Avatar

Betrug statt Wissenschaft (Allgemeines)

GG, Dienstag, 06.08.2019, 08:53 (vor 13 Tagen)

Betrug statt Wissenschaft – Wenn Forscher schummeln | Quarks

https://www.youtube.com/embed/a3cGhVBjQjw

G

na ja :-D

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Betrug statt Wissenschaft

Marc @, Dienstag, 06.08.2019, 09:56 (vor 13 Tagen) @ GG

Nicht schlecht, aber wieso er mit seinem Kamerateam überall reingelassen wurde, hat er nicht erklärt.

Avatar

Betrug statt Wissenschaft

GG, Dienstag, 06.08.2019, 14:36 (vor 13 Tagen) @ Marc

Nicht schlecht, aber wieso er mit seinem Kamerateam überall reingelassen wurde, hat er nicht erklärt.

Es gibt solche Tricks, mein Schwager war zum Ski fahren, im Hotel fand gerade ein Seminar statt, er stellte sich zu den Medizinern schwupp und schon war er drin.

Als ein sogen. Kollege ihn ansprach, meinte mein Schwager, bitte heute keine med. Fragen, bin auf Fortbildung und zum Ski fahren.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Betrug statt Wissenschaft

Marc @, Dienstag, 06.08.2019, 23:43 (vor 13 Tagen) @ GG

Es gibt solche Tricks, mein Schwager war zum Ski fahren, im Hotel fand gerade ein Seminar statt, er stellte sich zu den Medizinern schwupp und schon war er drin.

Als ein sogen. Kollege ihn ansprach, meinte mein Schwager, bitte heute keine med. Fragen, bin auf Fortbildung und zum Ski fahren.

Hatte er ein Kamerateam dabei?

Avatar

Betrug statt Wissenschaft

GG, Mittwoch, 07.08.2019, 09:19 (vor 12 Tagen) @ Marc


Hatte er ein Kamerateam dabei?

Woher soll ich das wissen ?

Ich war nicht dabei !

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Betrug statt Wissenschaft

W.W. @, Dienstag, 06.08.2019, 16:24 (vor 13 Tagen) @ GG

Ich habe mir die Dokumentation angeschut! Ein schlimmer, schlimmer Film!:-( :-( :-( Sind die Wissenschaftler hilflos oder machen sie mit? Weil es ja so viele tun.

W.W.

PS: Ich schreibe gerade an einem Artikel über die BT. Weiß jemand zufällig, ob Doc Mäurer finanzielle Zuwendungen von der Pharmaindustrie bekommt?

PPS: Und wann erfolgte die letzte Aktualisierung der Leitlinie für immunmodulatorische Therapien bei der MS? War sie nicht für 2006 angekündigt?

Zuwendungen

MO @, Zürich, Dienstag, 06.08.2019, 16:32 (vor 13 Tagen) @ W.W.

https://correctiv.org/recherchen/euros-fuer-aerzte/datenbank/empfaenger-suche/?q=Mäurer+&recipient_kind=&country=

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Zuwendungen

W.W. @, Dienstag, 06.08.2019, 16:39 (vor 13 Tagen) @ MO

Ich danke Ihnen sehr!:-) Sehe ich das richtig, dass Matthias Mäurer von Pharmafirmen in den letzten Jahren jährlich etwa 70.000 € bekommen hat? Oder ist das sein Gehalt als Angestellter bei der Klinik?

Vielleicht kann ich ja die Angaben nicht richtig bewerten, aber sind das nicht zweifelhafte Einnahmen, wenn man Leitlinien mitverfasst? Oder tut er das gar nicht. Wenn er das doch öffentlich zugibt, dann scheint er ja diese Zahlungen für gerechtfertigt zu halten.:confused:

Gibt es eigentlich triftige Gründe dafür, dass Mitglieder im Ärztlichen Beirat der DMSG finanzielle Zuwendungen von der Pharmaindustrie erhalten? Aufwandsentschädigungen? Honorare für Vorträge? Beratungsgelder? Geld für Anwendungsbeobachtungen? Betreuung von Teilnehmern und Teilnehmerinnen an Studien?...

W.W.

Zuwendungen

MO @, Zürich, Dienstag, 06.08.2019, 16:51 (vor 13 Tagen) @ W.W.

wenn sie auf den Namen klicken öffnet sich ein Fenster mit den detaillierten Angaben woher die Zahlungen stammen

die Interpretation der Daten überlasse ich anderen, da kenne ich mich zu wenig aus

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Zuwendungen

W.W. @, Dienstag, 06.08.2019, 18:29 (vor 13 Tagen) @ MO

Ich danke sehr!:-) Was bedeutet es eigentlich, dass nur 1/4 der Ärzte solchen Angaben zustimmen? Sind das nur die "guten" Ärzte, die nichts zu verbergen haben? Und stimmt es, dass das Geld für Anwendungsbeobachtungen und die Betreuung von Patienten, die an Studien teilnehmen, gar nicht in dem Betrag enthalten sind? Dass also die Ärzte noch größere Zuwendungen von der Pharmaindustrie bekommen?

Soweit ich weiß, ist das völlig legal und soll auch rechtens sein, weil sie ja schließlich studiert haben und ein gewisses Ansehen bei ihren Patienten genießen.

W.W.

Leitlinie

MO @, Zürich, Dienstag, 06.08.2019, 16:47 (vor 13 Tagen) @ W.W.

Mt diesem Link finden sie die europäische Leitlinie von 2018:
https://onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/ene.13536

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Avatar

Betrug statt Wissenschaft

Plattfrosch ⌂ @, Dienstag, 06.08.2019, 20:11 (vor 13 Tagen) @ GG

Avatar

Betrug statt Wissenschaft

Plattfrosch ⌂ @, Dienstag, 06.08.2019, 20:15 (vor 13 Tagen) @ GG

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum