Avatar

Frage (Allgemeines)

GG, Montag, 10.12.2018, 15:07 (vor 282 Tagen)

habe ja schon Jahrzehnte diese MS, nun habe ich seit einigen Wochen einen komischen Geschmack ähnlich wie Weihrauch und alles riecht so komisch, auch wie Weihrauch.

Ist sehr unangenehm , einiges schmeckt mir nicht mehr.

Habe aber noch nie gehört, dass jemand hier oder anderswo solche Beschwerden hat.
Vielleicht kennt das jemand.?

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Frage

W.W. @, Montag, 10.12.2018, 15:56 (vor 282 Tagen) @ GG

Ich habe das noch nie gehört, könnte es mir aber gut vorstellen. Oder...? Müssten dann nicht beide Riechzentren betroffen sein?

W.W.

Avatar

Frage

GG, Montag, 10.12.2018, 16:02 (vor 282 Tagen) @ W.W.

was sind beide Riechzentren.

Mein Mann meinte immer ich sei ein Scnüffelhund, war immer so stolz, dass ich sofort einen fremden Geruch wahrnahm und jetzt diesen komischen Geruch und Geschmack, vielleicht etwas für den HNO- Arzt, wäre ja Sch......, wenn das neurologische Beschwerden wären, das bekomme ich dann nicht mehr weg.:no:

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Frage

W.W. @, Montag, 10.12.2018, 16:05 (vor 282 Tagen) @ GG

was sind beide Riechzentren.

Mein Mann meinte immer ich sei ein Scnüffelhund, war immer so stolz, dass ich sofort einen fremden Geruch wahrnahm und jetzt diesen komischen Geruch und Geschmack, vielleicht etwas für den HNO- Arzt, wäre ja Sch......, wenn das neurologische Beschwerden wären, das bekomme ich dann nicht mehr weg.:no:

Ich würde nichts übereilen! Diese Riechstörung ist so selten, dass ich mir fast sicher bin, sie wird sich von allein und ohne HNO-Arzt (und ohne MRT) zurückbilden! Wetten?!

W.W.

Frage

IceUrmel, Montag, 10.12.2018, 16:06 (vor 282 Tagen) @ GG

Hallo GG,

in 2016 wurde eine Studie zur Beeinträchtigung des Geschmackssinns durch MS veröffentlicht: https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/ms-forschung/news-article/News/detail/multiple-sklerose-veraenderungen-des-geschmackssinns-bisher-unters...

Darin heißt es u.a.:“ Bisher verfügbare Daten geben an, dass zwischen 5 und 20% der MS-Erkrankten unter diesem Symptom leiden.

Wissenschaftler von der Universität Pennsylvania haben nun versucht, Geschmacksstörungen bei MS-Erkrankten im Vergleich mit gesunden Kontrollpersonen besser zu bewerten. Darüber hinaus widmeten sie sich der Frage, ob und inwieweit diese Störungen mit der Anzahl und der Größe von Hirnläsionen in Zusammenhang stehen.
Im Ergebnis fand sich, dass Menschen mit MS in ihrer Fähigkeit, Geschmacksrichtungen zu identifizieren, beträchtlich eingeschränkt waren – und das in höherem Maße als erwartet. Die entsprechenden Scores, die zur Messung des Geschmacksempfindens eingesetzt worden waren, lagen bei allen Geschmacksrichtungen im Vergleich zu den Kontrollpersonen beträchtlich niedriger – besonders aber bei ‚süß‘ und ‚salzig‘.

Insgesamt waren 15 bis 32% der untersuchten MS-Erkrankten von Geschmacksveränderungen in den unterschiedlichen Richtungen betroffen – das sind nahezu doppelt so viele als aus bisherigen Untersuchungen angenommen.“

Und zum Geruchssinn wurde 2014 folgendes vorgestellt:

In einer kleinen Studie stellte Dr. Gabriele de Luca (Oxford University) fest, dass 12 von 17 MS-Erkrankten auch Veränderungen des Geruchssinnes hatten und dass diese Tatsache mit einer Zerstörung des nervenisolierenden Myelins im Riechnerv in Zusammenhang stand.

https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/leben-mit-ms/news-article/News/detail/multiple-sklerose-aufhalten-die-krankheitsaktivitaet-erforschen/ne...

In meinem MS-Umfeld wurde übrigens auch schon von derartigen Wahrnehmungen berichtet und auch ich selber habe manchmal den Eindruck, bestimmte Gerüche wahrzunehmen, die objektiv betrachtet nicht da sein können.

Liebe Grüße

Avatar

Frage

GG, Montag, 10.12.2018, 16:50 (vor 282 Tagen) @ IceUrmel

Danke für die Antworten.
Es gibt schlimmeres, war aber immer stolz , auf mein Riechorgan, im Frühling diese Felder usw. das soll alles weg sein ?
Vielleicht, geht es ja von alleine weg, MRT und Neurologe nein, warte lieber mal ab.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Frage

IceUrmel, Montag, 10.12.2018, 16:57 (vor 282 Tagen) @ GG

Ich würde auch erstmal abwarten. Die Chancen stehen gut, dass sich alles nach einiger Zeit wieder normalisiert.

Avatar

Frage

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Montag, 10.12.2018, 17:23 (vor 282 Tagen) @ GG

Danke für die Antworten.
Es gibt schlimmeres, war aber immer stolz , auf mein Riechorgan, im Frühling diese Felder usw. das soll alles weg sein ?
Vielleicht, geht es ja von alleine weg, MRT und Neurologe nein, warte lieber mal ab.

G

Liebe GG,
bis Frühling is ja noch ein bisschen, der Schnee der jetzt kommen soll, riecht ja nicht.

Ich drück dir alle Daumen :wink:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Avatar

Frage

GG, Montag, 10.12.2018, 17:52 (vor 282 Tagen) @ naseweis

Lieber Naseweis,,

den Schnee will ich nicht riechen, den Geschmack immer da plus dieser Geruch, der muss erst mal verschwinden, sogar das Bier schmeckt ekelig.

Möchte aber keinen Mediziner kontaktieren, die wissen eh nichts, meistens grinsen sie und wechseln sie das Thema.
Ach das ist doch alles .......................
G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Frage

W.W. @, Montag, 10.12.2018, 17:31 (vor 282 Tagen) @ IceUrmel

In meinem MS-Umfeld wurde übrigens auch schon von derartigen Wahrnehmungen berichtet und auch ich selber habe manchmal den Eindruck, bestimmte Gerüche wahrzunehmen, die objektiv betrachtet nicht da sein können.

Das ist wirklich sehr interessant!:-) Ich halte es für durchaus denkabr, dass es solche MS-bedingten Störungen gibt, aber man sie nicht so richtig wahrnimmt.

W.W.

Frage

IceUrmel, Montag, 10.12.2018, 18:15 (vor 282 Tagen) @ W.W.

Das ist wirklich sehr interessant!:-) Ich halte es für durchaus denkabr, dass es solche MS-bedingten Störungen gibt, aber man sie nicht so richtig wahrnimmt.

W.W.

Ja, solange sich solch ein Symptom nicht in den Vordergrund drängt, sprich nur ab und zu auftaucht und nicht wirklich beeinträchtigt, kann man es gepflegt ignorieren. Das ist jedenfalls meine Strategie ;-)

Es kann jedoch zu einer echten Belastung werden, wenn man länger nichts schmecken und/oder riechen kann. Das beeinträchtigt nicht nur die Lebensqualität sondern kann auch potentiell gefährlich sein, wenn man beispielsweise verdorbene Lebensmittel nicht am Geruch erkennt, denn nicht immer muss sich dabei Aussehen der Nahrungsmittel verändern.

Avatar

Frage

GG, Montag, 10.12.2018, 18:59 (vor 282 Tagen) @ IceUrmel

also riechen kann ich schon, auch wenn ich eine Mandarine esse schmecke ich das Obst.
Aber wenn ichl im Bett liege oder im Zimmer sitze, stört mich das schon.

Wenn jemand nichts riecht, kann das ein Zeichen sein, dass er oder sie mal Parkinson bekommt, aber ich rieche ja.
Mache jetzt kein Problem daraus, mußte mal Antibiotika einnehmen, da hatte sich der Geschmacksinn auch verändert, obwohl mein HA das abstritt, nach der A-Therapie kam der normale Geschmack wieder, also werde ich mal abwarten.

G

Komisch ist, dass mir Rotwein schmeckt und Kaffee oder Bier nicht mehr.:confused:

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Frage

IceUrmel, Montag, 10.12.2018, 19:57 (vor 282 Tagen) @ GG

also riechen kann ich schon, auch wenn ich eine Mandarine esse schmecke ich das Obst.

Das ist gut.

Aber wenn ichl im Bett liege oder im Zimmer sitze, stört mich das schon.

Absolut nachvollziehbar.

Wenn jemand nichts riecht, kann das ein Zeichen sein, dass er oder sie mal Parkinson bekommt, aber ich rieche ja.

Mit dem Parkinson hast Du Recht. Ebenso kann es bei Alzheimer oder eben bei MS auftreten. Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten, bei Interesse hier gucken: https://www.nasen-ratgeber.de/beschwerden/riechstoerung/

... mußte mal Antibiotika einnehmen, da hatte sich der Geschmacksinn auch verändert, obwohl mein HA das abstritt, nach der A-Therapie kam der normale Geschmack wieder, also werde ich mal abwarten.

Tja, was soll man dazu sagen "kopfschüttel".

G

Komisch ist, dass mir Rotwein schmeckt und Kaffee oder Bier nicht mehr.:confused:

Na, immerhin schmeckt Dir der Rotwein noch, wenigstens etwas - da stoße ich doch gleich mal mit Dir an und trinke darauf, dass sich alles bald normalisiert :schampus:

Avatar

Frage

GG, Montag, 10.12.2018, 21:59 (vor 282 Tagen) @ IceUrmel

Danke, ich schaffe das.flowers

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Frage

stellanova, Samstag, 22.12.2018, 23:34 (vor 270 Tagen) @ GG

Mein Gott,
jedes erdenkliches Symptom muss offenbar für die MS erhalten. Das kleinste Wehwechen ist Ausdruck. Auch diverse Alertserscheinungen o.ä. werden nicht mehr differnziert.

Frage

W.W. @, Sonntag, 23.12.2018, 11:55 (vor 270 Tagen) @ stellanova

Die Gefahr könnte groß sein, obwohl ich glaube, dass es nicht so ist. Ich kann es nicht begründen, aber die MS-.Symptome werden gemeinhin nicht mit Alterserscheinungen verwechselt. Eine andere Gefahr scheint mit näher zu liegen: Die Fatigue ist häufig MS-bedingt, aber man kann auch aus vielen anderen Gründen traurig und müde sein. Ich glaube das kann man nicht voneinander unterscheiden.

W.W.

Avatar

Frage zu Fatique

agno @, Sonntag, 23.12.2018, 12:12 (vor 270 Tagen) @ W.W.

An anderer Stelle wurde jüngst berichtet dass Dronabinol gegen Fatique hilft.
Wenn nun eine Spastiktherapie gegen krankhafte Müdigkeit hilft, könnte dann die Spastik als unsichtbarer Lebensenergieverbrenner agieren?
mfG agno

--
Gschafft ist aber noch nix

Spastik Kraft raubend?

sole, Sonntag, 23.12.2018, 12:30 (vor 270 Tagen) @ agno

An anderer Stelle wurde jüngst berichtet dass Dronabinol gegen Fatique hilft.
Wenn nun eine Spastiktherapie gegen krankhafte Müdigkeit hilft, könnte dann die Spastik als unsichtbarer Lebensenergieverbrenner agieren?
mfG agno

Das kann ich mir von der Physiologie her gut vorstellen.

Die Muskeln brauchen Kraft, wenn sie arbeiten.

Avatar

Spastik Kraft raubend?

agno @, Sonntag, 23.12.2018, 12:36 (vor 270 Tagen) @ sole

Ja, nur...
Irgendwie hängt man als MS-Patient dabei im Paradox!
Wer wegen seiner Spastik unter Fatique leidet und deshalb sein Tagwerk nicht gebacken bekommt, dem nützen müde machende Antispastika nur wenig.
lG agn:-(

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

Spastik Kraft raubend?

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 23.12.2018, 12:55 (vor 270 Tagen) @ agno

Ja, nur...
Irgendwie hängt man als MS-Patient dabei im Paradox!
Wer wegen seiner Spastik unter Fatique leidet und deshalb sein Tagwerk nicht gebacken bekommt, dem nützen müde machende Antispastika nur wenig.
lG agn:-(

Dann doch lieber mit anständiger Physiotherapie als mit Chemie an die Spasik ran?
(kann sein, dass ich mich wiederhole, ich glaub ich schreib das schon seit fast 10 Jahren.)

fRauB bewegt was mit (max.) 4 Zigaretten am Tag,
Boggy schnuppert ab und zu an gepflegtem geistlichen Getränk.

Mein fränkischer Schwiegervater sagt immer:
"Bewechung is Lebn"


(hochdeutsch: "Bewegung ist Leben")

Manchmal haben die Vorväter recht

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Tags:
Physiotherapie

Avatar

Spastik Kraft raubend?

agno @, Sonntag, 23.12.2018, 13:35 (vor 270 Tagen) @ naseweis

Du hast sicher mit allem recht.
1. Die Physio knetet den verspannten Muskel weich.
2. Der MS-Patient sitzt auf sein Handbike und macht Sport.
3. Die Gartenbistromeditation: Der erschöpfte Patient sitzt in ein nettes Gartenbistro, trinkt ein kleines Bier und unterhält sich mit netten Menschen.

Gschafft ist aber noch nix :-(
agno

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

Spastik Kraft raubend? / Einen Scheiß muss ich?

agno @, Sonntag, 23.12.2018, 13:37 (vor 270 Tagen) @ agno

jetzt warst Du schnell!
http://ms-ufos.org/forum/index.php?id=46928

--
Gschafft ist aber noch nix

Avatar

Spastik - Kraft - Training mit Mass !

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 23.12.2018, 13:41 (vor 270 Tagen) @ agno

Du hast sicher mit allem recht.
1. Die Physio knetet den verspannten Muskel weich.
2. Der MS-Patient sitzt auf sein Handbike und macht Sport.
3. Die Gartenbistromeditation: Der erschöpfte Patient sitzt in ein nettes Gartenbistro, trinkt ein kleines Bier und unterhält sich mit netten Menschen.

Gschafft ist aber noch nix :-(
agno

... Du musst ja nicht rund um die Uhr trainieren... rofl

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Avatar

Spastik - Kraft - Training mit Mass ! & Erholung

agno @, Sonntag, 23.12.2018, 13:47 (vor 270 Tagen) @ naseweis

... Du musst ja nicht rund um die Uhr trainieren... rofl

Nein, aber ausruhen vom Stress :-D

--
Gschafft ist aber noch nix

Feldenkrais bewusstheit durch bewegung ! Balint für Mediziner!

Edithelfriede @, Nordhessen, Sonntag, 23.12.2018, 17:46 (vor 269 Tagen) @ naseweis

Liebe/r naseweis


Im Feldenkrais gruppenunterricht wird generell verbal angeleitet und findet anfangs hauptsächlich im Liegen, auf dem Rücken oder auf dem Bauch statt. Später kommen andere, alltägliche Bewegungs – Haltungsformen wie Stehen, Sitzen und feinere sensomotorische Aktionen wie Atmung und Augenmotorik hinzu, je nach dem “Bedürfnisprofil” der Gruppe.

funktionale integration - einzelunterricht
Das Nervensysten erhält im Liegen nicht die afferenten Stimuli und efferenten Impulse wie sie den gewohnten Mustern des Stehens unterliegen. Die Nutzung dieser Umverteilung der Körperorganisation im Zusammenspiel zwischen Skelett und Muskulatur, unterstützt durch die Gravitation, können im neuromuskulären System und im Zentralen Nervensystem habituelle Muster auflösen.

gruppenunterricht
Diese Unterrichtsform wird generell verbal angeleitet und findet anfangs hauptsächlich im Liegen, auf dem Rücken oder auf dem Bauch statt. Später kommen andere, alltägliche Bewegungs – Haltungsformen wie Stehen, Sitzen und feinere sensomotorische Aktionen wie Atmung und Augenmotorik hinzu, je nach dem “Bedürfnisprofil” der Gruppe.

funktionale integration - einzelunterricht
Das Nervensysten erhält im Liegen nicht die afferenten Stimuli und efferenten Impulse wie sie den gewohnten Mustern des Stehens unterliegen. Die Nutzung dieser Umverteilung der Körperorganisation im Zusammenspiel zwischen Skelett und Muskulatur, unterstützt durch die Gravitation, können im neuromuskulären System und im Zentralen Nervensystem habituelle Muster auflösen.

http://feldenkrais-wpersch.de/gruppenunterricht.php

Half bzw hilft mir gegen Spastik usw Sowitherapie ist ähnlich wirksam.

Meine Physiotherapeutin kannte das auch und da ich mir nun zutraue mich wieder selbständiger noch mit Rollator und Unterarmgehstützen zu bewegen kann ich schon länger auf Dronabinol verzichten.

Spastiken und schmerzhafte Krampfe ade und mein HOPS tut mir nicht weh!!!rofl

Verantwortungslos war der Behandlungsfehler von Medizinern und der Bfarm aber da sie auf meine UAW-Meldung werde ich wohl meine Geschichte also die medizischen Befunde/Daten von BlutBildern, VEP, EEG, MRT zur Balintgruppe
Balint-Gruppen sind im klassischen Verständnis Arbeitsgruppen von etwa acht bis zwölf Ärzten, die sich unter der Leitung eines erfahrenen Psychotherapeuten regelmäßig treffen, um über mangelhafte Medizinerwissen und fehlerhafte Therapeutika oder falsche Medikation zu sprechen!
Für Mediziner kann ich mir vorstellen das es belastend ist/war solche gravierenden Fehler gemacht zu haben und als Patient möchte ich den Medizinern helfen das sie solche Fehler nicht mehr machen.
Wegen der Schadensersatzforderungen besonders wegen H0PS sind die Ärzte doch versichert!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bdwußtlos ins ins Krankenhaus nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.

Tags:
Physiotherapie

Spastik Kraft raubend?

fRAUb @, Montag, 24.12.2018, 07:44 (vor 269 Tagen) @ naseweis

Ja, nur...
Irgendwie hängt man als MS-Patient dabei im Paradox!
Wer wegen seiner Spastik unter Fatique leidet und deshalb sein Tagwerk nicht gebacken bekommt, dem nützen müde machende Antispastika nur wenig.
lG agn:-(


Dann doch lieber mit anständiger Physiotherapie als mit Chemie an die Spasik ran?
(kann sein, dass ich mich wiederhole, ich glaub ich schreib das schon seit fast 10 Jahren.)

fRauB bewegt was mit (max.) 4 Zigaretten am Tag,
Boggy schnuppert ab und zu an gepflegtem geistlichen Getränk.

Mein fränkischer Schwiegervater sagt immer:
"Bewechung is Lebn"


(hochdeutsch: "Bewegung ist Leben")

Manchmal haben die Vorväter recht

Ich kann mir meine Spastik auch ablaufen.
Danach brauche ich allerdings auch eine Pause und die Zeit und auch den Mut dazu, habe ich nicht immer. Außerdem ist das Wetter gerade schlecht.

"Leben ist Bewegung " ist glaube ich, der Leitsatz der bobath- Therapie.
Ich wünsche euch allen alles gute! Fragt die Leute in eurem Umfeld, ob sie euch bei der Umsetzung eurer Therapie- Vorstellungen helfen können!


PS: auch bei mir muss die Therapie zum Leben passen @Nase. Andersrum geht leider nicht.

Tags:
Physiotherapie

Avatar

Forderungen der Beine

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Montag, 24.12.2018, 11:18 (vor 269 Tagen) @ fRAUb

.
Liebe fRAUb


Ich kann mir meine Spastik auch ablaufen.
Danach brauche ich allerdings auch eine Pause und die Zeit und auch den Mut dazu, habe ich nicht immer. Außerdem ist das Wetter gerade schlecht.

Ja, das kann auch gehn, das geht mir so am Nachmittag/abend nach der Physio so. Da melden sich die Haxn und wolln noch ne Runde. Dummerweise nehmen die da nicht auf das Wetter Rücksicht, die wolln das einfach und zeigen sich zickig, wenn ich da nicht mitspielen will.
Einen Hund könnte man ja einfach allein vor die Tür schicken, bei den Beinen geht das nicht. :crying:

PS: auch bei mir muss die Therapie zum Leben passen @Nase. Andersrum geht leider nicht.

Ja ich weiss, ich hab das ja nicht kritisierend geschrieben, sondern berichtend.
Ich finde es immer wieder spannend, was der/die Einzelne an Wegen und Möglichkeiten entdeckt mit lästigen Symptomen umzugehen.
(auch wenn die Wege vllt. nicht im Pschyrembel stehen oder gar von den Medizinmännern und -frauen verteufelt werden) :lookaround:

PS: @fRAUb
Vielleicht klappts ja im neuen Jahr, dass wir uns mal auf ein (oder zwei) Zigarettchen am Berg treffen :rauch: :wink: :rauch:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Tags:
Physiotherapie

Forderungen der Beine

fRAUb @, Montag, 24.12.2018, 14:39 (vor 268 Tagen) @ naseweis


PS: @fRAUb
Vielleicht klappts ja im neuen Jahr, dass wir uns mal auf ein (oder zwei) Zigarettchen am Berg treffen :rauch: :wink: :rauch:

Sehr gerne! Freu mich drauf!

Spastik Kraft raubend?

Edithelfriede @, Nordhessen, Montag, 24.12.2018, 13:14 (vor 269 Tagen) @ fRAUb

Liebe fAUb

Als leidenschaftliche Radfahrerin kann ich seit meiner Berentung nur mit meinem Liege-Akkutrike radeln wenn ich mein rechtes Bein anschnalle. Um damit mit der Bahn zu fahren zu können muß mir jemand helfen das Trike in den Zug zu schaffen.

Im Bahnhof dürfen Gesunde nicht mit ihrem Rad radeln sondern müssen es schieben !rofl

In meiner Rehakur war ich 2007 fast vom Standgerät-Ergometer gefallen.

Solartrike https://www.youtube.com/watch?v=WWE4XqAO0BM würde ich mir gern im nächsten Sommer anschaffen.
Auch als Transporträder oder Taxis interessant.
Sehr empfehlen möchte ich auch https://www.youtube.com/watch?v=6wLlWWp8Vcg
aber Sie werden ja schon wissen was mit unser Erde passiert.


lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bdwußtlos ins ins Krankenhaus nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.

Avatar

Spastik - Kraft - ESMI !

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 23.12.2018, 13:33 (vor 270 Tagen) @ agno

Ja, nur...
Irgendwie hängt man als MS-Patient dabei im Paradox!
Wer wegen seiner Spastik unter Fatique leidet und deshalb sein Tagwerk nicht gebacken bekommt, dem nützen müde machende Antispastika nur wenig.
lG agn:-(


Du hast mal dies schöne Buch von Sean Brummel empfohlen, das ich dieser Tage als E-book mal wieder gelesen hab.

Auszug daraus:

Einen Scheiß muss ich

Weiter gedacht:

Wenn du was anständiges rauchst (oder von mir aus auch vaporisierst) biste die Spastik los und dir ist dein Tagwerk auch egal.

Eine Wohnung kann auch ohne tägliches Staubsaugen lebenswert sein! Und man kann auch einem Kind das Kochen beibringen :wink:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Tags:
Physiotherapie

Frage

julia @, Montag, 10.12.2018, 18:02 (vor 282 Tagen) @ GG

Hattest du in letzter Zeit Schnupfen bzw. eine Nasennebenhöhlenentzündung?

Das wäre auch als Ursache denkbar.

Avatar

Frage

GG, Montag, 10.12.2018, 18:04 (vor 282 Tagen) @ julia

nein nicht´s, Schnupfen hatte ich schon ewig nicht mehr, kann mich gar nicht daran erinnern. Ist sehr lästig z.Z.
G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Salz

MO @, Zürich, Montag, 10.12.2018, 21:06 (vor 282 Tagen) @ GG

Ich habe Phasen wo ich Salz nicht schmecke. Das Essen ist dann eklig. Wenn ich dann meine Zunge auf reines Salz lege schmecke ich einfach nichts.

Ob das MS ist? Keine Ahnung, ich nehme es einfach mal an. Bis jetzt ist der Geschmacksinn jedes Mal spätestens nach ein paar Tagen zurück.

Medikamente haben auch Einfluss auf meinen Geschmacksinn, insbesondere die Spastiklöser, Schmerzmittel und Anticholinergetika beeinflussen meinen Geschmacksinn.

Liebe GG, was ich mich frage: was passiert wenn du tatsächlich Weihrauch vor dir hast? Wie schmeckt oder riecht der?

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.

Avatar

Salz

GG, Montag, 10.12.2018, 21:57 (vor 282 Tagen) @ MO

Liebe GG, was ich mich frage: was passiert wenn du tatsächlich Weihrauch vor dir hast? Wie schmeckt oder riecht der?

Ich habe keinen Weihrauch vor mir, nur rieche ich so etwas und im Mund habe ich so einen Geschmack, weiß nicht genau, ob es Weihrauch ist, kann es nicht 100 % beschreiben, wenn das von der MS kommt, dann akzeptiere ich es, es tut ja nicht weh.
Habe mich an einige Sachen gewöhnen müssen, Beine, Augen Hände, das ist viel lästiger als diesen Geschmack, hoffe, dass
das alles wieder mal verschwindet.

Nur beim wem hole ich mir Hilfe, falls es doch was anderes ist.
Dieses Jahr ist kein gutes Jahr, fing im Januar schon an................
Auch das werde ich wieder weg bekommen, die Hoffnung stirbt zum Schluß.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Jahreswechsel

kerstin @, Dienstag, 11.12.2018, 12:18 (vor 282 Tagen) @ GG

Liebe GG,

Dieses Jahr ist kein gutes Jahr, fing im Januar schon an................

Dann wünsche ich dir, dass das kommende Jahr besser wird und diese merkwürdige Geschmacksgeschichte verschwindet ...

Viel Kraft dir und gute Energien flowers

Kerstin

Jahreswechsel

W.W. @, Dienstag, 11.12.2018, 12:24 (vor 282 Tagen) @ kerstin

Liebe Kerstin, diese "Geschmacksgeschichte" verschwindet ganz bestimmt von selbst!:-) Warum? Ganz logisch: Weil es sonst mehrere MS-Betroffenen gäbe, die so etwas hätten.

Wolfgang

Avatar

Jahreswechsel

GG, Dienstag, 11.12.2018, 13:37 (vor 282 Tagen) @ W.W.

verschwindet ganz bestimmt von selbst!:-) Warum? Ganz logisch: Weil es sonst mehrere MS-Betroffenen gäbe, die so etwas hätten.


Wolfgang

Sicher ?
Ich verlasse mich darauf. :wink:

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Jahreswechsel

GG, Dienstag, 11.12.2018, 13:35 (vor 282 Tagen) @ kerstin


Viel Kraft dir und gute Energien flowers

Kerstin

Liebe Kerstin,
danke dir deine guten Wünsche, auch ich wünsche dir ein friedliches Weihnachtsfest ( ohne Stress ) und ein
zufriedenes Jahr 2019.:herzle:

Herzl.Gruß
G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Frage

Wiggi @, Dienstag, 11.12.2018, 12:06 (vor 282 Tagen) @ GG

Mein Mann hat alle paar Wochen eine merkwürdige, nicht zu beschreibende Geruchsempfindung, die kommt und geht. Eine Art Geruchshalluzination. Ich würde denken, ein Entzündungsherd in der Nähe des Riechzentrums wird aus irgendwelchen Gründen regelmäßig aktiviert. Er meint gerade, dass man Geruch und Geschmack nicht genau trennen kann, er schmeckt diesen Geruch auch. Meistens fühlt er sich dann auch insgesamt schlechter, ähnlich krank wie bei einem Infekt, und hat zum Beispiel eine Schwäche in den Beinen, die dann auch wieder vergeht. Ich würde es der MS zuordnen.

Wiggi

Frage

W.W. @, Dienstag, 11.12.2018, 13:05 (vor 282 Tagen) @ Wiggi

Mein Mann hat alle paar Wochen eine merkwürdige, nicht zu beschreibende Geruchsempfindung, die kommt und geht. Eine Art Geruchshalluzination. Ich würde denken, ein Entzündungsherd in der Nähe des Riechzentrums wird aus irgendwelchen Gründen regelmäßig aktiviert. Er meint gerade, dass man Geruch und Geschmack nicht genau trennen kann, er schmeckt diesen Geruch auch. Meistens fühlt er sich dann auch insgesamt schlechter, ähnlich krank wie bei einem Infekt, und hat zum Beispiel eine Schwäche in den Beinen, die dann auch wieder vergeht. Ich würde es der MS zuordnen.

Ich gebe Ihnen völlig recht. Obwohl ich nicht viel Ahnung vom Riechsystem habe (Bulbus olfactorius), könnte ich mir durchaus vorstellen, dass eine einseitige Schädigung durch einen MS-Herd die Ursache für solche Störungen sein kann.

W.W.

PS: Auch wenn wir nichts Genaues wissen, ist und bleibt die MS eine Sache des gesunden Menschenverstandes.

Avatar

Frage

GG, Dienstag, 11.12.2018, 13:40 (vor 282 Tagen) @ Wiggi

wie schon hier zitiert, es verschwindet wieder, habe es ja erst 2 Monate, schaun mer mal.:wink:
G

, diese "Geschmacksgeschichte" verschwindet ganz bestimmt von selbst!:-) Warum? Ganz logisch: Weil es sonst mehrere MS-Betroffenen gäbe, die so etwas hätten.

Wolfgang

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Riechen und schmecken

GG, Samstag, 22.12.2018, 19:17 (vor 270 Tagen) @ GG

also mit dem Alter kommt ja viel unangenehmes auf uns zu.

https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2018/12/19/konfetti-im-kopf-warum-wir-im-alter-schlechter-riechen/

alles wird einem genommen:no:

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Riechen und schmecken

kerstin @, Samstag, 22.12.2018, 19:23 (vor 270 Tagen) @ GG

Ach so, ich hab schon befürchtet bald stinken wir ...rofl

Kerstin

Avatar

Riechen und schmecken

GG, Mittwoch, 09.01.2019, 16:24 (vor 252 Tagen) @ GG

Meine Riech- und Geschmackstörungen sind noch nicht weg.
HA in Urlaub, mußte ausweichen, kontaktierte den Kollegen.
Da ich wegen einer Hypertonie Medikamente einnehme, noch in Versuchung, das 1. Mittel mußte wegen erheblichen Nebenwirkungen abgesetzt werden, soll ich jetzt auch das jetzige M. nicht mehr einnehmen, da bin ich ja gespannt ob ich das wieder verliere :confused:


Ebenso kann die Weiterleitung der Sinneseindrücke über die Hirnnerven behindert oder unterbrochen sein. Als Auslöser kommen Verletzungen bei Operationen infrage, etwa bei der Entfernung der Gaumenmandeln. Störungen in der Reizverarbeitung im Gehirn treten auf, wenn die zuständigen ­Hirn­areale beispielsweise infolge von neurodegenerativen Erkrankungen, ent­zündlichen Nervenerkrankungen wie Multiple Sklerose, Hirnverletzungen, Hirntumoren oder Epilepsie zugrunde gehen.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Riechen und schmecken

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.01.2019, 16:30 (vor 252 Tagen) @ GG

.
Bekommst du einen Betablocker?

Meine Riech- und Geschmackstörungen sind noch nicht weg.
HA in Urlaub, mußte ausweichen, kontaktierte den Kollegen.
Da ich wegen einer Hypertonie Medikamente einnehme, noch in Versuchung, das 1. Mittel mußte wegen erheblichen Nebenwirkungen abgesetzt werden, soll ich jetzt auch das jetzige M. nicht mehr einnehmen, da bin ich ja gespannt ob ich das wieder verliere :confused:


Ebenso kann die Weiterleitung der Sinneseindrücke über die Hirnnerven behindert oder unterbrochen sein. Als Auslöser kommen Verletzungen bei Operationen infrage, etwa bei der Entfernung der Gaumenmandeln. Störungen in der Reizverarbeitung im Gehirn treten auf, wenn die zuständigen ­Hirn­areale beispielsweise infolge von neurodegenerativen Erkrankungen, ent­zündlichen Nervenerkrankungen wie Multiple Sklerose, Hirnverletzungen, Hirntumoren oder Epilepsie zugrunde gehen.

G

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Avatar

Riechen und schmecken

GG, Mittwoch, 09.01.2019, 16:31 (vor 252 Tagen) @ naseweis

ja

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Riechen und schmecken

Bennie @, Mittwoch, 09.01.2019, 16:48 (vor 252 Tagen) @ GG

Hallo GG :-)

Ich hab das auch ab und zu, mal sind die Riechnerven irritiert, sag ich mal... und manchmal die Geschmacksnerven, dass kann schon verwirrend sein.
Ich frag dann meinen Mann, ob er das auch riecht oder schmeckt, wenn er verneint weiß ich bei mir spinnt was mal wieder.

Ich schiebe es auf die MS.

Hatte auch grad vor einigen Wochen ein komisches Erlebnis mit meiner Zunge, die war ganz empfindlich, ich durfte nirgends gegenkommen im Mund, wie ganz doll kitzlig, sehr unangenehm hatte dann auch einen ganz trockenen Mund und mir wurde ganz komisch.

Zum Glücke wurde es nach einiger Zeit wieder besser.

Wünsche Dir auch, dass es bald besser wird!
Lg

Bennie

Avatar

Riechen und schmecken

GG, Mittwoch, 09.01.2019, 17:42 (vor 252 Tagen) @ Bennie

ich schmecke und rieche nur noch Müll.
Werde mal Naseweiss Thread lesen.
Danke für die Rückmeldung.

LG
GG

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Riechen und schmecken

W.W. @, Mittwoch, 09.01.2019, 17:51 (vor 252 Tagen) @ GG

ich schmecke und rieche nur noch Müll.
Werde mal Naseweiss Thread lesen.
Danke für die Rückmeldung.

Ich glaube, naseweis hat Recht und wünsche Ihnen eine rasche Besserung!:-)

W.W.

Avatar

Riechen und schmecken

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 09.01.2019, 16:52 (vor 252 Tagen) @ GG

ja

Dann lies mal da
https://www.der-arzneimittelbrief.de/de/Artikel.aspx?J=2010&S=81

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Avatar

Riechen und schmecken

GG, Mittwoch, 09.01.2019, 17:48 (vor 252 Tagen) @ naseweis

@ naseweis

Danke das habe ich auch schon gefunden, im Beipackzettel, den ich vorher nicht anschaue, steht Geschmacks und Riechstörung,

auch das Kribbeln im Gesichtsbereich mit Taubheit, ist auch bei mir, habe ich im Beipackzettel gefunden.

Ich hoffe doch stark, dass die Nebenwirkungen nach drei Woche weg sind, macht bald keinen Spaß mehr.

LG
G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Riechen und schmecken

GG, Mittwoch, 09.01.2019, 18:52 (vor 252 Tagen) @ naseweis

Ich werde berichten, wenn wieder alles normal ist, ich liebe Düfte, im Frühjahr wenn die Blumen und die Raps-Felder wieder einen Duft ausströmen.
Bin dauernd am Essen oder Bonbon lutschen, riechen kann ich nicht beeinflussen.

:no: :no: :no:

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Riechen und schmecken

W.W. @, Mittwoch, 09.01.2019, 17:44 (vor 252 Tagen) @ GG

Nach meiner Erfahrung macht die MS keine Riech- und Geschmacksstörungen. Ich tippe eher auf Medikamente (z.B. Antidepressiva oder Betablocker).

W.W.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum