Avatar

Ach, jetzt doch ? Umweltfaktoren bei der ECTRIMS 2018 (Therapien)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 21.10.2018, 00:51 (vor 24 Tagen)

.
"Die Rolle von Umweltfaktoren für die Entstehung und den Verlauf der Multiplen Sklerose sind für Patienten immer von besonderem Interesse. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu diesem Themenkomplex sind nicht selten der Ausgangspunkt alternativer Therapiekonzepte, die im World Wide Web angeboten und diskutiert werden."

"Kurz zusammengefasst konnten in den letzten Jahren Rauchen, Seropositivität für EBV (Epstein-Barr Virus), niedrige Vitamin D-Spiegel/niedrige Sonnenexposition, Schichtarbeit und Fettleibigkeit in der Adoleszenz als Umweltfaktoren mit Assoziation zur MS belegt werden. Darüber hinaus existieren viele attraktive Hypothesen zu weiteren Umweltfaktoren, die für die Entstehung von MS eine Rolle spielen könnten."

so berichtet (hier auszugsweise) Prof. Mäurer von der Ectrims 2018

Das und noch vieles mehr zum Blättern und Suche gibt es hier in der onlinelibrary ECTRIMS

Für gegebenenfalls notwendige Übersetzungen der englischsprachigen Abstracts
empfehl ich https://www.deepl.com/translator

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum