Was mache ich hier überhaupt? (Allgemeines)

tournesol @, Dienstag, 08.10.2019, 19:08 (vor 15 Tagen)

In letzter Zeit frage ich mich, was ich in einem MS-Forum eigentlich mache.

Ja, ich habe MS und auch Einschränkungen, schon zu wissen, dass ich diese chronische Erkrankung habe, schränkt mich ein. Aber ich fühle mich nicht behindert, kenne nicht meinen EDSS und habe keinen Schwerbehindertenausweis. Insofern fühle ich mich irgendwie fehl am Platz, habe inzwischen das Gefühl, aus Sicht von schwerer Betroffenen überhaupt nicht mitreden zu können und am Besten gar nichts zu sagen/schreiben.

Bei den Amseln hat ein 'Sucher' vor einigen Tagen geschrieben, er/sie habe seit 1993 MS, sei jetzt 68 und habe eine Gehstrecke von 30 km und 'Bin nur zum Mut machen hier'. Macht das irgendjemand Mut? Nehmen schwerer Betroffene ihn/sie oder mich überhaupt für voll?

Als die Diagnose MS im Raum stand und dann bestätigt wurde, war ich sehr verunsichert und ich habe mich durch mehrere Foren gelesen. Das hat mir damals geholfen, aber jetzt bin ich damit durch.

Eine Zeit lang habe ich mich hier mit Euch gern und oft auch über andere als MS-Themen ausgetauscht. Aber das ist ein MS-Forum und dazu habe ich nicht viel zu sagen. Ich kenne niemand hier, einige sind mir von ihren Beiträgen her sympathisch, andere weniger. Manche erscheinen mir empathisch und antworten plötzlich so, dass ich völlig vor den Kopf gestoßen bin. Das ist wohl in einem Forum so, man kommt sich nicht wirklich nahe.
Deshalb frage ich mich, weshalb ich noch hier bin, ob der Austausch in einem Forum auf längere Sicht überhaupt etwas bringen kann.

Was mache ich hier überhaupt?

W.W. @, Dienstag, 08.10.2019, 19:32 (vor 15 Tagen) @ tournesol

In letzter Zeit frage ich mich, was ich in einem MS-Forum eigentlich mache.

Ja, ich habe MS und auch Einschränkungen, schon zu wissen, dass ich diese chronische Erkrankung habe, schränkt mich ein. Aber ich fühle mich nicht behindert, kenne nicht meinen EDSS und habe keinen Schwerbehindertenausweis. Insofern fühle ich mich irgendwie fehl am Platz, habe inzwischen das Gefühl, aus Sicht von schwerer Betroffenen überhaupt nicht mitreden zu können und am Besten gar nichts zu sagen/schreiben.

Liebe tournesol,

wir brauchen die MS-Betroffenen, die nichts haben!!!:-) Weil es die Masche von denen ist, die die MS verteufeln, dass sie sich über die Mickey-Mouse-MS lustig machen und behaupten, es gäbe sie eigentlich gar nicht, und wer das glaubte, lüge sich selbst etwas vor und werde in 10 oder 15 Jahren schon sehen, dass jede MS so schlimm ist, wie es in den Lehrbüchern und Zeitungsartikeln steht!!!

Wir brauchen Sie, damit die Wahrheit über die MS an den Tag kommt. Wir brauchen Sie, damit Sie denen, die Angst wie Sie haben, Mut machen. Es sind die Spykes, die mir Angst machen!:-(

W.W.

Was mache ich hier überhaupt?

galadriel, Dienstag, 08.10.2019, 19:44 (vor 15 Tagen) @ W.W.

In letzter Zeit frage ich mich, was ich in einem MS-Forum eigentlich mache.

Ja, ich habe MS und auch Einschränkungen, schon zu wissen, dass ich diese chronische Erkrankung habe, schränkt mich ein. Aber ich fühle mich nicht behindert, kenne nicht meinen EDSS und habe keinen Schwerbehindertenausweis. Insofern fühle ich mich irgendwie fehl am Platz, habe inzwischen das Gefühl, aus Sicht von schwerer Betroffenen überhaupt nicht mitreden zu können und am Besten gar nichts zu sagen/schreiben.


Liebe tournesol,

wir brauchen die MS-Betroffenen, die nichts haben!!!:-) Weil es die Masche von denen ist, die die MS verteufeln, dass sie sich über die Mickey-Mouse-MS lustig machen und behaupten, es gäbe sie eigentlich gar nicht, und wer das glaubte, lüge sich selbst etwas vor und werde in 10 oder 15 Jahren schon sehen, dass jede MS so schlimm ist, wie es in den Lehrbüchern und Zeitungsartikeln steht!!!

Wir brauchen Sie, damit die Wahrheit über die MS an den Tag kommt.

W.W.

N ´abend tournesol, ww, alle...,
@ ww: dem gibt s nichts hinzuzufügen!

@ tournesol: 3 Jahre "alt" Dein Diagnöschenangel smile
Du wirst selbst wissen/fühlen, wann Du wieder "gehen wirst", aber....
Du wirst immer mal wieder erscheinen...
und wenn es 9-10 Jahre später wieder ist. Ich habe 2020 - 20 Jahre
voll! ich war am Anfang da, nach 8 Jahren da, nach 20 Jahren/jetzt da.

Don t worry, be happy, geniesse das Leben. Mach Dir nicht soviel "Kopf",
hab nicht soviel Angst. Geh zur Arbeit. Lache mit Deiner Familie/Freunden.
Manchmal halt, werden Dich Lebensereignisse(schlimme) "erinnern". Aber ansonsten,
hab einfach nicht soviel Angst tournesol - auch nicht über jedes
Kribbeln was Du meinst zu fühlen, jedes Lhermitt-Zeichen - Nacken steif?
Orthopäde,Entspannungsübungen/Nackentraining, schlafen, Sport fällt mir grad dazu ein :-) wandern ist schön :-)
w.w. hat doch wirklich alles bestens erklärt zur Micky Mouse - MS.
Das sind sehr sehr viele!:-)
Lieben Abend noch
galadriel :heelsr:

PS: gibt noch andere schöne Foren - vielleicht ein Interessengebiet von
Dir?
PSS: die anderen vielen "Steine" - die man Diagnostizierten so in die Wege wirft,
ob sie etwas haben oder auch nicht, kenne ich auch gut tournesol-Schmetterling.
Evtl. ist es grad das - warum Du Dich hier aufhälst?! hm??? !!!

PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht.:footprint::coffee:

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 21:14 (vor 15 Tagen) @ galadriel


PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht. :-D

Unglaublich!

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.

Und sie Galadriel, haben sie nicht eine MS-Fehldiagnose?:confused: Keine Symptome usw.

Solange seltsame Wesen wie sie hier schreiben und niemand sich darüber wundert und sich zu ihren Beiträgen äussert, setze ich meine Forenpause lieber weiter fort.

Das ist selbst mir echt zu schräg!

Ausserdem habe ich keine Lust mich von ihnen auf plumpe Art beleidigen zu lassen.


P.S. Ich weiss, dass es leichtere MS-Verläufe gibt, zweifle es also nicht grundsätzlich an. Frage mich daher nicht , was tournesoul hier macht, sondern was sie hier machen...

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Was mache ich hier überhaupt?

galadriel, Dienstag, 08.10.2019, 21:19 (vor 15 Tagen) @ Meta


PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht. :-D


Unglaublich!

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.

Und sie Galadriel, haben sie nicht eine MS-Fehldiagnose?:confused: Keine Symptome usw.

Solange seltsame Wesen wie sie hier schreiben und niemand sich darüber wundert und sich zu ihren Beiträgen äussert, setze ich meine Forenpause lieber weiter fort.

Hoffentlich setzen Sie das SOFORT in die Tat um!


Das ist selbst mir echt zu schräg!

Ausserdem habe ich keine Lust mich von ihnen auf plumpe Art beleidigen zu lassen.

??????? mischen Sie sich nicht in Threads - die ich an tournesol schreibe!


P.S. Ich weiss, dass es leichtere MS-Verläufe gibt, zweifle es also nicht grundsätzlich an. Frage mich daher nicht , was tournesoul hier macht, sondern was sie hier machen...


Wissen Sie was Meta. Zu Ihnen und Ihren permanenten unqualifizierten
Kommentaren fällt mir, wie bereits schonmal gesagt, nur ein -
einfach das Maul halten!

und meine Beiträge/Threads nicht lesen!
ausserdem haben Sie diese Frage schon mehrfach gestellt.
Antwort schon mehrfach erhalten. Also, unterlassen Sie das.

Hier schrieb mal jemand, dass er sie schätzt!
Bei mir ist es zu 100% das Gegenteil.:wuerg:

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 21:25 (vor 15 Tagen) @ galadriel


PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht. :-D


Unglaublich!

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.

Und sie Galadriel, haben sie nicht eine MS-Fehldiagnose?:confused: Keine Symptome usw.

Solange seltsame Wesen wie sie hier schreiben und niemand sich darüber wundert und sich zu ihren Beiträgen äussert, setze ich meine Forenpause lieber weiter fort.

Das ist selbst mir echt zu schräg!

Ausserdem habe ich keine Lust mich von ihnen auf plumpe Art beleidigen zu lassen.


P.S. Ich weiss, dass es leichtere MS-Verläufe gibt, zweifle es also nicht grundsätzlich an. Frage mich daher nicht , was tournesoul hier macht, sondern was sie hier machen...

Wissen Sie was Meta. Zu Ihnen und Ihren permanenten unqualifizierten
Kommentaren fällt mir, wie bereits schonmal gesagt, nur ein -
einfach das Maul halten!

qed

Geht's eigentlich noch?

Ihr Niveau ist mir echt zu schäbig!

Kenne ich eigentlich nur von unmoderierten Foren...

Deshalb frage ich mich, wozu dieses Forum eigentlich moderiert ist?

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Was mache ich hier überhaupt?

galadriel, Dienstag, 08.10.2019, 21:31 (vor 15 Tagen) @ galadriel


PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht. :-D


Unglaublich!

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.

rofl stimmt. und alle wissen - wie das vor ca. 10 Jahren ging :-D
Rentenverfahren - ;-)
es hat sich Gott sei Dank viel geändert!


Und sie Galadriel, haben sie nicht eine MS-Fehldiagnose?:confused: Keine Symptome usw.

Solange seltsame Wesen wie sie hier schreiben und niemand sich darüber wundert und sich zu ihren Beiträgen äussert, setze ich meine Forenpause lieber weiter fort.


Hoffentlich setzen Sie das SOFORT in die Tat um!


Das ist selbst mir echt zu schräg!

Ausserdem habe ich keine Lust mich von ihnen auf plumpe Art beleidigen zu lassen.

??????? mischen Sie sich nicht in Threads - die ich an tournesol schreibe!


P.S. Ich weiss, dass es leichtere MS-Verläufe gibt, zweifle es also nicht grundsätzlich an. Frage mich daher nicht , was tournesoul hier macht, sondern was sie hier machen...


=================
Wissen Sie was Meta. Zu Ihnen und Ihren bei mir permanenten unqualifizierten
Kommentaren fällt mir, wie bereits schonmal gesagt, nur ein -
einfach das Maul halten!

und meine Beiträge/Threads nicht lesen!
ausserdem haben Sie diese Frage schon mehrfach gestellt.
Antwort schon mehrfach erhalten. Also, unterlassen Sie das.

Hier schrieb mal jemand, dass er sie schätzt!
Bei mir ist es zu 100% das Gegenteil.:wuerg:

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 21:35 (vor 15 Tagen) @ galadriel

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.


rofl stimmt. Wir alle wissen - wie das vor ca. 10 Jahren ging :-D
Rentenverfahren - ;-)

Achja, wie ging es denn?
Nachdem sie hier als allwissend auftreten, geben sie doch mal ein paar Tipps für eine Micky-Mouse-Berentung.

Für sie mein Schatz, nehme ich mir jetzt sogar noch extra Zeit.

Find sie so schön gruselig;-)

Wobei ein Bericht aus erster Hand von naseweis selbst authentischer/echter wäre, wie man mit einer pillepalle MS berented werden kann....

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Was mache ich hier überhaupt?

galadriel, Dienstag, 08.10.2019, 21:43 (vor 15 Tagen) @ Meta

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.


rofl stimmt. Wir alle wissen - wie das vor ca. 10 Jahren ging :-D
Rentenverfahren - ;-)


Achja, wie ging es denn?

Naseweis fragen - der erklärt Ihnen das:-)
die Gesetze haben sich glücklicherweise geändert.

Ich empfinde Sie - als ein provozierendes Wesen.
Einfach nur unangenehm. Real würde ich Ihnen jetzt gerne
gegenüberstehen - und - Ihnen ein paar weitere Worte zu Ihrer
hässlichen Art - klar machen.
Ende meiner Kommentare an Menschen wie Sie.

Avatar

ziemlich komisch

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 21:52 (vor 15 Tagen) @ galadriel

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.


rofl stimmt. Wir alle wissen - wie das vor ca. 10 Jahren ging :-D
Rentenverfahren - ;-)


Achja, wie ging es denn?


Naseweis fragen - der erklärt Ihnen das:-)


Naseweis , falls du das hier liest, du mußt es mir freilich nicht erklären...;-)
Und schon gar nicht öffentlich lesbar.;-)
Wie findest du Galadriel eigentlich? Du bleibst lieber neutral, denke ich...
Was er/sie hier alles so ausplaudert finde ich sehr aufschlussreich....

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Mickeymouse MS ?

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Dienstag, 08.10.2019, 22:39 (vor 15 Tagen) @ Meta

.
Ja klar,
ich hab zum SGB IX-Antrag und zum Rentenantrag "Fix und Foxi"-Hefte und "Asterix" als Gutachten eingereicht.

Das Sativex krieg ich auch nur, dass wir am Ende ein grosses Gelage feiern können, da kommt eine Portion in den Zaubertrank

[image]

Wegen der Rentenberechnung hab ich auf Dagobert Duck verwiesen, das zahlt sich aus rofl ...
[Ironie aus]

Tatsachen:

in den ersten 10 Jahren mind. 10 Schübe
hab grad mal den Verlauf überflogen, in dem aber nicht jedes Zucken sondern nur neue Ereignisse verzeichnet sind

Der letzte Schub in 2009 hat mich mit Doppelbildern aus dem Berufsleben gekickt.

Fatigue ist immer noch mein Begleiter.

[image]

Ob da jetzt "Mickeymouse-MS" der richtige Begriff ist ?
Muss man bettlägerig sein, im Rollstuhl sitzen oder an Stöcken gehen um eine "richtige MS" zu haben ?? :confused:

Jammer ich am Ende zuwenig, wenn's wieder irgendwo zwickt oder lästig ist ??

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Mickeymouse MS - ja

galadriel, Dienstag, 08.10.2019, 22:54 (vor 15 Tagen) @ naseweis


Der letzte Schub in 2009 hat mich mit Doppelbildern aus dem Berufsleben gekickt.

Fatigue ist immer noch mein Begleiter.

[image]

Ob da jetzt "Mickeymouse-MS" der richtige Begriff ist ?
Muss man bettlägerig sein, im Rollstuhl sitzen oder an Stöcken gehen um eine "richtige MS" zu haben ?? :confused:

Jammer ich am Ende zuwenig, wenn's wieder irgendwo zwickt oder lästig ist ??

Lieber Naseweis,
Doppelbilder....
Fatigue....

2008/2009/2010 während der Wirtschaftskrise...

Ich lächel Dich mal freundlich an.:-)
galadriel:heelsr:

Avatar

MS durch Wirtschaftskrise ??

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.10.2019, 01:25 (vor 15 Tagen) @ galadriel

.
das war bisher noch nicht als Trigger bekannt. :confused:

Doppelbilder....
Fatigue....

2008/2009/2010 während der Wirtschaftskrise...

Was in den ersten 10 Jahren noch so war:

  • Mai 1999 Sehnerventzündung
  • einschiessende Spastik in den Beinen nachts
  • Mai 2002 Sensibilitätsstörungen im rechten Bein
  • Juli 2005 Panzergefühl rechter Brustkorb, Vorder- u Rückseite
  • Anfang 2007 Panzergefühl
  • Sensibilitätsstörungen in der rechten Körperhälfte (aber wirklich die ganze Hälfte von oben bis unten mitten durch)
  • Fussheberparese
  • Feinmotorikstörung rechte Hand
  • Ende Juni 2009 Parese im rechten Bein und Arm, Hand, mit Einschränkungen beim Gehen
  • Doppelbilder (linkes Auge) (Diplopie)
  • Zum Geburtstag 2009 Fazialisparese rechts // Lippe hängt
  • Dezember 2009 Doppelbilder rechtes Auge

Das Rentenverfahren hat zwei Instanzen, zwei Gutachter und einen neuen Neurologen gebraucht.

PS: Ja, das sind alles nur Peanuts, ich weiss schon......

PPS: Wirtschaftskrise? Bisschen traurig war'n wir schon als das letzte Traditionsgasthaus mit Biergarten bei uns im Ort zugemacht hat und abgerissen wurde. Die dort entstandenen Apartments sind so traurig unter den alten Kastanien ;-)

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

MS durch Wirtschaftskrise ??

ulma, Mittwoch, 09.10.2019, 09:47 (vor 15 Tagen) @ naseweis

.
das war bisher noch nicht als Trigger bekannt. :confused:

Doppelbilder....
Fatigue....

2008/2009/2010 während der Wirtschaftskrise...


Was in den ersten 10 Jahren noch so war:

  • Mai 1999 Sehnerventzündung
  • einschiessende Spastik in den Beinen nachts
  • Mai 2002 Sensibilitätsstörungen im rechten Bein
  • Juli 2005 Panzergefühl rechter Brustkorb, Vorder- u Rückseite
  • Anfang 2007 Panzergefühl
  • Sensibilitätsstörungen in der rechten Körperhälfte (aber wirklich die ganze Hälfte von oben bis unten mitten durch)
  • Fussheberparese
  • Feinmotorikstörung rechte Hand
  • Ende Juni 2009 Parese im rechten Bein und Arm, Hand, mit Einschränkungen beim Gehen
  • Doppelbilder (linkes Auge) (Diplopie)
  • Zum Geburtstag 2009 Fazialisparese rechts // Lippe hängt
  • Dezember 2009 Doppelbilder rechtes Auge

Das Rentenverfahren hat zwei Instanzen, zwei Gutachter und einen neuen Neurologen gebraucht.

Jetzt bin ich aber baff, wieso rechtfertigt Du Dich?
Ich bin eher der Meinung, dass so ein beleidigender und zynischer Ton nicht geduldet werden sollte.
Eine Dreistigkeit zu behaupten, dass früher einem die Rente hinterhergeworfen wurde.
Wo Galadriel sein Wissen wohl her hat? rofl

--
Mudda !! Hol mich vonne Zeche, ich kann datt Schwatte nich mehr sehn

Avatar

Lernmöglichkeit

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.10.2019, 09:56 (vor 15 Tagen) @ ulma

.
das war bisher noch nicht als Trigger bekannt. :confused:

Doppelbilder....
Fatigue....

Jetzt bin ich aber baff, wieso rechtfertigt Du Dich?

Ach Ulma,
wenn da nur Doppelbilder und Fatigue steht, dann mag das ja easy erscheinen.
So hab ich halt mal die Liste reinkopiert.

(die war jetzt fast so lang wie die Reparaturliste von unserm Sprinter, der jetzt aber wieder TÜV hat. Wir machen übrigens bei unserm Bus auch KEINE Basistherapie, NUR symptomatisch :-D )

Vielleicht kann ja jemand was draus lernen.

Eine Dreistigkeit zu behaupten, dass früher einem die Rente hinterhergeworfen wurde.

Ich war schon immer ein guter Fänger ;-)

Wo Galadriel sein Wissen wohl her hat? rofl

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Lernmöglichkeit

kerstin @, Mittwoch, 09.10.2019, 11:05 (vor 15 Tagen) @ naseweis

Jetzt bin ich aber baff, wieso rechtfertigt Du Dich?

Ja das hab ich auch gedacht, Ulma

wenn da nur Doppelbilder und Fatigue steht, dann mag das ja easy erscheinen.
So hab ich halt mal die Liste reinkopiert.

Aber das stimmt natürlich auch:


Vielleicht kann ja jemand was draus lernen.

Wobei es immer Menschen gibt, bei denen ist Hopfen und Malz verloren ...
Aber wir wollen die Hoffnung ja nicht aufgeben, wenn ich auch eher zum Realismus tendiere.

Kerstin

Tags:
ja und nein

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 21:56 (vor 15 Tagen) @ galadriel


Naseweis fragen - der erklärt Ihnen das:-)
die Gesetze haben sich glücklicherweise geändert.

Zu wessen Gunsten?

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Wolkenblume @, Dienstag, 08.10.2019, 22:43 (vor 15 Tagen) @ galadriel

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.


rofl stimmt. Wir alle wissen - wie das vor ca. 10 Jahren ging :-D
Rentenverfahren - ;-)


Achja, wie ging es denn?


Naseweis fragen - der erklärt Ihnen das:-)
die Gesetze haben sich glücklicherweise geändert.

Ich empfinde Sie - als ein provozierendes Wesen.
Einfach nur unangenehm. Real würde ich Ihnen jetzt gerne
gegenüberstehen - und - Ihnen ein paar weitere Worte zu Ihrer
hässlichen Art - klar machen.
Ende meiner Kommentare an Menschen wie Sie.

Also diesmal kann ich keine hässlichen Kommentare seitens Meta sehen - die einzige, die in einer Tour am Provozieren ist, sind Sie.

Real möchte ich Ihnen gar nicht begegnen - toxischen Menschen habe in meinem näheren Umkreis in der Realitiät nichts mehr zu suchen.

und was die Rente anbelangt, meine besteht seit 2017.

Was mache ich hier überhaupt?

Faxe @, Mittwoch, 09.10.2019, 12:19 (vor 15 Tagen) @ galadriel

Ende meiner Kommentare an Menschen wie Sie.

Das Verprechen hielt ja nicht lange an, schade.

--
"Das ganze Leben ist eine Abfolge von Augenblicken. Wenn man den gegenwärtigen vollkommen begreift, bleibt nichts weiter zu tun." 山本常朝

Was macht sie hier überhaupt?

Hanson, Mittwoch, 09.10.2019, 15:58 (vor 15 Tagen) @ galadriel

Ob Amygdala oder Amy oder meta - sie hat im DMSG-Forum ständig die Grenzen des Anstands überschritten, sie hat das Weihe-Forum mit ihren städigen Lügen und egozentrischen Geschichten kaputt gemacht, und jetzt labert sie Dich auf unanständige Weise voll.

Man könnte sie ignorieren und sollte es auch, denn wie ihr kongenialer Partner jerry findet sie nie ein Ende.

Ein noch besserer Rat, stammt von Herbert Wehner: "Nicht mal ignorieren!

HH

Geht gar nicht!

Boggy, Mittwoch, 09.10.2019, 16:04 (vor 15 Tagen) @ Hanson

Ob Amygdala oder Amy oder meta - sie hat

Hallo Hanson,

das geht gar nicht!
Du kannst hier nicht einfach jede Menge rufschädigender Behauptungen über Meta posten!
Ohne jeden konkreten Bezug, der überprüfbar und diskutierbar wäre.

Das ist so nur eine Schmutzkampagne, für die hier kein Platz ist.

Jedenfalls nicht aus meiner Sicht.

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Beim Ölyoshi geht sowieso kommunikativ gar nichts!

jerry @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:21 (vor 14 Tagen) @ Boggy

Lieber Boggy,

mit disen 'Anmerkungen' zu Metas und jerrys kongenialer Partnerschaft outet sich (unfreiwillig) sehr wahrscheinlich ein uralter Bekannter resp. Forentroll, der unter den Nicks bl.ha., Marcello, Ölmüller, Yoshi u.a. in diversen MS-Foren sein so zähes wie wortreiches Unwesen trieb.

Versuch's gar nicht erst, der ist völlig unzugänglich.

Liebe Grüße
jerry

Beim Ölyoshi geht sowieso kommunikativ gar nichts!

galadriel, Mittwoch, 09.10.2019, 20:30 (vor 14 Tagen) @ jerry

Lieber Boggy,

mit disen 'Anmerkungen' zu Metas und jerrys kongenialer Partnerschaft outet sich (unfreiwillig) sehr wahrscheinlich ein uralter Bekannter resp. Forentroll, der unter den Nicks bl.ha., Marcello, Ölmüller, Yoshi u.a. in diversen MS-Foren sein so zähes wie wortreiches Unwesen trieb.

Versuch's gar nicht erst, der ist völlig unzugänglich.

Liebe Grüße
jerry

ha ha ha - unglaublich :-D

Avatar

Unglaublich!

Meta @, im Wald, Mittwoch, 09.10.2019, 21:11 (vor 14 Tagen) @ galadriel

Lieber Boggy,

mit disen 'Anmerkungen' zu Metas und jerrys kongenialer Partnerschaft outet sich (unfreiwillig) sehr wahrscheinlich ein uralter Bekannter resp. Forentroll, der unter den Nicks bl.ha., Marcello, Ölmüller, Yoshi u.a. in diversen MS-Foren sein so zähes wie wortreiches Unwesen trieb.

Versuch's gar nicht erst, der ist völlig unzugänglich.

Liebe Grüße
jerry

> ha ha ha - unglaublich :-D


Jetzt kupfern sie auch noch meine Worte ab
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 21:14 (vor 23 Stunden, 20 Minuten) @ galadriel


"PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht. :-D"


Unglaublich!


********************************

Begriffe klauen...
Was für eine billige Masche!
Wäre ich nicht so müde heute, würde ich noch ein Fass aufmachen...
Aber im Grunde ist es o.k. so. Reine Zeit- und Energieverschwendung mich mit dubiosen Schreibern wie ihnen auseinander zu setzen. Sie führen nichts Gutes im Schilde, das spüre ich schon seit ihrem ersten Auftritt (letztes Jahr) in diesem Forum...

*Ein Pentagramm visualisiere*

Wohin die Spitze zeigt, verrate ich nicht!;-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Unglaublich!

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.10.2019, 21:27 (vor 14 Tagen) @ Meta

********************************

Begriffe klauen...
Was für eine billige Masche!

Liebe Meta,
solange Begriffe im Duden stehn und nicht mit (c) versehen sind, darf jede(r) die verwenden.

Und manches ist einfach unglaublich ;-), da beisst die Maus kein Faden ab.

Alternativen findet man/frau zwar im Thesaurus,
niemand ist aber verpflichtet da extra zu suchen.

Wir sind ein freies Land und ein freies Forum :wink:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Avatar

Unglaublich!

Meta @, im Wald, Donnerstag, 10.10.2019, 08:44 (vor 14 Tagen) @ naseweis

Der Duden spielt in diesem Kontext eher eine untergeordnete Rolle....

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Beim Ölyoshi geht sowieso kommunikativ gar nichts!

Wolkenblume @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:51 (vor 14 Tagen) @ jerry

Ölmüller.....ehemaliges dmsg-forum, ne ?

Beim Ölyoshi geht sowieso kommunikativ gar nichts!

Boggy, Donnerstag, 10.10.2019, 10:45 (vor 14 Tagen) @ jerry

Lieber Boggy,

mit disen 'Anmerkungen' zu Metas und jerrys kongenialer Partnerschaft outet sich (unfreiwillig) sehr wahrscheinlich ein uralter Bekannter resp. Forentroll, der unter den Nicks bl.ha., Marcello, Ölmüller, Yoshi u.a. in diversen MS-Foren sein so zähes wie wortreiches Unwesen trieb.

Versuch's gar nicht erst, der ist völlig unzugänglich.

Liebe Grüße
jerry

Lieber Jerry,

Danke! Alles klar!

Liebe Grüße

Boggy
flowers

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

Gründe und Ziele

Meta @, im Wald, Mittwoch, 09.10.2019, 20:35 (vor 14 Tagen) @ Hanson

Meinen Nicknamen habe ich nach einer über halbjährigen Forenpause aus mehrerlei Gründen geändert, wobei die Ufo-Stammbesetzung genau wusste wer ich bin.

Ein Grund für die Nickänderung war, unangenehme follower wie sie loszuwerden.

Sie haben ihre Nicknamen schon im ehemaligen Weiheforum mehrfach geändert.

Was sie mir vorwerfen, haben sie plumperweise einfach von mir abgekupfert, sie waren es nämlich der jegliche Grenzen des Anstandes sowohl mir als auch jerry gegenüber überschritten hat.

Falls ich hier von einigen als Troll eingestuft werden sollte, fragen sie naseweis oder jerry oder auch julia, ob ich "echt" bin.

Ich mache immer mal wieder Forenpausen, wenn aber während meiner Abwesenheit Lügen über mich verbreitet werden, nehme ich mir das Recht mich zu wehren.

Bin derzeit noch empfindlicher als sonst, leider hat sich 2019 mein bisher schleichender SPMS Verlauf beschleunigt. Der Austausch mit MSlern, die einen ähnlichen Verlauf haben, kann da tröstlich sein. Dazu brauche ich nicht unbedingt ein Forum und schon gar nicht eines, wo mir bei so einigen überhaupt nicht klar ist , ob sie überhaupt MS haben und welche Ziele sie wirklich verfolgen... Natürlich können und sollen auch Nicht-MSler hier schreiben. Mir geht es um jene, die nur vorgeben MS zu haben, um "Eintritt" zu erlangen und akzeptiert zu werden - das sind für mich die ärgsten.
Auf die reagiere ich extrem allergisch.

Tja das anonyme Internet ist für Menschen wie mich, denen Ehrlichkeit, Klarheit und Vertrauenswürdigkeit sehr wichtig sind wahrlich eine Herausforderung.

Wünsche mir, dass in nächster Zeit klarer wird, wer hier aus welchem Grund schreibt und rauskommt, wer nur vorgibt MS zu haben.

Ein Wunsch, der sich wohl kaum verwirklichen lässt, wenigstens diese Erkenntnis scheint mir klar;-)

Danke an alle, die nachvollziehen können, worum es mir geht und mir verbalen "Beistand" leisten.

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Was macht sie hier überhaupt?

Wolkenblume @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:50 (vor 14 Tagen) @ Hanson

Ich nehme Meta hier ganz anders wahr als du, Hanson.

Galadriel oder Gladriel schreibt allerdings immer provokant.

Was macht sie hier überhaupt?

fRAUb @, Freitag, 11.10.2019, 06:39 (vor 13 Tagen) @ Wolkenblume

Ich bin hier glaube ich wirklich falsch.
Ich merke schon, ihr habt echte Probleme.

--
"Es gibt keine Alternative zum Optimismus" (Prof. Harald Lesch)

Avatar

überhaupt?

agno @, Mittwoch, 09.10.2019, 18:00 (vor 15 Tagen) @ galadriel

hmm, ???
Als leichter Betroffene sich bei einem MS-Forum anmelden, behaupten fast jede MS sei eine leichte MS.
Diese geäußerten Gedanken unter dem Titel "Was mache ich hier überhaupt?" absetzen?

Ich behaupte mal:
1. Je weniger jemand Großmut verdient, desto mehr Nachsicht braucht derjenige.
2. Trotzdem, schön dass Du mit dafür beiträgst, dass das hier kein gleichförmiger Leidensgulag ist.
3. Wer im Forum schreibt, bei dem läuft es im Augenblick irgendwie nicht ganz 100% gerade.

agno

--
Gschafft ist aber noch nix

überhaupt?

Boggy, Mittwoch, 09.10.2019, 18:06 (vor 15 Tagen) @ agno

Ich behaupte mal:

2. Trotzdem, schön dass Du mit dafür beiträgst, dass das hier kein gleichförmiger Leidensgulag ist.

War dieses Forum nie! Ist es auch nicht! Muß also auch nicht herbeigetragen werden.

3. Wer im Forum schreibt, bei dem läuft es im Augenblick irgendwie nicht ganz 100% gerade.

Nö! Alles gerade gerade beim alten Boggy. Um nicht zu sagen: läuft alles rund, Alter. Alles cool, Mann! Läuft bei mir! :-D

(Da irrte agno.)

:-)

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

überhaupt?

tournesol @, Mittwoch, 09.10.2019, 18:37 (vor 15 Tagen) @ agno

'3. Wer im Forum schreibt, bei dem läuft es im Augenblick irgendwie nicht ganz 100% gerade.'

Ich gebe zu, dass ich im Moment allgemein nicht besonders gut drauf bin, eigentlich ohne Grund. Ob deine Aussage für alle so zutrifft, kann ich nicht sagen, Stefan ging in einem Beitrag auch in die Richtung. Wenn es zuträfe, hilft es einem im Forum zu schreiben oder sollte man sich gerade dann fernhalten?

überhaupt? warum nicht?

Boggy, Mittwoch, 09.10.2019, 18:53 (vor 14 Tagen) @ tournesol

Wenn es zuträfe, hilft es einem im Forum zu schreiben oder sollte man sich gerade dann fernhalten?

Schwierige Abwägungsangelegenheit.
Hängt davon ab, mit wem Du Dich austauschst, und worüber und aus welchem Bedürfnis heraus.
Manchmal ist, aus ganz unterschiedlichen Gründen heraus, auch eine Forenpasues ganz hilfreich.

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Avatar

überhaupt? (zu 3.)

agno @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:34 (vor 14 Tagen) @ tournesol

'3. Wer im Forum schreibt, bei dem läuft es im Augenblick irgendwie nicht ganz 100% gerade.'

Ich gebe zu, dass ich im Moment allgemein nicht besonders gut drauf bin, eigentlich ohne Grund. Ob deine Aussage für alle so zutrifft, kann ich nicht sagen, Stefan ging in einem Beitrag auch in die Richtung. Wenn es zuträfe, hilft es einem im Forum zu schreiben oder sollte man sich gerade dann fernhalten?

Wenn Du die Wahl hast, eine Städtereise mit Freunden zu machen oder im Forum zu schreiben?
Dann würde ich Dir nicht zum Forum raten.
Aber ansonsten...
Auch wenn man manchmal sprachlich humpelt,
:-) Der Mensch braucht Kommunikation :-)
Gruß agno

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

überhaupt, zu Städtereise ;-)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.10.2019, 20:38 (vor 14 Tagen) @ agno

.

Wenn Du die Wahl hast, eine Städtereise mit Freunden zu machen oder im Forum zu schreiben?

meine Freunde kennen mich!
Städtereise NUR dahin, wo es auch Internet gibt !!! :-D

:-) Der Mensch braucht Kommunikation :-)
Gruß agno

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Avatar

überhaupt?

Wolkenblume @, Mittwoch, 09.10.2019, 21:58 (vor 14 Tagen) @ tournesol

Wenn es zuträfe, hilft es einem im Forum zu schreiben oder sollte man sich gerade dann fernhalten?

Ich denke, das musst du für dich selber herausfinden.....das ist individuell

überhaupt?

kerstin @, Donnerstag, 10.10.2019, 10:19 (vor 14 Tagen) @ tournesol

Hallo tournesol,

Ich gebe zu, dass ich im Moment allgemein nicht besonders gut drauf bin, eigentlich ohne Grund. Ob deine Aussage für alle so zutrifft, kann ich nicht sagen, Stefan ging in einem Beitrag auch in die Richtung. Wenn es zuträfe, hilft es einem im Forum zu schreiben oder sollte man sich gerade dann fernhalten?

Nur du weißt ja, ob es dir gut tut, hier zu schreiben.

Was ja nicht heißt, dass du dich auch über das Eine oder Andere ärgerst.

Ich schreibe manchmal, wenn es mir schlecht geht. Es tut dann (mir!) durchaus gut, Zuwendung zu bekommen oder zu sehen, dass andere Ähnliches erleben. Ich habe auch schon geschrieben, wenn ich sauer war ( auf was auch immer), da können dann richtig biestige Kommentare (Asche über mein Haupt) rüberkommen. Ich glaube, einige nehmen mir das immer noch übel. Ich kann auch sehr gutgelaunt schreiben und mich einfach freuen, wer sich hier so alles (mit den unterschiedlichen Einfällen und witzigen Kommentaren) tummelt.

Wenn ich das Gefühl hätte, nur Energie hier zu lassen und mich zu ärgern, würde ich sofort aussteigen.
Kerstin

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Wolkenblume @, Dienstag, 08.10.2019, 22:38 (vor 15 Tagen) @ galadriel

Boah, was sind Sie denn für ne Kotzbratze

Was mache ich hier überhaupt?

jerry @, Mittwoch, 09.10.2019, 09:18 (vor 15 Tagen) @ galadriel


Wissen Sie was Meta. Zu Ihnen und Ihren permanenten unqualifizierten
Kommentaren fällt mir, wie bereits schonmal gesagt, nur ein -
einfach das Maul halten! ...

Hier schrieb mal jemand, dass er sie schätzt!
Bei mir ist es zu 100% das Gegenteil.:wuerg:

:punkt:

Was geht denn hier ab???


jerry

Was mache ich hier überhaupt?

Faxe @, Mittwoch, 09.10.2019, 12:40 (vor 15 Tagen) @ jerry

Was geht denn hier ab???

Na sowas [image]

--
"Das ganze Leben ist eine Abfolge von Augenblicken. Wenn man den gegenwärtigen vollkommen begreift, bleibt nichts weiter zu tun." 山本常朝

verdient Aufmerksamkeit!

Boggy, Mittwoch, 09.10.2019, 16:20 (vor 15 Tagen) @ Faxe

Na sowas [image]

Dieser Hinweis von Faxe verdient mehr Aufmerksamkeit.
Besonders diese Zeile aus dem genannten Wiki-Artikel:

"Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren."

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

ist diskriminierend

Tiff-Ahn, Mittwoch, 09.10.2019, 17:47 (vor 15 Tagen) @ Boggy

Na sowas [image]


Dieser Hinweis von Faxe verdient mehr Aufmerksamkeit.
Besonders diese Zeile aus dem genannten Wiki-Artikel:

"Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren."

ich find das sehr diskrimierend:
http://2.bp.blogspot.com/_0PEMqhk3XQ8/TU2YN5J0H2I/AAAAAAAAGgE/jZGUZxJpopc/s1600/IMG_0886.JPG

es scheinen hier sehr unterschiedliche Einschätzungen zu existieren, wer oder was hier Troll ist.

ist diskriminierend, oder nicht

Boggy, Mittwoch, 09.10.2019, 18:01 (vor 15 Tagen) @ Tiff-Ahn

Na sowas [image]


Dieser Hinweis von Faxe verdient mehr Aufmerksamkeit.
Besonders diese Zeile aus dem genannten Wiki-Artikel:

"Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren."

ich find das sehr diskrimierend:
http://2.bp.blogspot.com/_0PEMqhk3XQ8/TU2YN5J0H2I/AAAAAAAAGgE/jZGUZxJpopc/s1600/IMG_0886.JPG

es scheinen hier sehr unterschiedliche Einschätzungen zu existieren, wer oder was hier Troll ist.

Die globale Internet-Gemeinschaft hat mehrfach beim Stamm der indigenen Feld-, Wald- und Wiesentrolle um Vergebung dafür gebeten, daß sie den originären Troll-Namen für ein virtuell-analoges, unheilstiftendes Wesen übernommen hat.
Die Entschuldigung wurde, falls ich keiner Fake-news aufgesessen bin, auch akzeptiert.
;-)

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

diskriminierend und autoaggressiv?

Tiff-Ahn, Mittwoch, 09.10.2019, 21:23 (vor 14 Tagen) @ Boggy


Die globale Internet-Gemeinschaft hat mehrfach beim Stamm der indigenen Feld-, Wald- und Wiesentrolle um Vergebung dafür gebeten, daß sie den originären Troll-Namen für ein virtuell-analoges, unheilstiftendes Wesen übernommen hat.
Die Entschuldigung wurde, falls ich keiner Fake-news aufgesessen bin, auch akzeptiert.
;-)


Krass!
Wenn das mal keine Fake-News waren :no:

Weil, also... das wäre ja schon troll-verachtend, eigentlich schon autoaggressiv,:lookaround: oder?

So gar keine Selbstachtung, die Armen :crying:

Avatar

gewitzt

Meta @, im Wald, Donnerstag, 10.10.2019, 09:12 (vor 14 Tagen) @ Boggy


Die globale Internet-Gemeinschaft hat mehrfach beim Stamm der indigenen Feld-, Wald- und Wiesentrolle um Vergebung dafür gebeten, daß sie den originären Troll-Namen für ein virtuell-analoges, unheilstiftendes Wesen übernommen hat.
Die Entschuldigung wurde, falls ich keiner Fake-news aufgesessen bin, auch akzeptiert.
;-)

Gruß
Boggy

;-) :-D ;-)

Das les ich erst jetzt!

Köstlich Boggy!

flowers

--
Vorsicht vor Energievampiren!

gewitzt

Boggy, Donnerstag, 10.10.2019, 10:44 (vor 14 Tagen) @ Meta


Die globale Internet-Gemeinschaft hat mehrfach beim Stamm der indigenen Feld-, Wald- und Wiesentrolle um Vergebung dafür gebeten, daß sie den originären Troll-Namen für ein virtuell-analoges, unheilstiftendes Wesen übernommen hat.
Die Entschuldigung wurde, falls ich keiner Fake-news aufgesessen bin, auch akzeptiert.
;-)

Gruß
Boggy


;-) :-D ;-)

Das les ich erst jetzt!

Köstlich Boggy!

flowers

Boggy winkt vom Berge!

:baum: :wink: :baum:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Was mache ich hier überhaupt?

Faxe @, Mittwoch, 09.10.2019, 12:17 (vor 15 Tagen) @ galadriel

... ]Also, unterlassen Sie das.

Befördert zum Foren-Chef der anderen Anweisungen geben darf?

--
"Das ganze Leben ist eine Abfolge von Augenblicken. Wenn man den gegenwärtigen vollkommen begreift, bleibt nichts weiter zu tun." 山本常朝

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Wolkenblume @, Dienstag, 08.10.2019, 22:37 (vor 15 Tagen) @ Meta


PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht. :-D


Unglaublich!

Naseweis ist also wegen einer Micky-Mouse MS erwerbsunfähig berented...eh klar!
Welchen MS-Verlauf Wolkenblume hat, weiss ich nicht, ist wohl auch noch zu früh , um den Verlauf zu bestimmen...Vielleicht schreibt sie selbst noch etwas dazu.

Ich habe die volle unbefristete Erwerbminderungsrente sofort bekommen.......heißt ja schon was, oder ?

Solange seltsame Wesen wie sie hier schreiben und niemand sich darüber wundert und sich zu ihren Beiträgen äussert, setze ich meine Forenpause lieber weiter fort.

Schade, warum.....das hieße ja, du lässt dich von jemandem verdrängen.....

Das ist selbst mir echt zu schräg!

Ausserdem habe ich keine Lust mich von ihnen auf plumpe Art beleidigen zu lassen.

für mich liest sich die "Gute", als ob sie grad die volle Dröhnung intus hat


P.S. Ich weiss, dass es leichtere MS-Verläufe gibt, zweifle es also nicht grundsätzlich an. Frage mich daher nicht , was tournesoul hier macht, sondern was sie hier machen...

Ich fand den Kommentar von Gladriel eigentlich völlig am Text von tournesol vorbei

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Wolkenblume @, Dienstag, 08.10.2019, 22:32 (vor 15 Tagen) @ galadriel


N ´abend tournesol, ww, alle...,
@ ww: dem gibt s nichts hinzuzufügen!

@ tournesol: 3 Jahre "alt" Dein Diagnöschenangel smile
Du wirst selbst wissen/fühlen, wann Du wieder "gehen wirst", aber....
Du wirst immer mal wieder erscheinen...
und wenn es 9-10 Jahre später wieder ist. Ich habe 2020 - 20 Jahre
voll! ich war am Anfang da, nach 8 Jahren da, nach 20 Jahren/jetzt da.

Don t worry, be happy, geniesse das Leben. Mach Dir nicht soviel "Kopf",
hab nicht soviel Angst. Geh zur Arbeit. Lache mit Deiner Familie/Freunden.
Manchmal halt, werden Dich Lebensereignisse(schlimme) "erinnern". Aber ansonsten,
hab einfach nicht soviel Angst tournesol - auch nicht über jedes
Kribbeln was Du meinst zu fühlen, jedes Lhermitt-Zeichen - Nacken steif?
Orthopäde,Entspannungsübungen/Nackentraining, schlafen, Sport fällt mir grad dazu ein :-) wandern ist schön :-)
w.w. hat doch wirklich alles bestens erklärt zur Micky Mouse - MS.
Das sind sehr sehr viele!:-)
Lieben Abend noch
galadriel :heelsr:

PS: gibt noch andere schöne Foren - vielleicht ein Interessengebiet von
Dir?
PSS: die anderen vielen "Steine" - die man Diagnostizierten so in die Wege wirft,
ob sie etwas haben oder auch nicht, kenne ich auch gut tournesol-Schmetterling.
Evtl. ist es grad das - warum Du Dich hier aufhälst?! hm??? !!!

PSSS: Micky-Mouse-Naseweis, Micky-Mouse-Wolkenblume, Micky-Mouse-galadriel
grüßen Dich :wink:
ach und - nicht vergessen - Du bist schon jetzt URALT- mit Deiner Dir im hohen Alter gestellten Diagnose - mach Dir also keine Gedanken, je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht.:footprint::coffee:

na, hat der joint geschmeckt, Gladriel ?

klingt wie vollgedröhnt.

Die einzige Mickey Mouse, die ich hier entdecken kann, sind Sie.

Avatar

danke

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 22:43 (vor 15 Tagen) @ Wolkenblume

an Wolkenblume und naseweisflowers


Dachte schon, ich bin im falschen Film, ähm Forum...:-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Was mache ich hier überhaupt?

Faxe @, Mittwoch, 09.10.2019, 12:21 (vor 15 Tagen) @ Wolkenblume

Die einzige Mickey Mouse, die ich hier entdecken kann, sind Sie.

:thumps up:

--
"Das ganze Leben ist eine Abfolge von Augenblicken. Wenn man den gegenwärtigen vollkommen begreift, bleibt nichts weiter zu tun." 山本常朝

Was mache ich hier überhaupt?

Faxe @, Mittwoch, 09.10.2019, 12:15 (vor 15 Tagen) @ galadriel

... je älter - kaum bis gar keine Schübe,
wirklich nicht.

Gibt es da mal eine glaubhafte Quelle oder woher kommt diese Verallgemeinerung?

--
"Das ganze Leben ist eine Abfolge von Augenblicken. Wenn man den gegenwärtigen vollkommen begreift, bleibt nichts weiter zu tun." 山本常朝

Was mache ich hier überhaupt?

galadriel, Dienstag, 08.10.2019, 22:43 (vor 15 Tagen) @ W.W.

In letzter Zeit frage ich mich, was ich in einem MS-Forum eigentlich mache.

Ja, ich habe MS und auch Einschränkungen, schon zu wissen, dass ich diese chronische Erkrankung habe, schränkt mich ein. Aber ich fühle mich nicht behindert, kenne nicht meinen EDSS und habe keinen Schwerbehindertenausweis. Insofern fühle ich mich irgendwie fehl am Platz, habe inzwischen das Gefühl, aus Sicht von schwerer Betroffenen überhaupt nicht mitreden zu können und am Besten gar nichts zu sagen/schreiben.


Liebe tournesol,

wir brauchen die MS-Betroffenen, die nichts haben!!!:-) Weil es die Masche von denen ist, die die MS verteufeln, dass sie sich über die Mickey-Mouse-MS lustig machen und behaupten, es gäbe sie eigentlich gar nicht, und wer das glaubte, lüge sich selbst etwas vor und werde in 10 oder 15 Jahren schon sehen, dass jede MS so schlimm ist, wie es in den Lehrbüchern und Zeitungsartikeln steht!!!

Wir brauchen Sie, damit die Wahrheit über die MS an den Tag kommt. Wir brauchen Sie, damit Sie denen, die Angst wie Sie haben, Mut machen. Es sind die Spykes, die mir Angst machen!:-(

W.W.

hallo tournesol nochmal,
das meinte ich mit - Du wirst wissen/fühlen - wann Du gehen wirst.
Die u.a. threads von Mitläufern, die gerne k...sein möchten/Provozierern, die.... - zeigen das gut....

MS-Boards haben einen rauhen Ton und der grösste Angriff kommt von denen,
die Du in Deinem Text beschreibst. Nicht von "Mickey Mäusen" und nur
diese halten das "Bild" der "bösartigen MS" aufrecht. Du wirst im Laufe
der Jahre noch vieles lernen.


Ich wünsche Dir alles Gute und die richtige Entscheidung:-) und nicht soviel
Angst!
galadriel:heelsr:

Was mache ich hier überhaupt?

tournesol @, Dienstag, 08.10.2019, 22:54 (vor 15 Tagen) @ W.W.

@ W.W. & galadriel,,

ich habe nicht nichts. Ja, Wandern ist schön, aber ich kann es nicht mehr. Unsportlich war ich sowieso schon immer aus einem anderen Grund und das ist durch die MS auch nicht besser geworden. Ich bin auch kein Vorbild für andere um Mut zu machen. Was nützt es ihnen, wenn es mir MS-mäßig gut geht?

Ich habe keine Angst mehr, seit ich inzwischen über 3 Jahre erlebe, wie es mir mit MS geht und ich auch von der BT keine starken Nebenwirkungen habe. Ich achte nicht auf jedes Kribbeln und nach dem Lhermitte-Zeichen habe ich nur gefragt, weil ich wissen wollte, ob es neue Entzündungen bedeutet, als es nachdem es weg war wieder gekommen ist. Angst macht mir das nicht. Es ist wie es ist.

ah...

galadriel, Dienstag, 08.10.2019, 23:22 (vor 15 Tagen) @ tournesol

@ W.W. & galadriel,,

ich habe nicht nichts. Ja, Wandern ist schön, aber ich kann es nicht mehr. Unsportlich war ich sowieso schon immer aus einem anderen Grund und das ist durch die MS auch nicht besser geworden. Ich bin auch kein Vorbild für andere um Mut zu machen. Was nützt es ihnen, wenn es mir MS-mäßig gut geht?

Ich habe keine Angst mehr, seit ich inzwischen über 3 Jahre erlebe, wie es mir mit MS geht und ich auch von der BT keine starken Nebenwirkungen habe. Ich achte nicht auf jedes Kribbeln und nach dem Lhermitte-Zeichen habe ich nur gefragt, weil ich wissen wollte, ob es neue Entzündungen bedeutet, als es nachdem es weg war wieder gekommen ist. Angst macht mir das nicht. Es ist wie es ist.

Liebe tournesol,
ja, dann habe ich Dich falsch verstanden. Es es scheint Dir ja dennoch ganz gut zu gehen, ohne sportl. ambitionierte Wanderin zu sein ;-), wenn Du im Altenheim durch die Gegend gehst/arbeitest? und wenn Du BT nimmst und alles ist prima, Deine Entscheidung. Dein Körper. Ich habe dazu eine andere Meinung,
aber die ist ja bekannt und auch ich war mal am Anfang einer Diagnose....

Ein Mitläufer bin ich nicht und schwatz auch keinem nach dem Munde.
Wirklich keinem.

Ich bleibe dabei, nur diejenigen mit schwarzen Löchern und Ausfällen
haben MS. MS heisst neurologischer Ausfall.

Vorbild? darum geht es doch gar nicht.

Es geht darum, dass das Bild der grauenvollen MS - eben - bei sehr vielen
nicht zutrifft.
Da meine Diagnose bereits fast 20 Jahre alt ist, darf ich Dir sagen, hat
sich ne Menge getan dahingehend. Das ist ein grosser Fortschritt und alles weitere
wird auch noch richtig. Du siehst es im Internet - wenn Du dahingehende Schlagworte
eingibst, wieviele "MS" haben - mit NICHTS an Symptomen ausser im MRT....

Das sind mächtig viele!!
vor 20 Jahren wurde dies leider ganz ganz anders dargestellt. Das hat
jetzt glücklicherweise ein Ende und zeigt die Masse an "Mickey-Mouse-MSen"
jetzt in 2019.

Nochmal alles Gute Dir.:-) - nach Lesen der Threads hier auf dem Board
sollte alles klar für Dich sein.
Further studies ;-)

galadriel

Häh?

jerry @, Mittwoch, 09.10.2019, 09:29 (vor 15 Tagen) @ galadriel


Ich bleibe dabei, nur diejenigen mit schwarzen Löchern und Ausfällen
haben MS. MS heisst neurologischer Ausfall. ...

Aha. Nur die Harten also...

Es geht darum, dass das Bild der grauenvollen MS - eben - bei sehr vielen
nicht zutrifft.

Ach...

Da meine Diagnose bereits fast 20 Jahre alt ist, darf ich Dir sagen, hat
sich ne Menge getan dahingehend. Das ist ein grosser Fortschritt...

Häh?

...und alles weitere wird auch noch richtig. Du siehst es im Internet - wenn Du
dahingehende Schlagworte eingibst, wieviele "MS" haben - mit NICHTS an Symptomen
ausser im MRT....

Das sind mächtig viele!!
vor 20 Jahren wurde dies leider ganz ganz anders dargestellt.

:confused: :confused: :confused:

Avatar

ah... Diagnosefindung vor 20 Jahren

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.10.2019, 09:48 (vor 15 Tagen) @ galadriel

.

vor 20 Jahren wurde dies leider ganz ganz anders dargestellt.

ja, vor 20 Jahren war das auch noch anders.

Seitdem wurden weltweit zunehmend MRT-Geräte mit immer feinerer Auflösung installiert. So sieht der Radiologe schon irgendwas, wo der Neurologe drauf schiessen kann. Der untersuchte Mensch hat womöglich noch überhaupt nix gemerkt.

Vor 20 Jahren wurde eine Diagnose nach Symptomen erahnt, nach Labor verfestigt und dann aus dem klinischen Verlauf bestätigt.


Das erinnert an die AU beim Auto.
Die Maschine läuft rund, die Abgaswerte sind aber daneben.
Sind die Abgaswerte nach Messgerät eingestellt, läuft der Motor nimmer rund.

Finde den Fehler, dann biste nah am VW-, Porsche-, Mercedesbetrug :crying:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Was mache ich hier überhaupt?

fRAUb @, Freitag, 11.10.2019, 06:26 (vor 13 Tagen) @ W.W.

In letzter Zeit frage ich mich, was ich in einem MS-Forum eigentlich mache.

Ja, ich habe MS und auch Einschränkungen, schon zu wissen, dass ich diese chronische Erkrankung habe, schränkt mich ein. Aber ich fühle mich nicht behindert, kenne nicht meinen EDSS und habe keinen Schwerbehindertenausweis. Insofern fühle ich mich irgendwie fehl am Platz, habe inzwischen das Gefühl, aus Sicht von schwerer Betroffenen überhaupt nicht mitreden zu können und am Besten gar nichts zu sagen/schreiben.


Liebe tournesol,

wir brauchen die MS-Betroffenen, die nichts haben!!!:-) Weil es die Masche von denen ist, die die MS verteufeln, dass sie sich über die Mickey-Mouse-MS lustig machen und behaupten, es gäbe sie eigentlich gar nicht, und wer das glaubte, lüge sich selbst etwas vor und werde in 10 oder 15 Jahren schon sehen, dass jede MS so schlimm ist, wie es in den Lehrbüchern und Zeitungsartikeln steht!!!

Wir brauchen Sie, damit die Wahrheit über die MS an den Tag kommt. Wir brauchen Sie, damit Sie denen, die Angst wie Sie haben, Mut machen. Es sind die Spykes, die mir Angst machen!:-(

W.W.

Lieber Doc ,

bei mir dauerte es 25 Jahre. Dann, noch 1-2 schwere Stürze dazu und dann hat sie den Turbo eingeschaltet und richtig Gas gegeben.

Mein neurologe meinte neulich, dass die frischer diagnostizierten gar nicht mehr in die SPMS kommen, wegen der Basistherapeutika. Die gibt's aber doch erst seit 16Jahren.
Ich glaube, dass ich einfach bis dahin gut mit der Erkrankung gelebt hatte. Dann kam, wie beim Klimawandel, ein Kipp- Punkt.

fRAUb

--
"Es gibt keine Alternative zum Optimismus" (Prof. Harald Lesch)

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Dienstag, 08.10.2019, 22:09 (vor 15 Tagen) @ tournesol

Hallo tournesoul,

ich habe mich erst in MS-Foren angemeldet und regelmässig geschrieben als ich berented wurde.
Einfach auch eine Frage der Zeit, die man zur freien Verfügung hat.
Über die Jahre habe ich einige MSler auch persönlich kennengelernt und ein paar möchte ich nicht mehr missen.

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

GG, Mittwoch, 09.10.2019, 13:03 (vor 15 Tagen) @ Meta

Über die Jahre habe ich einige MSler auch persönlich kennengelernt und ein paar möchte ich nicht mehr missen.

Finde ich gut, auch ich habe einige kennen und schätzen gelernt und man kann sich gut austauschen. MS lassen wir

meistens in der Schublade, besuchen uns , und es ist immer schön.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Was mache ich hier überhaupt?

kerstin @, Donnerstag, 10.10.2019, 10:05 (vor 14 Tagen) @ Meta

Über die Jahre habe ich einige MSler auch persönlich kennengelernt und ein paar möchte ich nicht mehr missen.

Das geht mir auch so, mit einigen telefoniere ich, treffe mich. Und bei anderen freut es mich, wenn ich Geschriebenes sehe, dass ich ein Bild vor Augen habe. Andere möchten keinen persönlichen Austausch, auch nicht per Mail, das ist auch okay.

Tatsächlich bin ich an diesem Forum nicht seit meiner Diagnose, sondern erst seitdem ich Einschränkungen hatte, interessiert.

Leider haben diese mit der Progredienz sehr schnell zugenommen. Es scheint hier ja jemanden zu geben, der/die meint Verschlechterungen hätten nur etwas mit Schüben zu tun. Ich möchte aber nicht mehr direkt Antworten, um gewisse Diskussionen nicht anzuheizen.

Kerstin

Was mache ich hier überhaupt?

tournesol @, Donnerstag, 10.10.2019, 14:20 (vor 14 Tagen) @ kerstin

Bei einigen, die ich nur aus dem Forum kenne, wäre ich schon neugierig, sie mal in der Realität kennenzulernen, ohne irgendwelche Erwartungen. Zu Treffen weit weg würde ich deshalb aber nicht fahren, so wichtig ist es mir nicht.

Avatar

Wo bin ich überhaupt ;-)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 11.10.2019, 12:39 (vor 13 Tagen) @ tournesol

Bei einigen, die ich nur aus dem Forum kenne, wäre ich schon neugierig, sie mal in der Realität kennenzulernen, ohne irgendwelche Erwartungen. Zu Treffen weit weg würde ich deshalb aber nicht fahren, so wichtig ist es mir nicht.

Wenn wir wüssten,
wo du in etwa herkommst
könnte man evtl. die nächste Kreuzfahrt :boot: entsprechend planen.
Es gibt keine Forenvorschrift dass ein Forentreffen immer in Oberbayern stattzufinden hat.
Es soll ja tatsächlich in Deutschland auch andere schöne Ecken geben. ;-)

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Wo bin ich überhaupt ;-)

tournesol @, Freitag, 11.10.2019, 16:20 (vor 13 Tagen) @ naseweis

Ich bin im mittleren Norden.

Bei einigen, die ich nur aus dem Forum kenne, wäre ich schon neugierig, sie mal in der Realität kennenzulernen, ohne irgendwelche Erwartungen. Zu Treffen weit weg würde ich deshalb aber nicht fahren, so wichtig ist es mir nicht.


Wenn wir wüssten,
wo du in etwa herkommst
könnte man evtl. die nächste Kreuzfahrt :boot: entsprechend planen.
Es gibt keine Forenvorschrift dass ein Forentreffen immer in Oberbayern stattzufinden hat.
Es soll ja tatsächlich in Deutschland auch andere schöne Ecken geben. ;-)


Es ist mir jetzt nach deinem freundlichen Vorschlag peinlich das zu schreiben, aber größere Gruppen liegen mir nicht so, schon gar nicht, wenn sich die Anderen untereinander kennen. Ich würde wahrscheinlich zu keinem Forentreffen kommen, egal, wo es stattfindet. Ihr könnt also ruhig weiterhin im schönen Süden eure Kreuzfahrt machen.

Avatar

Klar werden.....

Wolkenblume @, Dienstag, 08.10.2019, 23:04 (vor 15 Tagen) @ tournesol

In letzter Zeit frage ich mich, was ich in einem MS-Forum eigentlich mache.

Ja, ich habe MS und auch Einschränkungen, schon zu wissen, dass ich diese chronische Erkrankung habe, schränkt mich ein. Aber ich fühle mich nicht behindert, kenne nicht meinen EDSS und habe keinen Schwerbehindertenausweis. Insofern fühle ich mich irgendwie fehl am Platz, habe inzwischen das Gefühl, aus Sicht von schwerer Betroffenen überhaupt nicht mitreden zu können und am Besten gar nichts zu sagen/schreiben.

Wie definierst du schwerer Betroffene? wie betroffen muss man denn sein, um als schwer betroffen zu gelten.

Ich habe auch keinen Schwerbehindertenausweis......weil ich damit immer noch so meine Probleme habe....soll ich oder soll ich nicht.....wenn ich es mache, dann muss ich mir wirklich eingestehen, dass ich schwerbehindert bin.......was ich schon der Fall ist, weil mir Laufen schwer fällt.....aber da ist noch diese gewisse Grenze....meinen EDSS weiß ich auch nicht.....muss man das?

Bei den Amseln hat ein 'Sucher' vor einigen Tagen geschrieben, er/sie habe seit 1993 MS, sei jetzt 68 und habe eine Gehstrecke von 30 km und 'Bin nur zum Mut machen hier'. Macht das irgendjemand Mut? Nehmen schwerer Betroffene ihn/sie oder mich überhaupt für voll?

Vielleicht macht er damit ja anderen wirklich Mut.....mir nicht, denn ich habe eher mit meinem Gesamtpaket zu kämpfen und da ist die MS nur ein Teil von.

Hast du das Gefühl, dass dich hier keiner für voll nimmt?
Nimmst du dich denn für voll?

Als die Diagnose MS im Raum stand und dann bestätigt wurde, war ich sehr verunsichert und ich habe mich durch mehrere Foren gelesen. Das hat mir damals geholfen, aber jetzt bin ich damit durch.

Vielleicht steht ja jetzt auch etwas anderes an? .......
Wenn du damit durch bist, dann geht es anders weiter - wie solltest du herausfinden.

als ich damals die Diagnose bekommen habe, bin ich erstmal im Internet versumpft und bin als erstes in dem damaligen DMSG Forum gelandet...........

Eine Zeit lang habe ich mich hier mit Euch gern und oft auch über andere als MS-Themen ausgetauscht. Aber das ist ein MS-Forum und dazu habe ich nicht viel zu sagen. Ich kenne niemand hier, einige sind mir von ihren Beiträgen her sympathisch, andere weniger. Manche erscheinen mir empathisch und antworten plötzlich so, dass ich völlig vor den Kopf gestoßen bin. Das ist wohl in einem Forum so, man kommt sich nicht wirklich nahe.
Deshalb frage ich mich, weshalb ich noch hier bin, ob der Austausch in einem Forum auf längere Sicht überhaupt etwas bringen kann.

Wenn andere so antworten, dass du dich vor den Kopf gestossen fühlst - von denen du das nie so gedacht hättest.......dann ist meist, der Tag nicht so gelaufen, wie er hätte laufen sollen....klar, sollte man das dann nicht an jemandem anderen auslassen, aber manchmal ist es halt so.......vielleicht meldest du dich dann einfach bei demjenigen und sprichst ihn/sie darauf an, dann kann man das bereinigen und es bleibt nicht mehr so ein komisches Gefühl, des nicht gesehen werdens zurück.

Man darf sich doch hier noch über etwas anderes als MS austauschen.....und nicht nur explizit über MS

Da ich nicht so viele Kontakte nach draußen habe, bringt mir zb. das Forum der Ufos schon etwas.......ich lese gerne hier und ich schreibe auch gerne hier...weil ich finde, dass sich dieses Forum abhebt von allen anderen Foren oder Gruppen, in denen ich bis dato war.


Wenn du findest, dass du damit schon durch bist, dann überlege doch mal, wie es für dich weitergehen könnte - ob du an weiterem Austausch noch interessiert bist oder nicht......

Was mache ich hier überhaupt?

Mimmi, Mittwoch, 09.10.2019, 16:51 (vor 15 Tagen) @ tournesol

In letzter Zeit frage ich mich, was ich in einem MS-Forum eigentlich mache.

Ja, ich habe MS und auch Einschränkungen, schon zu wissen, dass ich diese chronische Erkrankung habe, schränkt mich ein. Aber ich fühle mich nicht behindert, kenne nicht meinen EDSS und habe keinen Schwerbehindertenausweis. Insofern fühle ich mich irgendwie fehl am Platz, habe inzwischen das Gefühl, aus Sicht von schwerer Betroffenen überhaupt nicht mitreden zu können und am Besten gar nichts zu sagen/schreiben.

Hallo tournesol,
einerseits fände ich es sehr eintönig, wenn nur Schwerstbetroffene in einem MS-Forum schreiben.
Andererseits verstehe ich nicht wirklich, warum MSler die keine oder kaum Einschränkungen haben Ihre Zeit in solch einem Forum verplempern.
Hätte ich keine Einschränkungen, dann wüsste ich auf jeden Fall besseres mit meiner Zeit anzufangen. Anstatt passiv in der virtuellen Welt rumzutingeln, würde ich aktiv im realen Leben durch die Gegend flitzen.

Bei den Amseln hat ein 'Sucher' vor einigen Tagen geschrieben, er/sie habe seit 1993 MS, sei jetzt 68 und habe eine Gehstrecke von 30 km und 'Bin nur zum Mut machen hier'. Macht das irgendjemand Mut? Nehmen schwerer Betroffene ihn/sie oder mich überhaupt für voll?

Mir persönlich machen solche positiven Verläufe keinen Mut; kurz nach der Diagnosestellung wäre das natürlich anders gewesen. Was bringt es mir heute zu lesen, dass ein Sucher noch 30km gehen kann. Ich kann es halt nicht...
Allerdings wüsste ich nicht, warum man geringradig Betroffene für weniger voll nehmen sollte? Ist doch schön, dass es auch benigne Verläufe gibt und im realen Leben haben wohl eher die Schwerstbehinderten damit zu kämpfen für "voll genommen" zu werden.

Deshalb frage ich mich, weshalb ich noch hier bin, ob der Austausch in einem Forum auf längere Sicht überhaupt etwas bringen kann.

Glaube nicht, dass einen dieser Austausch wirklich weiterbringt. Irgendwie wiederholt sich doch alles immer wieder und MS ist eigentlich auch ziemlich langweilig; zu selten gibt es mal etwas wirklich Neues.
Je länger ich mich mit dem Mist herumschleppe, desto weniger Lust hab ich darüber zu sprechen/schreiben. Eigentlich ist es doch viel spannender sich mit anderen Dingen zu beschäftigen.
Aber so ein Forum ist recht kurzweilig und unverbindlich und besser als gegen die Wand zu gucken, wenn man abgeschlafft auf dem Sofa hängt, nicht Schlafen kann oder einen sonstigen Furz quersitzen hat :-)

Was mache ich hier überhaupt?

W.W. @, Mittwoch, 09.10.2019, 17:15 (vor 15 Tagen) @ Mimmi

Glaube nicht, dass einen dieser Austausch wirklich weiterbringt. Irgendwie wiederholt sich doch alles immer wieder und MS ist eigentlich auch ziemlich langweilig; zu selten gibt es mal etwas wirklich Neues.

Nein, das ist sie nicht! Die MS ist nicht langweilig! Und ich bin der Ansicht, dass sich vieles nicht einfach wiederholt, sondern immer wieder aufs Neue hin und her gewälzt wird. Dabei werden durchaus Fortschritte erzielt - wie man in einer Spirale immer höher kommt. während man den Eindruck hat, man würde auf der Stelle treten.

Je länger ich mich mit dem Mist herumschleppe, desto weniger Lust hab ich darüber zu sprechen/schreiben. Eigentlich ist es doch viel spannender sich mit anderen Dingen zu beschäftigen.

Es könnte ja auch so sein, dass man hier Menschen findet, die dasselbe Problem haben und sich austauschen wollen, nicht nur, wie es anderen geht oder was sie einnehmen, sondern auch, welche Ideen sie zur Ursache haben. Nach wie vor bin ich der Ansicht, dass die Ursache der MS nicht von Forschern in Rattenlabors gefunden werden wird, sondern von den Betroffenen selbst, wenn sie aufmerksam miteinander umgehen.

W.W.

Cui bono

galadriel, Mittwoch, 09.10.2019, 19:49 (vor 14 Tagen) @ W.W.

Es könnte ja auch so sein, dass man hier Menschen findet, die dasselbe Problem haben und sich austauschen wollen, nicht nur, wie es anderen geht oder was sie einnehmen, sondern auch, welche Ideen sie zur Ursache haben. Nach wie vor bin ich der Ansicht, dass die Ursache der MS nicht von Forschern in Rattenlabors gefunden werden wird, sondern von den Betroffenen selbst?????, wenn sie aufmerksam miteinander umgehen.

W.W.

guten Abend w.w., guten Abend Naseweis,

@w.w.
Da Sie Arzt waren und dies auch vor MRT Einführung in Sachen UNERFORSCHTER "MS" oder Neurochirurgie - wissen Sie hoffentlich
- was zu 100% nicht korrekt läuft....
- Forschung bis zum endgültigen Ergebnis - ist Leid in allen Bereichen
und Zerstörung

Suchen Sie hier mit den berenteten Menschen auf dem Board nach der Ursache,
Rentenverfahren .... :-D


"MS" - "weisse Läsionen" - sind ein böses Spiel- nicht böse Krankheit -
zu dem ich Romane mitteilen könnte.

Ich verfolge mein Ziel auch weiter und ich werde es erreichen!


Hanson hat klar und deutlich Fakten mitgeteilt, dem gibt es nichts
hinzuzufügen.

@ Naseweis: Mensch Du, ich wusste ja gar nicht, wie schwer krank Du
bist. Mehr als 10 Schübe bis 2009. Ist nicht wahr und ja, Du bist
ein guter Fänger. Ich wünsche Dir natürlich viel Gesundheit und Stabilität!:-)

galadriel

???

Boggy, Mittwoch, 09.10.2019, 19:59 (vor 14 Tagen) @ galadriel

@w.w.
Da Sie Arzt waren und dies auch vor MRT Einführung in Sachen "MS" oder Neurochirurgie - wissen Sie hoffentlich
- was zu 100% nicht korrekt läuft....

Ja, hoffentlich weiß ers. Wenn, nicht, was dann??
Wirst Du, Wissende, es verlautbaren? Oh, große Elbenkönigin!

- Forschung bis zum endgültigen Ergebnis - ist Leid in allen Bereichen
und Zerstörung

Oh weh! Ja, wo denn, wo denn nur ...? Oh, tue es kund!

Suchen Sie hier mit den berenteten Menschen auf dem Board nach der Ursache,
Rentenverfahren .... :-D

mhmm ... schlichtweg erbärmlich, sone Bemerkung, denk ich so vor mich hin ...

"MS" - "weisse Läsionen" - sind ein böses Spiel- nicht böse Krankheit -

Eiderdaus! Wie bitte? Waaas? Ein Spieler, wer böses dabei denkt...

Hanson hat klar und deutlich Fakten mitgeteilt, dem gibt es nichts
hinzuzufügen.

Na nu! Welche Fakten?? (grübel)


@ Naseweis: Mensch Du, ich wusste ja gar nicht, wie schwer krank Du
bist. Mehr als 10 Schübe bis 2009. Ist nicht wahr und ja, Du bist
ein guter Fänger. Ich wünsche Dir natürlich viel Gesundheit und Stabilität!:-)

Ob das nun echt geheuchelt ist ... ???
Fragen über Fragen,
und das am guten Abend.
Gute Nacht!
:kerze:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

aus meiner sicht

galadriel, Mittwoch, 09.10.2019, 20:10 (vor 14 Tagen) @ Boggy


@ Naseweis: Mensch Du, ich wusste ja gar nicht, wie schwer krank Du
bist. Mehr als 10 Schübe bis 2009. Ist nicht wahr und ja, Du bist
ein guter Fänger. Ich wünsche Dir natürlich viel Gesundheit und Stabilität!:-)


Ob das nun echt geheuchelt ist ... ???

Nein, ich ich mag Naseweis....ist ehrlich gemeint.
Aber ansonsten hat er mich verstanden, da bin ich sicher.

Fragen über Fragen,
und das am guten Abend.
Gute Nacht!
:kerze:

Du bist das gleiche Kaliber wie Meta.
bist gar nicht angesprochen - und schürst...FALSCHES.

Unangenehm :kerze: aus meiner Sicht!
was Deine Kommentare auch bei anderen zeigen. Aber so bist Du eben.

Ei der daus - Boggy - passt

Avatar

Kennt ihr das Spiel ?

Wolkenblume @, Mittwoch, 09.10.2019, 22:30 (vor 14 Tagen) @ Boggy

Suchen Sie hier mit den berenteten Menschen auf dem Board nach der Ursache,
Rentenverfahren .... :-D

DAS ist genau wieder so ein Satz.........schleich dich, Troll

Hanson hat klar und deutlich Fakten mitgeteilt, dem gibt es nichts
hinzuzufügen.


Na nu! Welche Fakten?? (grübel)

eben, da kam nüscht.....

@ Naseweis: Mensch Du, ich wusste ja gar nicht, wie schwer krank Du

bist. Mehr als 10 Schübe bis 2009. Ist nicht wahr und ja, Du bist
ein guter Fänger. Ich wünsche Dir natürlich viel Gesundheit und Stabilität!:-)

https://youtu.be/nv2eeDEEkGU

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre heuchlerische schleimende Kommentar haben wollen, dann gehen Sie doch auf privat.....ich lasse mir von Ihnen auf alle Fälle nicht das Wort verbieten.

Erst einen Rundumschlag veranstalten, anstatt vorher mal nachzufragen.......und dann keinerlei Enschuldigung, sondern nur wieder eine so auf "spielerisch heiter " gemachte schleimende Aussage......lässt wahrlich Rückschlüsse auf Ihren Carakter und Ihre Person zu.

gibt ein neues Spiel - Kotz den Troll an :wuerg: :-D

Avatar

Kennt ihr das Spiel ?

Meta @, im Wald, Donnerstag, 10.10.2019, 08:24 (vor 14 Tagen) @ Wolkenblume


gibt ein neues Spiel - Kotz den Troll an :wuerg: :-D


oder

Schattenboxen gegen Fantasyfiguren

;-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Trigger.....

Wolkenblume @, Donnerstag, 10.10.2019, 16:03 (vor 14 Tagen) @ Meta


gibt ein neues Spiel - Kotz den Troll an :wuerg: :-D


oder

Schattenboxen gegen Fantasyfiguren

;-)

Avatar

Apropo Spiel

Meta @, im Wald, Donnerstag, 10.10.2019, 19:51 (vor 13 Tagen) @ Wolkenblume

Diese Worte des schottischen Psychiaters R.D. Laing (Einer der Gründer der Antipsychiatrie-Bewegung) finde ich sehr schlau und kommunikationspsychologisch/theoretisch auf der Metaebene angesiedelt...;-)

*****************************************************
Knoten

„Sie spielen ein Spiel. Sie spielen damit, kein Spiel
zu spielen. Zeige ich ihnen, dass ich sie spielen sehe, dann
breche ich die Regeln, und sie werden mich bestrafen.
Ich muss ihr Spiel, nicht zu sehen, dass ich das Spiel sehe, spielen.“
(aus „Knoten“ von Ronald D. Laing, rowohlt Taschenbuch, 1984, S. 7)


*************************************************************

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

2. Versuch Trigger.....

Wolkenblume @, Donnerstag, 10.10.2019, 20:24 (vor 13 Tagen) @ Wolkenblume


gibt ein neues Spiel - Kotz den Troll an :wuerg: :-D


oder

Schattenboxen gegen Fantasyfiguren

;-)

So, 2. Versuch ....beim ersten Versuch wurde ich "abberufen" ......und dann hier abgemeldet, dachte wird irgendwie in "Entwürfe" gespeichert.....war dann allerdings nicht.......wird schon seinen Grund haben.....


Schattenboxen war das heute Nacht wohl eher nicht......

grübel..grübel.....warum macht mich diese Art und Weise von Geschreibsel von Gadlariel, ich kann mir den Namen nicht merken, so wütend?

Ich hatte heute Nacht dann noch einen Traum inkl dieser Grübeleien und hatte dann wohl eine Panikattacke........3/4 des Tages war :wuerg:

Jetzt gehts wieder......Fazit der Grübeleien ist, dass diese Art des-nicht-anerkennens-nicht-gesehen-werdens mich voll triggert.......erinnert mich ....na....na....an meine toxischen Eltern, die auch in meiner Jugendzeit nicht gesehen haben, dass ich wohl schon da MS hatte.....warum wohl hatte ich in Armen und Beinen Lähmungen, die sich den Abend, die Nacht und den ganzen Vormittag bis Mittag hielten ?

(Das Kribbeln und Pelzige jetzt, das ich schon seit 4 Jahren habe, erinnert mich auch an früher, vor der Lähmung und danach. )

Laut damaligen Heilpraktiker - meiner Eltern - "sei mein Blut sauer.".....

Also ein Lernfeld für mich, mit "soetwas und so jemandem" umzugehen, das ich allerdings nicht oft haben wollen möchte......

Was mache ich hier überhaupt?

Mimmi, Mittwoch, 09.10.2019, 22:49 (vor 14 Tagen) @ W.W.

Nein, das ist sie nicht! Die MS ist nicht langweilig! Und ich bin der Ansicht, dass sich vieles nicht einfach wiederholt, sondern immer wieder aufs Neue hin und her gewälzt wird. Dabei werden durchaus Fortschritte erzielt - wie man in einer Spirale immer höher kommt. während man den Eindruck hat, man würde auf der Stelle treten.

Logisch das Sie das anders sehen, Sie haben die MS ja nicht an der Backe kleben.
Wenn man tagtäglich mit den Einschränkungen konfrontiert ist und es langsam bergab geht, dann ist das schon ein ziemlich zäher (langweiliger) Prozess.
Sie sind ja so ein ewiger Gedankenspieler und wälzen alles hin und her. Das Sie dabei Fortschritte erzielen, ist für mich nicht ersichtlich. Sie haben halt so Ihre ganz eigene (schräge), unbewiesene Theorie.

Es könnte ja auch so sein, dass man hier Menschen findet, die dasselbe Problem haben und sich austauschen wollen, nicht nur, wie es anderen geht oder was sie einnehmen, sondern auch, welche Ideen sie zur Ursache haben. Nach wie vor bin ich der Ansicht, dass die Ursache der MS nicht von Forschern in Rattenlabors gefunden werden wird, sondern von den Betroffenen selbst, wenn sie aufmerksam miteinander umgehen.

W.W.

Würde es sich hier ausschließlich um MSler handeln, die Medizin studiert, Ihren Facharzt in Neurologie gemacht haben und sich permanent einschlägig Fortbilden, dann würde ich Ihnen zustimmen.
Das die Ideen von überwiegend medizinischen Laien zum großen Durchbruch führen, daran glaube ich absolut nicht.

Was mache ich hier überhaupt?

ulma, Donnerstag, 10.10.2019, 09:14 (vor 14 Tagen) @ Mimmi

Nein, das ist sie nicht! Die MS ist nicht langweilig! Und ich bin der Ansicht, dass sich vieles nicht einfach wiederholt, sondern immer wieder aufs Neue hin und her gewälzt wird. Dabei werden durchaus Fortschritte erzielt - wie man in einer Spirale immer höher kommt. während man den Eindruck hat, man würde auf der Stelle treten.

Nein, da wiederholt sich nix, mal falle ich hier, mal komm ich kaum vom Stuhl hoch, oder die Treppe runter und ich tret auch nicht auf der Stelle, krieg den linken Fuß erst gar nicht hoch und die Spirale geht nicht hoch, sondern runter.

Logisch das Sie das anders sehen, Sie haben die MS ja nicht an der Backe kleben.
Wenn man tagtäglich mit den Einschränkungen konfrontiert ist und es langsam bergab geht, dann ist das schon ein ziemlich zäher (langweiliger) Prozess.
Sie sind ja so ein ewiger Gedankenspieler und wälzen alles hin und her. Das Sie dabei Fortschritte erzielen, ist für mich nicht ersichtlich. Sie haben halt so Ihre ganz eigene (schräge), unbewiesene Theorie.

Aber Mimmi, das ist doch nicht langweilig, schon morgens ist es spannend, schaff ich's zur Toilette, oder nicht? Schaff ich's in die Dusche, oder nicht? Usw

Es könnte ja auch so sein, dass man hier Menschen findet, die dasselbe Problem haben und sich austauschen wollen, nicht nur, wie es anderen geht oder was sie einnehmen, sondern auch, welche Ideen sie zur Ursache haben. Nach wie vor bin ich der Ansicht, dass die Ursache der MS nicht von Forschern in Rattenlabors gefunden werden wird, sondern von den Betroffenen selbst, wenn sie aufmerksam miteinander umgehen.

W.W.

Die Ursache interessiert mich überhaupt nicht mehr, denn mir würde dieses Wissen nicht mehr helfen, ausser es wäre ein Pickel, den man ausdrücken kann.

Würde es sich hier ausschließlich um MSler handeln, die Medizin studiert, Ihren Facharzt in Neurologie gemacht haben und sich permanent einschlägig Fortbilden, dann würde ich Ihnen zustimmen.
Das die Ideen von überwiegend medizinischen Laien zum großen Durchbruch führen, daran glaube ich absolut nicht.

Ich auch nicht.

Ich habe heute anscheinend schlechte Laune.

--
Mudda !! Hol mich vonne Zeche, ich kann datt Schwatte nich mehr sehn

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Donnerstag, 10.10.2019, 09:15 (vor 14 Tagen) @ ulma

Ich habe heute anscheinend schlechte Laune.


oder bist einfach nur realistisch und ehrlich;-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Donnerstag, 10.10.2019, 09:18 (vor 14 Tagen) @ tournesol

ich glaub, dir ist ein ziemlich ergiebiger Threadtitel gelungen, tournesoul ;-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Avatar

P.S. Was mache ich hier überhaupt?

Meta @, im Wald, Donnerstag, 10.10.2019, 20:02 (vor 13 Tagen) @ Meta

*Was mache ich hier überhaupt?*


ist so eine universelle Frage, die sich jeder jederzeit in den unterschiedlichsten Lebenssituationen stellen kann und mitunter auch sollte...

:-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!

Kompliment

Jakobine, Freitag, 11.10.2019, 18:56 (vor 12 Tagen) @ Meta

Der lange Thread war mir schon suspekt, da er sich zu einer Schlange entwickelte. Da schwante mir nichts Gutes. Habe gerade alles durchgelesen.
Trotz Provokation von den Trollen haben sich alle anderen gut geschlagen und trotzallem vieles von sich gezeigt. Also hatte der Thread doch ein positive Bedeutung insgesamt. G. Jakobine

Kompliment

kerstin @, Samstag, 12.10.2019, 11:02 (vor 12 Tagen) @ Jakobine

Der lange Thread war mir schon suspekt, da er sich zu einer Schlange entwickelte. Da schwante mir nichts Gutes. Habe gerade alles durchgelesen.
Trotz Provokation von den Trollen haben sich alle anderen gut geschlagen und trotzallem vieles von sich gezeigt. Also hatte der Thread doch ein positive Bedeutung insgesamt. G. Jakobine

Gute Zusammenfassung thumb up

Kerstin

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum