Pflegedienstleistende belasteten mich (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 07.08.2019, 11:26 (vor 131 Tagen)

Hallo

Da ich mich schlecht bewegen kann war selbst eine Pflegeleistung "waschen"
heute für mich zu anstrengend. Eigentlich hatte die Pflege schon
telefonisch abgesagt aber da meine Tochter das bestimmen will muß
ich wohl mehr mit ihr reden.
Sie hatte bei einer bezahlten Schulung in Indien wohl gelernt wie
sie selbst meine Ärztin davon überzeugen konnte mir andere Medikamente
und nicht das in einer höheren Dosis Dronabinol zu verordnen.

Gestern hatte mich der Vater meiner Tochter zu einer Zahnärztin
gebracht weil ich Zahnschmerzen unter einem überkronten
Zahn hatte und ich ließ mir eine Spritze geben.

Meine Existenz als MSler muß nur bestehen bleiben solang andere davon
provitieren. Falls ich während zusammen breche wäre das ganz schlecht
denn ich würde wieder instant gesetzt un d meind KK müßte zahldn.

In der Klimakastrophe mag und kann ich nicht mehr leben.

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bdwußtlos ins ins Krankenhaus nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum