzt auch!

W.W.

Was für eine unsägliche Katastrophe!

adriano, Freitag, 10.01.2020, 18:27 (vor 264 Tagen) @ W.W.

es geschah zuvor kein US Anschlag, die
Iraner hatten zuvor 2 US Basen mit über
einem Duzend Raketen angegriffen und
auf einen Gegenschlag der USA gewartet.

Das Flugzeug ist in Teheran gestartet
und dann gleich abgeknallt worden, es
flog nicht auf Teheran zu, sondern weg.

Wer soll das nicht merken, bzw.
nicht gewusst haben. Das Flugzeug
bekam Starterlaubnis.

Ja und feiger Weise heisst es, es sind
keine Deutschen unter den Opfern, das
sind jetzt nicht Deutsche sondern
Deutsch-Iraner (Deutsche 2.er Klasse).

Sonst müsste man noch etwas gegen
die Mullas unternehmen.

unsäglich, unsäglich...

Was für eine unsägliche Katastrophe!

stellanova, Freitag, 10.01.2020, 18:34 (vor 264 Tagen) @ adriano

mmh, da war aber vorher ein Grund ungefähr so:
Trump lässte iranischen Top-General Kassem Soleimani töten.

Was für eine unsägliche Katastrophe!

adriano, Freitag, 10.01.2020, 18:53 (vor 264 Tagen) @ stellanova

ja sicher, aber das war nicht
zeitnah vor dem Abschuss des
Flugzeuges.
Gleiche Rakete, wie in der Ukraine...

Was für eine unsägliche Katastrophe!

W.W. @, Freitag, 10.01.2020, 19:31 (vor 264 Tagen) @ W.W.

Könnte es so sein: Je intelligenter die Leute sind, die sich Gedanken machen, desto verrückter sind ihre Theorien?

W.W.

Was für eine unsägliche Katastrophe!

stellanova, Freitag, 10.01.2020, 19:41 (vor 264 Tagen) @ W.W.

Inwiefwern auf was bezogen?

Was für eine unsägliche Katastrophe!

adriano, Samstag, 11.01.2020, 10:01 (vor 263 Tagen) @ W.W.

ja und jetzt haben die es doch noch
zugegeben, ein startendes Personenflugzeug
abgeschossen zu haben.

Per Zufall trifft es einen der Erzfeinde der
Mullas, Kanada hat seit Jahren die als
Terroristen eingestuft, die Botschaft geschlossen
und mit harten Sanktionen belegt.

Die wollten Kanada eins reinwürgen, zeigen
wie das dort so läuft.

Adriano

Was für eine unsägliche Katastrophe!

stellanova, Samstag, 11.01.2020, 18:08 (vor 263 Tagen) @ adriano

kann gut sein. Einen Haken hat die Sache. Sich nur auf Fehlverhalten der zuständigen Soldaten zu berufen.... Und das alles so zufällig nach den jüngsten Ereigbissen....Steckt garantiert mehr dahinter.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum