MS Kosten HOPS usw (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Donnerstag, 03.01.2019, 11:39 (vor 81 Tagen)

Liebe MSler und deren Angehörige

Über Geld zu schreiben ist ja so peinlich wenn ich bekenne das ich geliehene Sachwerte und Kapital von meiner Familie verunträut und ua an der BÖRSE verloren hatte nachdem ich erwerbsunfähig geworden war.
In https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-gm/kode-suche/htmlgm2013/block-f00-f09.htm steht
Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung

Inkl.:
Psychose:

organische o.n.A.
symptomatische o.n.A.

Exkl.:
Nicht näher bezeichnete Psychose (F29)
auch als HOPS bezeichnet!
Erwerbsfähigkeit war mir wichtiger als Gesundheit aber da lag mein Denkfehler!
Kognitive Defizite hatte mein HA diagnostiziert und G35.3-
Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf

G35.9
Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet

Fortsetzen werde ich wie es durch UAW144 430 von G35.0 zu G35.9 G gekommen war.

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Avatar

was sich nicht mehr ändern lässt, ist so wie es ist.

agno @, Donnerstag, 03.01.2019, 12:21 (vor 81 Tagen) @ Edithelfriede

Liebe Edith
Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr!
Was vorbei ist, ist vorbei.
Wir sind alle Sünder die hoffen dass uns das Leben verzeiht.

lG agno

--
Gschafft ist aber noch nix

was sich nicht mehr ändern lässt, ist so wie es ist.

kerstin @, Donnerstag, 03.01.2019, 13:19 (vor 81 Tagen) @ agno

thumb up

Kerstin

was sich nicht mehr ändern lässt, ist so wie es ist.

Edithelfriede @, Nordhessen, Donnerstag, 03.01.2019, 19:35 (vor 81 Tagen) @ kerstin

Liebe/r agno, kerstin

Frohes Neues Jahr wünsche ich Ihnen dito.
Bei der https://de.wikipedia.org/wiki/Feldenkrais-Methode
fand ich nach der UAW
Die Evers-Diät: Chancen be…
Joseph Evers (Taschenbuch - F…
EUR 7,63 und
Dem Leben wiedergegeben:…
Barbara Zaruba, Sonja Wierck
em Leben wiedergegeben:…
Barbara Zaruba, Sonja Wierck …
EUR 8,99
Sonja Wierck war nach jahrelangen MS Bewegungsstörungen ja auch wieder fit geworden.

Über Arachidonsäure und Eisen(medikamente) hatten Profes wie u.a. O.Adam, R.Bakshi geschrieben und mir hätte dieser Behandlungsfehler nicht geschehen dürfen!!

Meine Erfahrungen mit Mediziner/innen waren öfter schlecht als gut
und ich glaube das manche einfach nicht genug über MS wußten!

Wir MSbetroffenen können/sollten unsere Erfahrungen weitergeben!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum