Avatar

Energie (Allgemeines)

GG, Montag, 12.08.2019, 19:19 (vor 5 Tagen)

Energie

Mehr Energie im Alltag

LG

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Energie

UWE, Mittwoch, 14.08.2019, 11:35 (vor 4 Tagen) @ GG

Ich kann das ganze Achtsamkeitsgedöns nicht mehr ertragen...

Das raubt mir mehr Energie als es mir bringt.

Sorry

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

energielose Achtsamkeit

Jakobine, Mittwoch, 14.08.2019, 17:20 (vor 3 Tagen) @ UWE

Hallo Uwe,
mir geht es ebenso, vorallem die platten Aussagen, wie man ein achtsames Leben führt. Es klingt eher so, als würde man jeden Tag ein Thema von einem religiösen Abrisskalender lesen.
Jedenfalls kann man damit wohl gut verdienen und es kommt gut an als Religionsersatz.
G. Jakobine

energielose Achtsamkeit

Tütensuppe, Mittwoch, 14.08.2019, 22:07 (vor 3 Tagen) @ Jakobine

Mir ist aufgefallen, dass Leute, die Achtsamkeit hervorheben, in der Realität überhaupt nicht achtsam sind mit anderen.

Energie

Nalini @, Mittwoch, 14.08.2019, 17:56 (vor 3 Tagen) @ GG

Nach so viel vernichtender Kritik mal was Positives.

Ich habe es mir angesehen und mir hat es gefallen.
Und ich konnte zwei !! nette Anregungen für mich daraus ziehen.

Energie

Jakobine, Mittwoch, 14.08.2019, 18:48 (vor 3 Tagen) @ Nalini

Es ist so wie beim Einsatz von Nahrungsergänzungsmittel. Dem einen nützt es, dem anderen nicht. Jedenfalls wird in diesem Zusammenhang ebenso viel damit verdient.
Was ist eigentlich an einer persönlichen Kritik vernichtend?
Das Ganze ist ein Ideologiestreit, die einen leben vegan, die anderen achtsam, die anderen beten zu Gott, meditieren etc. Nur wenn es unhinterfragt hier gepostet wird, so finde ich, ist Kritik in jedem Fall auch angebracht. G. Jakobine

Energie

Nalini @, Mittwoch, 14.08.2019, 20:54 (vor 3 Tagen) @ Jakobine

Was ist eigentlich an einer persönlichen Kritik vernichtend?

Naja, die Worte

★Achtsamkeitsgedöns
★platte Aussagen
★Religionsersatz

sind schon deutlich. "Gedöns", "platt", diese Worte sind nicht sehr nett und rechtfertigen für mich den Begriff "vernichtend".

Der Rest ist für mich Wortklauberei. Steht doch einfach zu euren Worten, und ich steh zu meinen. Forumsaustausch darf ruhig kontrovers sein.

Energie

Tütensuppe, Mittwoch, 14.08.2019, 22:09 (vor 3 Tagen) @ Nalini

wie kannst du das ansehen?

Ist ja kein Link dabei.....und anklicken geht nicht.

Avatar

Energie

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 14.08.2019, 22:23 (vor 3 Tagen) @ Tütensuppe

wie kannst du das ansehen?

Ist ja kein Link dabei.....und anklicken geht nicht.

Hallo Tütensuppe,

Das erste Wort ist der Link (nicht fett)
mit Rechtsklick in neuem Fenster/Tab öffnen...

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Achtsamkeit

Mimmi, Donnerstag, 15.08.2019, 00:27 (vor 3 Tagen) @ naseweis

Die Psychotherapie hat sich diverse Achtsamkeitsübungen aus dem Buddhismus abgekupfert.
Als ich noch Multitaskingfähig habe ich mich eine Zeitlang mit dem B. beschäftigt und fand die Achtsamkeit faszinierend; also hab ich ziemlich erfolglos geübt und dann aufgegeben.
Heute, mit abhanden gekommener Multitaskingfähigkeit, fällt mir das ganz leicht.
Mehr Energie habe ich dadurch auch nicht; dafür Grübel ich nicht ständig über die Zukunft nach oder schmiede irgendwelche zukünftigen Pläne.
Keine Ahnung wie die Achtsamkeit in dem Video dargestellt wurde - das Gedudel jedenfalls ist einfach unerträglich.

Avatar

Energie

UWE, Donnerstag, 15.08.2019, 11:22 (vor 3 Tagen) @ Nalini

Eine kleine Klarstellung

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit Meditation und besonders mit verschiedenen Visualisierungen, besonders vom Bewegungsablauf.
- Zu Beginn auch mit Hilfe von *C*

Was mich besonders stört sind die extrem zunehmenden Achtsamkeits-Tutorials auf YouTube & Co.

Das ist für meine Begriffe alles "too much" und verwirrt eher als es nützt, imho.

- Es ist aber wie immer.
Jedem das Seine.

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Energie

Nalini @, Donnerstag, 15.08.2019, 18:15 (vor 2 Tagen) @ UWE

Eine kleine Klarstellung

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit Meditation und besonders mit verschiedenen Visualisierungen, besonders vom Bewegungsablauf.
- Zu Beginn auch mit Hilfe von *C*

Was mich besonders stört sind die extrem zunehmenden Achtsamkeits-Tutorials auf YouTube & Co.

Das ist für meine Begriffe alles "too much" und verwirrt eher als es nützt, imho.

- Es ist aber wie immer.
Jedem das Seine.

Ja, jedem das seine.

Die eine geht gerne shoppen, der nächste nicht. Usw.

Zum Thema Achtsamkeit lasse ich mich gelegentlich gerne inspirieren.
Und ich entscheide, wann mir was zu viel wird.

Bei Desinteresse oder Überdruss empfehle ich: nicht anklicken.

Avatar

Energie

UWE, Freitag, 16.08.2019, 00:32 (vor 2 Tagen) @ Nalini

Dieser Hype zur "Achtsankeit" verfolgt einem nicht nur in MS-Foren.

Gefühlt jeder zweite fühlt sich berufen diesbezüglich einen Kommentar und Empfehlungen abzugeben.

Dieses Empfinden wollte ich nur mal zum Ausdruck bringen, mehr nicht.

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Energie

Boggy, Freitag, 16.08.2019, 10:57 (vor 1 Tag, 13 Stunden, 43 Min.) @ UWE

Dieser Hype zur "Achtsankeit" verfolgt einem nicht nur in MS-Foren.
Gefühlt jeder zweite fühlt sich berufen diesbezüglich einen Kommentar und Empfehlungen abzugeben.
Dieses Empfinden wollte ich nur mal zum Ausdruck bringen, mehr nicht.

Hallo Uwe,

ich hatte vor einiger Zeit mal einen Artikel über den Achtsamkeits-"Hype" hier gepostet.
Manche Leute stolpern inzwischen vor lauter "Achtsamkeit" über ihre eigenen Füße.
:-)
Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum