kognitive Fehlleistung oder höhere Weisheit? (Allgemeines)

Tiff-Ahn, Mittwoch, 03.04.2019, 16:20 (vor 20 Tagen)

Sowas hab ich in letzter Zeit dauernd - da steht z. B. fett im Handelsbaltt:

Statistiker verschärfen ihre Kritik an der empirischen Ökonomie

und bei mir kommt an:

Spastiker verschärfen ihre Kritik an der empirischen Ökonomie

Ich glaube, es ist keine kognitive Fehlleistung sondern eine geistige Höchstleistung, die sich durch die lose gewordenen gesellschaftlichen Konditionierungen schmuggelt.

Statisitk und Ökonomie , das ist doch - irgendwie - eine spastische Wahrnehmung der Realität :-P rofl

Avatar

kognitive Fehlleistung oder höhere Weisheit?

Meta @, im Wald, Mittwoch, 03.04.2019, 19:59 (vor 20 Tagen) @ Tiff-Ahn

oder selektive Wahrnehmungs-Verwechslung;-)

kognitive Fehlleistung oder höhere Weisheit?

Tiff-Ahn, Donnerstag, 04.04.2019, 08:07 (vor 20 Tagen) @ Meta

selektive Wahrnehmungs-Verwechslung;-)

Hast Du? Das tut mir leid.

Da bin ich mit meiner höheren Weisheit doch besser dran.

Avatar

kognitive Fehlleistung oder höhere Weisheit?

Meta @, im Wald, Samstag, 06.04.2019, 20:12 (vor 17 Tagen) @ Tiff-Ahn

selektive Wahrnehmungs-Verwechslung;-)


Hast Du? Das tut mir leid.


Hin und wieder mal. Ist aber nicht schlimm;-) In dem Moment, wo sie mir bewußt wird, löst sie sich meist auf.:-)

Die "höhere Weisheit" wird mich wahrscheinlich dann finden, wenn ich nicht mehr nach ihr suche...;-)

Wobei ich mich frage, ob ich überhaupt nach ihr suche.:-D


Natürlich frage ich mich auch, was "höhere" Weisheit sein soll, gibt es im direkten Vergleich dazu eine "niedere" Weisheit?

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum