Thr (Allgemeines)

kirstenna, Dienstag, 06.11.2018, 15:46 (vor 8 Tagen)

Ja, ich meine Thrombocid-Gel.

Da und dort habe ich geschrieben, dass durch Zufall darauf gekommen, ich es mir auf meine schmerzenden Läsions-Stellen an der Wirbelsäule aufgetragen habe. Es hilft mir, wenn es dort deutlich schmerzt wie bei Wetterwechsel oder vor dem Einschlafen.

Hat das mal jemand anderes probiert?

Oder hilft das nur mir:))))????

Thr

Nalini @, Mittwoch, 07.11.2018, 07:20 (vor 7 Tagen) @ kirstenna

Bedarf hätte ich schon nach einem wirksamen Mittel gegen die Läsionsschmerzen an der Wirbelsäule. Die sind bei mir ziemlich stark, und wie bei dir an manchen Tagen noch stärker.

So habe ich mir diese Thr-salbe angesehen. In einem Internet-Artikel heißt es, ein vergleichbares Produkt sei Voltaren-Schmerzsalbe. Über den Wirkstoff Thrombocid habe ich gelesen, er würde die Blutgerinnung hemmen. An dieser Stelle frage ich mich, ob es sinnvoll ist, die Blutgerinnung an der Wirbelsäule zu hemmen. Ich kenne mich in Sachen Blut nicht gut aus und kann das daher nicht beurteilen. Da ich mich in erster Linie an der Naturheilkunde orientiere, gibt es bei mir grundsätzlich eine Skepsis gegen chemische Wirkstoffe, und vor allem dann, wenn mir das Wirkprinzip nicht klar ist.

Aber vielleicht versäume ich mit dieser Einstellung auch etwas wirklich gutes und sinnvolles. Bevor ich das anwende, müsste ich für mich klären, was es mit der Blutgerinnung auf sich hat. Und wie das Wirkprinzip dieser Salbe funktioniert. Im Moment leuchtet mir das noch nicht ein.

Thr - naturheilkundlich

Tiff-Ahn, Mittwoch, 07.11.2018, 19:25 (vor 7 Tagen) @ Nalini

Es gibt auch "natürliche" Blutverdünner, wie z B.

- Blutegel, wurden noch vor einigen Jahrzehnten auch in unseren Krankenhäusern verwendet

https://de.wikipedia.org/wiki/Medizinischer_Blutegel

Cumarinhaltige Pflanzen
https://de.wikipedia.org/wiki/Cumarin#Vorkommen

Waldmeistertee habe ich immer mal wieder wochenweise abends getrunken und konnte danach ganz wunderbar und tiefentspannt schlafen, aber es darf ja nicht übertrieben werden :-(

oder


"Als Weidenrindentee eingenommen wird die Acetylsalicylsäure in ihrer Wirkung durch die anderen Inhaltsstoffe des Tees sogar noch verstärkt. ASS wirkt schmerzstillend, antirheumatisch, fiebersenkend, entzündungshemmend und blutverdünnend. Weidenrindentee ist damit auch überall dort anwendbar, wo Aspirin zum Einsatz kommt."
http://www.hilfreich.de/weidenrindentee-natuerliches-schmerzmittel_914

Avatar

Thr - naturheilkundlich - Waldmeistertee !!

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 07.11.2018, 23:55 (vor 7 Tagen) @ Tiff-Ahn

.

Hej Tiff-Ahn,

Waldmeistertee habe ich immer mal wieder wochenweise abends getrunken und konnte danach ganz wunderbar und tiefentspannt schlafen, aber es darf ja nicht übertrieben werden :-(

Das klingt interessant mit dem Waldemistertee,
ich hab da mal ein bisschen geguckt:

u.a.
nervöse Schlaflosigkeit,
nervöse Unruhe,
Nervenschmerzen,
zur Förderung der Einschlafbereitschaft sowie bei Spasmen,
entzündungswidriges und gefäßerweiterndes Mittel,

. . . und dann kostet dieese Wundermittel auch noch viel weniger als CBD und/oder Gras

further studies /mehr Erfahrungen sind da sicher hilfreich.

Gruss in eine hoffentlich entspannte Nacht

Naseweis

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Thr - naturheilkundlich - Waldmeistertee !!

GG, Donnerstag, 08.11.2018, 08:35 (vor 6 Tagen) @ naseweis

Guten Morgen,
Waldmeister werde ich mal ausgiebig googeln.

schönen Tag allen.

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Thr - naturheilkundlich - Waldmeistertee !!

GG, Donnerstag, 08.11.2018, 14:54 (vor 6 Tagen) @ GG

Habe das hier gefunden

G

hatte im Garten viel Waldmeister und alles entsorgt, das er sich zu sehr ausbreitete, zu spät.

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Thr - naturheilkundlich - Waldmeistertee !!

Tiff-Ahn, Donnerstag, 08.11.2018, 22:02 (vor 6 Tagen) @ GG

Hier auch was nettes:
http://www.kaesekessel.de/kraeuter/w/waldmeister.htm


hatte im Garten viel Waldmeister und alles entsorgt, das er sich zu sehr ausbreitete, zu spät.

Jaja, die Heilpflanzen wachsen da wo sie gebraucht werden,
wenn wir sie lassen :-P

Thr - naturheilkundlich - Waldmeistertee !!

Tiff-Ahn, Donnerstag, 08.11.2018, 21:57 (vor 6 Tagen) @ naseweis


. . . und dann kostet dieese Wundermittel auch noch viel weniger als CBD und/oder Gras

further studies /mehr Erfahrungen sind da sicher hilfreich.

Gruss in eine hoffentlich entspannte Nacht

Dank dir :-)

Ja das mit dem Waldmeister war echt ne schöne Erfahrung, aber es hat mir auch etwas Angst gemacht, da ich eigentlich immer in sonem leichten Dauerspannungszustand lebe und dieses Tiefentspannte weckte in mir etwas die Befürchtung, dass ich vielleicht ganz und gar wegschlafe :confused:

Aber auch die anderen cumarinhaltigen Pflanzen sind nicht zu verachten. Gelber Steinklee z. B. soll wahre Wunder bewirken, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Interessant ist, dass er auch gefäßabdichtend wirken soll - vieleicht auch für uns interessant?

Dir auch nen guten Meister-Schlaf ;-)

Avatar

Thr - naturheilkundlich - Waldmeistertee !!

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Donnerstag, 08.11.2018, 22:29 (vor 6 Tagen) @ Tiff-Ahn

.

Dank dir :-)

Ja das mit dem Waldmeister war echt ne schöne Erfahrung, aber es hat mir auch etwas Angst gemacht, da ich eigentlich immer in sonem leichten Dauerspannungszustand lebe und dieses Tiefentspannte weckte in mir etwas die Befürchtung, dass ich vielleicht ganz und gar wegschlafe :confused:

Ist das eine Frage der Dosis?
Kenn ich aus alter Zeit von den Schweizer Blütchen ;-)

Da war langsames herantasten an die richtige Entspannungsdosis gefragt.


Dir auch nen guten Meister-Schlaf ;-)

Danke, geht alleweil auch ab und zu mit nem Schlückchen Single Malt, heute Talisker Storm

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Thr - naturheilkundlich

Nalini @, Donnerstag, 08.11.2018, 07:43 (vor 6 Tagen) @ Tiff-Ahn

Danke für deinen Hinweis auf natürliche Blutverdünner. Das war mir nicht bekannt.
Mit dem Thema Blutverdünnung habe ich mich bisher nie auseinandergesetzt.

Vielleicht bin ich zu ängstlich mit der Thr-salbe. Eventuell versuche ich es demnächst.

Ja, gute Idee, auch den Waldmeistertee zu probieren. Das klingt vielversprechend und sollte getestet werden.

PS Michalsen, der Berliner Arzt, der der Naturheilkunde sehr verbunden ist, arbeitet auch heute (wieder) mit Blutegeln. Das beschreibt er in seinem neuen Buch, in seinem Bestseller.

Feldenkrais statt Thr

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 07.11.2018, 10:15 (vor 7 Tagen) @ kirstenna

Liebe Kirstina

Bei https://www.google.com/search?q=L%C3%A4sions-Stellen+an+der+Wirbels%C3%A4ule&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab steht das bei einer Spinalkanalstenose (Spinalstenose, spinale Stenose, Wirbelkanalstenose) ist der Kanal in der Wirbelsäule verengt, durch den das Rückenmark verläuft. Der entstehende Druck auf Rückenmark, Nerven und Blutgefäße kann Rückenschmerzen und bleibende Nervenschädigungen verursachen.03.09.2018

Da mich nur Schmerzen in meinen Hüften im Liegen im Bett empfinde aber weniger wenn ich mich bewege. Aber statt mit dem Rollator zu gehen ist es leider bequemer für mich im Rollstuhl zu sitzen! Meine rechte Hüfte kann dabei auch wehtun aber zb durch Verlagerungs- und Drehbewegungen kann ichs mildern!

Mein an Knochenkrebs verstorbener Onkel hatte am Ende Schmerzmittelinfusionen bekommen
aber bei spastischen MS Schmerzen halte ich Bewegung für sinnvoller!

Jeder Versuch sich selbst bewegen ist nützlich und Feldenkrais nahm an, dass sich durch die Schulung der kinästhetischen und propriozeptiven Selbstwahrnehmung grundlegende menschliche Funktionen verbessern und Schmerzen reduzieren lassen würden, und dies allgemein zu als leichter und angenehmer empfundenen Bewegungen führen würde. https://de.wikipedia.org/wiki/Feldenkrais-Methode

Man kann sofort Linderung der Spastiken erfahren.

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Thr

kirstenna, Donnerstag, 08.11.2018, 10:59 (vor 6 Tagen) @ kirstenna

Vielen Dank, dass ihr meine Aufmerksamkeit auch auf Waldmeister- und Weidenrinden Tee gelenkt habt.

Es gibt auch Johanniskrauttee und Johanniskrautrotöl, dass im Winter wieder gut verträglich ist (nicht bei Sonne).

Zu dem Thrombocid. Es ist ja ein traditionelles Venenmittel. Hier frage ich mich, ob es einen Zusammenhang gibt, sollte doch in jedem Herd eine Vene liegen (Prinäus). Das war ja mal Thema - hier

Thrombocid

Wiggi @, Freitag, 09.11.2018, 14:43 (vor 5 Tagen) @ kirstenna

Ich habe ein bisschen über Thrombocid gegoogelt: Thrombocid kann durch die Blutverdünnung die Durchblutung der Kapillaren fördern. Es ist entzündungshemmend und kann noch alles Mögliche wie Knorpel schützen, und, wie bekannt, die Blase schützen und es wurde interessanterweise auch gegen Prionen eingesetzt, wie bei der Creuztfeldt-Jacob-Krankheit. Es scheint abnorme Prionen zu reduzieren, indem die Isoform der Prionenproteine stabilisiert. Zudem scheint es ein Complement-Inhibitor zu sein. (Das Complement-System ist ein Teil des Immunsystems mit der Fähigkeit, Antikörper und Phagozyten zu erhöhen, um Mikroben und geschädigte Zellen zu entfernen). Thrombocid ist also weit mehr als ein Blutverdünner. Wenn es dir tatsächlich hilft, wäre es echt interessant zu wissen, was da passiert.

Wiggi

Thrombocid

kirstenna, Freitag, 09.11.2018, 22:35 (vor 5 Tagen) @ Wiggi

Toll, was du herausgefunden hast!

Gibt es da eine Quelle?

Thrombocid

Wiggi @, Samstag, 10.11.2018, 09:16 (vor 4 Tagen) @ Wiggi

Das Meiste ist ganz simpel aus Wikipedia über Pentosan polysulfat. Das über den Komplement-Hemmer findest du hier. Link in neuem tab oder neuem Fenster öffnen.

Thrombocid

Tiff-Ahn, Samstag, 10.11.2018, 12:24 (vor 4 Tagen) @ Wiggi

Ich habe ein bisschen über Thrombocid gegoogelt: Thrombocid kann durch die Blutverdünnung die Durchblutung der Kapillaren fördern. Es ist entzündungshemmend und kann noch alles Mögliche wie Knorpel schützen, und, wie bekannt, die Blase schützen und es wurde interessanterweise auch gegen Prionen eingesetzt, wie bei der Creuztfeldt-Jacob-Krankheit. Es scheint abnorme Prionen zu reduzieren, indem die Isoform der Prionenproteine stabilisiert. Zudem scheint es ein Complement-Inhibitor zu sein. (Das Complement-System ist ein Teil des Immunsystems mit der Fähigkeit, Antikörper und Phagozyten zu erhöhen, um Mikroben und geschädigte Zellen zu entfernen). Thrombocid ist also weit mehr als ein Blutverdünner. Wenn es dir tatsächlich hilft, wäre es echt interessant zu wissen, was da passiert.

Wiggi

Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass diese Effekte nur indirekt dem Thrombocid zugeschrieben werden können.
Diese tollen Wirkungen sind wohl vor allem eine Folge der besseren Durchblutung. Die Volksheilkunde zielt in vielerlei Behandlungen auf genau diese Wirkung, unter anderem mit Wärmebehandlungen und in unserer getriebenen Gesellschaft hat sowas keinen Platz mehr.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum