Avatar

endgültiges Aus für Daclizumab beta (Zinbryta) (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Montag, 08.10.2018, 15:59 (vor 15 Tagen)

.
Nach eingehender Begutachtung des MS-Medikamentes Daclizumab beta kommt der PRAC zu dem Schluss, dass die Risiken des Mittels seinen Nutzen überwiegen.

Das Medikament stellt dem Ausschuss zufolge ein Risiko für schwere und potentiell tödliche Immunreaktionen dar, die das Gehirn, die Leber und andere Organe betreffen.

Bereits im März, noch während das Risikobewertungsverfahren lief, war auf Empfehlung des PRAC und auf Antrag des Herstellers Biogen Idec Ltd die Marktzulassung von Daclizumab beta zurückgenommen und das Arzneimittel aus den Apotheken zurückgerufen worden.

Auslöser für das Verfahren waren 12 Berichte über schwere entzündliche Hirnerkrankungen wie Enzephalitis und Meningoenzephalitis bei mit Daclizumab beta behandelten MS-Patienten.

so berichtet Medscape

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum