Avatar

Selbstbestimmt Leben (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Dienstag, 09.10.2018, 11:36 (vor 66 Tagen)

.
Grad mal wieder entdeckt:

"Wir sind eine Initiative von Menschen mit Behinderung. Seit 1990 vertreten wir im Raum München die Interessen derer, die ihr selbstbestimmtes Leben außerhalb von (Sonder-) Einrichtungen praktizieren oder anstreben und bieten professionelle Serviceleistungen an.
Angeregt durch die „Independent Living Bewegung“ behinderter Bürger/innen in den USA, entstanden im gesamten Bundesgebiet Anfang der 90er Jahre die Initiativen der „Selbstbestimmt Leben Bewegung“ von Menschen mit Behinderung."

Unter anderem mit
Reisedienst
Beratung
Assistenz

und natürlich interessante Linkseite, u.a. auch zu barrierefreien Unterkünften, Selbstbestimmt Leben Zentren in Deutschland etc.

Das klingt interessant

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

Selbstbestimmt Leben

Edithelfriede @, Nordhessen, Dienstag, 09.10.2018, 12:40 (vor 66 Tagen) @ naseweis

.
Grad mal wieder entdeckt:

"Wir sind eine Initiative von Menschen mit Behinderung. Seit 1990 vertreten wir im Raum München die Interessen derer, die ihr selbstbestimmtes Leben außerhalb von (Sonder-) Einrichtungen praktizieren oder anstreben und bieten professionelle Serviceleistungen an.
Angeregt durch die „Independent Living Bewegung“ behinderter Bürger/innen in den USA, entstanden im gesamten Bundesgebiet Anfang der 90er Jahre die Initiativen der „Selbstbestimmt Leben Bewegung“ von Menschen mit Behinderung."

Unter anderem mit
Reisedienst
Beratung
Assistenz

und natürlich interessante Linkseite, u.a. auch zu barrierefreien Unterkünften, Selbstbestimmt Leben Zentren in Deutschland etc.

Das klingt interessant

Liebe/r naseweis

In München Verwandte besuchen möchte ich sehr gern nächstes Jahr wieder. Da ich momentan im Rollstuhl sitze würde ich gern wissen ob und wie ich über Hauptbahnhof Straßen- oder U-bahn dahin reisen könnte.

Oder gibt es mit Rollstuhl befahrbare Busse?

Die Unterkunft von den Verwandten wurde mir schon angeboten aber als vor Jahren dort war kams mir im Straßenverkehr nicht so rollstuhlfreundlich vor.

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Avatar

Selbstbestimmt Reisen

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Dienstag, 09.10.2018, 13:03 (vor 66 Tagen) @ Edithelfriede


In München Verwandte besuchen möchte ich sehr gern nächstes Jahr wieder. Da ich momentan im Rollstuhl sitze würde ich gern wissen ob und wie ich über Hauptbahnhof Straßen- oder U-bahn dahin reisen könnte.

Liebe Edith,

guck mal bei https://www.mvv-muenchen.de/
da gibt es unter dem Menüpunkt "Pläne und Bahnhöfe" auch gute Pläne zum laden, wo die Barrierefreiheit (mit Bahnsteighöhe und z.B. Toiletten) beschrieben ist.

Gesamtnetz (bis raus zu den Seeen)

und hier das Stadtgebiet


Oder gibt es mit Rollstuhl befahrbare Busse?

  • "Im MVV werden überwiegend Niederflurbusse mit Hublift oder Klapprampe als Einstiegshilfe eingesetzt.
Diese Busse, die übrigens auch nachts verkehren, erkennen Sie am Behindertenzeichen.
"

    In der zweiten Menuzeile findest du den Punkt "Weitere Mobilitätsangebote"

  • Es gibt vom MVV u.a. einen Begleitservice, der dich nach Voranmeldung (min. 48 Std.) im Stadtgebiet z.B. vom Bahnhof zu deiner Zieladresse begleitet und auch von dort wieder zurückbringen kann. München barrierefrei erleben

  • Zum Ein-, Aus-, Umsteigen am Zug gibts den Mobilitätsservice der Bahn. (auch 48 Stunden Vorlauf)

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum