Prioritäten (Allgemeines)

tournesol @, Freitag, 28.06.2019, 17:22 (vor 25 Tagen)

https://www.tagesschau.de/ausland/sea-watch-167.html

Das finde Ich unerträglich. Ich habe überhaupt kein Verständnis für dieses Theater jedes Mal aufs Neue. Warum kann Deutschland nicht einfach diese paar Flüchtlinge aufnehmen? Warum ist Seenotrettung eine Privatsache?

Solange Tausende von Menschen im Mittelmeer ertrinken, kann das Kükenschreddern (was sicher nicht schön ist) nicht ganz oben auf meiner Prioritätenliste sein, worüber ich mich aufrege und was unter keinen Umständen erlaubt sein darf.

Avatar

Prioritäten

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Freitag, 28.06.2019, 18:29 (vor 25 Tagen) @ tournesol

Danke, tournesol! Du sprichst mir aus dem :herzle: Herzen.
Die mutigen jungen Leute auf der Sea-Watch und den anderen Rettungsschiffen bauen mich immer wieder auf, weil sie kompromisslos für Menschenrechte kämpfen.

:wink: Zoe

Prioritäten

Jakobine, Freitag, 28.06.2019, 19:27 (vor 25 Tagen) @ Zoe

Die 40 Flüchtlinge wollen jetzt mehrere Länder aufnehmen, kam gerade im Radio. Noch gibt es Probleme mit der italienischen Polizei, die gerade auf dem Schiff irgendwelche Vergehen der Kapitänin nachweisen will.
Ich finde eine Prioritätenliste bei Lebewesen nicht wirklich gut. Nach dem Christentum ist der Mensch die höhererwertige Spezies, Tiere sind niedrige Wesen, was ich nicht gut finde.
Unmenschlich ist das Vorgehen gegen die Flüchtlinge, das betrifft auch die, die versuchen nach den USA zu kommen. Europa schottet sich zur Zeit ab, ich befürchte es bleibt so.
Wir haben seit 2015 immer wieder Flüchtlinge unterstützt zuletzt junge Männer, die ohne ihre Familien gekommen sind, sehr schwierig ist die Integration und die Traumatisierung. G. Jakobine

Avatar

Prioritäten

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Freitag, 28.06.2019, 20:07 (vor 25 Tagen) @ Jakobine

Ein bisschen Erfahrung beim "Sprachunterricht" für Mütter mit anwesenden! Babys und Krabbelkindern habe ich auch in einer örtlichen Flüchtlingsinitiative gemacht und habe große Hochachtung vor all den bescheidenen jungen Rentnern und Rentnerinnen, Berufstätigen, Arbeitgebern in unserem Land, die beherzt entschieden und häufig sehr ausdauernd die Integration der Neuankömmlinge "wuppen" -

Ohne das Engagement unserer Zivilgesellschaft mit engagierten Menschen, wie z. B. meine Schwägerin (pensionierte Lehrerin) wäre Merkels mutiges Versprechen eine Worthülse geblieben. "Wir schaffen das" - aber es wird ein bis zwei Jahrzehnte dauern!
Zoe

Prioritäten

jerry @, Samstag, 29.06.2019, 14:25 (vor 25 Tagen) @ tournesol

https://www.tagesschau.de/ausland/sea-watch-167.html

Das finde Ich unerträglich.

Liebe tournesol,

das geht mir ganz genauso. Danke!!

Ich habe überhaupt kein Verständnis für dieses Theater jedes Mal aufs Neue. Warum kann Deutschland nicht einfach diese paar Flüchtlinge aufnehmen? Warum ist Seenotrettung eine Privatsache?

Ich bin zurzeit dabei, meine unbeschwerten Beziehungen zu einem Bruder zu verlieren. Er ist der einzige sonntäglich regelmäßige Kirchgänger unter uns Geschwistern, die wir alle aus einem streng katholischen Elternhaus hervorgegangen sind...

Seine Ansichten zum Thema sind für mich haarsträubend: 'Absaufen lassen', nein, Hassparolen sind nicht direkt sein Ding.

Schlimmer - er hält seine Ansichten für vernünftig und geschichtlich-politisch begründet. Finstere Mächte, insbesondere die US-Politik, steuern demnach die Flüchtlingsproblematik, da sie Europa und Deutschland überfremden wollen.

Die NGO-Seenotretter sind bezahlte (!) oder naiv-instrumentalisierte Helfershelfer, ohne die es keine Fluchtmöglichkeiten übers Mittelmeer mehr gäbe und die also das 'Problem' aufrechterhalten. Jene und die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland lade andere Fluchtwillige ein, es den Geflüchteten gleichzutun...

Ich kann meinem Bruder gegenüber nur einwenden, dass diese Denke sehr unchristliche Haltungen nach sich ziehe :-(

Als ich zu meiner Geburtstagsfeier vor Monaten zwei befreundete arabische Flüchtlinge eingeladen hatte, kam jener Bruder neben einem von beiden zu sitzen. Ich hätte in den Boden versinken mögen, als ich mal ein wenig lauschte - und hörte, wie er dem irakischen Kurden S. erklärte, der Irak heute und Deutschland vor dem zweiten Weltkrieg seien im Grunde in vergleichbarer Situation (gewesen):

Finstere politische Mächte hätten zum Ziel (gehabt), beide Länder zu zerschlagen, unter dem Vorwand der Befreiung der Welt von Despoten... :wuerg:

Auf Dein 'warum' haben bestimmte Leute also sehr 'klare' Antworten.:no:


LG, jerry

Prioritäten

tournesol @, Samstag, 29.06.2019, 15:22 (vor 24 Tagen) @ jerry

Die Flüchtlinge auf der Sea-Watch scheinen dem Aussehen nach keine Araber zu sein, aus welchen Ländern sie genau kommen, weiß ich nicht. Wahrscheinlich sind einige darunter, die bei uns abwertend als 'Wirtschaftsflüchtlinge' bezeichnet werden und wahrscheinlich haben manche sehr naive und falsche Vorstellungen davon, was sie in Europa erwartet. Aber egal von wo und warum sie geflüchtet sind, es sind in dieser Situation Menschen in Not, denen geholfen werden muss.

Sehr interessant fand ich das Buch 'Flucht' von Winnie Adukule, einer ugandischen Rechtsanwältin.

https://www.lovelybooks.de/autor/Winnie-Adukule/

PS: Die Antworten deines Bruders erscheinen mir nicht klar, sondern verworren. Wie alt ist er denn?

Prioritäten

jerry @, Samstag, 29.06.2019, 21:03 (vor 24 Tagen) @ tournesol


PS: Die Antworten deines Bruders erscheinen mir nicht klar, sondern verworren. Wie alt ist er denn?

Er ist 63 Jahre alt. Er selber hält seine Weltsicht für klar und schlüssig, und wie die Flüchtlingsproblematik zu lösen wäre, ergibt sich - für ihn - logisch.

Das ist dermaßen unerschütterlich... dass es mich wütend macht und verzweifelt, und ich mir diese schrägen Debatten nicht mehr aufzwingen lasse.

Zumal er regelmäßig so weit geht, sich am Ende um mich Sorgen zu machen...

Geht unserm jüngsten Bruder und der Schwester genau wie mir. Wir betrauern den Verlust einer früher einmal unproblematischen liebevollen Geschwisterbeziehung... flowers


jerry

Prioritäten

tournesol @, Samstag, 29.06.2019, 21:20 (vor 24 Tagen) @ jerry

Dann ist er ja noch nicht so uralt, dass das Alter seine Ansichten erklären könnte.

'Zumal er regelmäßig so weit geht, sich am Ende um mich Sorgen zu machen... '

Wegen deines körperlichen oder deines geistigen Zustands? Da ich dich nicht kenne, weiß ich nicht, worüber man sich bei dir Sorgen machen müsste.

Avatar

Prioritäten

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 29.06.2019, 21:26 (vor 24 Tagen) @ tournesol

Dann ist er ja noch nicht so uralt, dass das Alter seine Ansichten erklären könnte.

Es gibt traurigerweise auch jüngere Menschen, die eigenartige Ansichten haben (sehr zurückhaltend formuliert)

Es hängt nicht vom Alter ab, zweifelhafte Quellen für unproblematisch zu halten, KenFM für einen tollen Sender und Chemtrails für Realität .... :crying:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Prioritäten

tournesol @, Samstag, 29.06.2019, 21:40 (vor 24 Tagen) @ naseweis

'Es hängt nicht vom Alter ab, zweifelhafte Quellen für unproblematisch zu halten, KenFM für einen tollen Sender und Chemtrails für Realität ....'

Dann ist ja gut, dass ich noch nicht mal weiß, was das ist. (Du musst es mir aber jetzt nicht erklären.)

Prioritäten

Tiff-Ahn, Sonntag, 30.06.2019, 10:14 (vor 24 Tagen) @ tournesol

'Es hängt nicht vom Alter ab, zweifelhafte Quellen für unproblematisch zu halten, KenFM für einen tollen Sender und Chemtrails für Realität ....'

Dann ist ja gut, dass ich noch nicht mal weiß, was das ist. (Du musst es mir aber jetzt nicht erklären.)

Ach, ich würde mich über eine nähere Erklärung freuen.

Prioritäten

Tütensuppe, Dienstag, 02.07.2019, 21:40 (vor 21 Tagen) @ naseweis

Dann ist er ja noch nicht so uralt, dass das Alter seine Ansichten erklären könnte.


Es gibt traurigerweise auch jüngere Menschen, die eigenartige Ansichten haben (sehr zurückhaltend formuliert)

Es hängt nicht vom Alter ab, zweifelhafte Quellen für unproblematisch zu halten, KenFM für einen tollen Sender und Chemtrails für Realität .... :crying:

noch nicht so lange her, ne ?

Avatar

Prioritäten

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Dienstag, 02.07.2019, 22:16 (vor 21 Tagen) @ Tütensuppe

Dann ist er ja noch nicht so uralt, dass das Alter seine Ansichten erklären könnte.


Es gibt traurigerweise auch jüngere Menschen, die eigenartige Ansichten haben (sehr zurückhaltend formuliert)

Es hängt nicht vom Alter ab, zweifelhafte Quellen für unproblematisch zu halten, KenFM für einen tollen Sender und Chemtrails für Realität .... :crying:


noch nicht so lange her, ne ?

nee, ne,
so lang ist das noch gar nicht her.
es gibt immer wieder Überraschungen im Leben

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Prioritäten

tournesol @, Donnerstag, 11.07.2019, 14:33 (vor 13 Tagen) @ tournesol

https://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-aus-afrika-armutsmigration-nach-europa-ist-ein-mythos-a-1276011.html

Ein Beitrag zum Thema. Ich habe mir schon vorher gedacht, dass die Allerärmsten gar nicht die Möglichkeit haben, aus ihren Ländern rauszukommen.

Avatar

Prioritäten

Doro @, Samstag, 29.06.2019, 15:54 (vor 24 Tagen) @ tournesol

Jetzt ist Frau Rackete, wie von Salvini angedroht, verhaftet worden. Ihr droht eine Geldstrafe, wenn nicht sogar Gefängnis.
Es ist eine Schande für den nicht nur für Italien sondern für ganz Europa.

Hier ist eine Petition, die die Freilassung der Kapitänin fordert.

https://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-frau-rackete

Doro

--
"Lerne zuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die nur dummes Zeug reden." Platon

Prioritäten

tournesol @, Samstag, 29.06.2019, 18:03 (vor 24 Tagen) @ Doro

Danke fürs Einstellen.

Es hätte gar nicht so weit kommen müssen, wenn Deutschland gleich eine Zusage gegeben hätte, diese Flüchtlinge aufzunehmen. Wie ich gelesen habe, gab es genug Bereitschaft dazu von deutschen Städten, aber Herr Seehofer wollte nicht, ich nehme an aus Prinzip.

2015 sind mehrere Tausend Flüchtlinge an einem Tag gekommen. Ich verstehe wirklich nicht, warum jetzt wegen am Schluss noch 40 Leuten ewig verhandelt werden musste. Mich macht das wütend.

Avatar

Prioritäten

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Samstag, 29.06.2019, 18:38 (vor 24 Tagen) @ tournesol

Ich bin nie ein Fan von Herrn Seehofer gewesen und werde auch keiner mehr, aber er hat die letzten Male immer einer beachtlichen Quote von Flüchtlingen zugestimmt - allerdings NIE dem vollzähligen Kontingent der Geretteten.

Er hat am Freitagabend festgestellt, dass diese Dinge grundsätzlich von der EU-Komission geregelt werden müssten (Dublin Abkommen passt nicht mehr). Leider ist die EU offenbar noch nicht reif dazu...

Fünf Nationen sind momentan offenbar bereit Sea-Watch Flüchtlinge aufzunehmen (40:5= 8 je Nation - meine Milchmädchenrechnung...) :
Neben Deutschland stehen auch Frankreich, Portugal, Luxemburg, Finnland bereit!

Aber Salvini schreit demonstrativ nach den Niederlanden, die bereits abgelehnt haben (NL-Flagge des Schiffes). Aus meiner Sicht fühlt sich vor allem "El Capitano" Salvini von den Sea-Watchern und ihrer besonnenen,jungen Kapitänin "auf den Schlipps getreten" und will daher noch ein peinliches
Macho-Exempel statuieren.

Meiner Meinung nach gehören die unerschütterlichen Seenotretter/innen Carola Rackete, Pia Klemp und die Crew der Iuventa, mit ihren Schiffen sofort zurück auf das Mittelmeer - und nicht in italienische Knäste!

Zoe

Prioritäten

Tütensuppe, Dienstag, 02.07.2019, 21:43 (vor 21 Tagen) @ Zoe

Danke, ich stimme dir voll und ganz zu......

Petition

kerstin @, Sonntag, 30.06.2019, 01:26 (vor 24 Tagen) @ Doro

Danke Doro für den Link:


Hier ist eine Petition, die die Freilassung der Kapitänin fordert.

https://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-frau-rackete

Es ist ja wirklich himmelschreiend, dass eine Frau die Menschenleben rettet, bestraft werden soll.

Kerstin

Petition

Jakobine, Sonntag, 30.06.2019, 13:03 (vor 24 Tagen) @ kerstin

Hatte schon bei Sallys gesehen und unterschrieben. G. Jakobine

Prioritäten

Jakobine, Sonntag, 30.06.2019, 13:06 (vor 24 Tagen) @ Doro

Falsch, Doro hatte den Link hier eingestellt. Jedenfalls habe ich gleich unterschrieben. J.

Spenden sammeln

Tütensuppe, Dienstag, 02.07.2019, 21:50 (vor 21 Tagen) @ Doro

Jetzt ist Frau Rackete, wie von Salvini angedroht, verhaftet worden. Ihr droht eine Geldstrafe, wenn nicht sogar Gefängnis.
Es ist eine Schande für den nicht nur für Italien sondern für ganz Europa.

Hier ist eine Petition, die die Freilassung der Kapitänin fordert.

https://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-frau-rackete

Doro

Es werden auch schon Spenden gesammelt zur Unterstützung von Frau Rackete :

https://www.spiegel.de/politik/ausland/jan-boehmermann-und-klaas-heufer-umlauf-sammeln-fuer-sea-watch-und-carola-rackete-a-1275049.html

oder :

https://www.leetchi.com/c/leben-retten-ist-kein-verbrechen-lasst-uns-die-seenotretter-retten?fbclid=IwAR0rSWpv788qC5lJGcGOwc2MpbdqNWj5GdyLfu-_Y-SJs...

Schon wieder das Gleiche

tournesol @, Samstag, 06.07.2019, 21:07 (vor 17 Tagen) @ tournesol

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum