Die Suche nach der blauen Blume! (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 04.11.2019, 08:56 (vor 12 Tagen)

Ich muss gestehen, das war meine Hoffnung: Man sucht und sucht in den entlegensten Gegenden der Welt und irgendwo in einem Felsspalt findet man die blaue Blume, die die MS heilt. Ernüchternd muss ich feststellen, dass wir sie nicht gefunden haben und auch in keinem anderen MS-Forum: weder Aloe Vera, noch die Spezialnahrung der Bienenkönigin. Nicht einmal Vitamin D, obwohl alles so auf der Hand lag!

Sieht man damit, wie unsinnig und geradezu gefährlich solche MS-Foren sind? Es ist entmutigend, aber das einzige, was zu helfen scheint, ist ein Misstrauen, das manche Paranoia zu nennen belieben.:-(

W.W.

PS: Der schlecht beleumundete gesunde Menschenverstand ist tausendmal besser als die größte Studie!

Was jetzt?

stefan ⌂ @, Berlin, Montag, 04.11.2019, 09:40 (vor 12 Tagen) @ W.W.

Es ist entmutigend, aber das einzige, was zu helfen scheint, ist ein Misstrauen, das manche Paranoia zu nennen belieben.:-(


W.W.


Konstruktive Lösungsansätze, Ideen, wie Probleme gelöst werden könnten scheinen auch in der Medienwelt und anderswo oft Mangelware. Ignoranz und Hilflosigkeit ist häufig und ein adäquater Zugang zur Welt darf gerne neben Schwierigkeiten, Gefahren, Missständen auch positive Seiten beleuchten.

Zu viele schlechte Nachrichten führen zu Ohnmachtsgefühl, Misstrauen und Rückzug.

Die Ufos, solche Beiträge wie oben sind eine Gefahr für die Gesundheit

Was jetzt?

W.W. @, Montag, 04.11.2019, 09:50 (vor 12 Tagen) @ stefan

Zu viele schlechte Nachrichten führen zu Ohnmachtsgefühl, Misstrauen und Rückzug.

Die Ufos, solche Beiträge wie oben sind eine Gefahr für die Gesundheit

Lieber Stefan,

ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass sich meine ururalte Hoffnung nicht erfüllt hat. Es wäre ja gut denkbar gewesen, dass wir hier im Forum ein Kraut finden, das gegen die MS gewachsen ist, aber wir haben es nicht gefunden!:-(

Was wir aber gefunden haben, ist ein hellglänzendes und strahlendes Lob für die kritische Haltung!!! Wir müssen kritisch sein, um Gutes bewirken zu können, auch wenn das für manch einen negativ und zersetzend klingen mag. Unsere Kritik ist positiv! Marx und Engels hätten es nicht besser sagen können.

Wolfgang

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum