Irrtum: Wenn MS-Betroffene keine Symptome haben, brauchen sie keine Behandlung!? (Allgemeines)

W.W. @, Donnerstag, 28.06.2018, 10:17 (vor 22 Tagen)

Ich habe die Schlagzeile gerade bei der AMSEL gelesen. Und ein Interview dazu von dem MS-Experten Pöhlau. Ich finde das einfach nur schrecklich!!!:-( Sein Argument ist: Auch wenn die MS scheinbar zur Ruhe gekommen ist, schreitet sie unter der Oberfläche weiter fort. Das hat er schon immer behauptet und "Hit hard and early" propagiert.

Welche Argumente hat er für seine Auffassung, die ja auch zur DMSG-Meinung geworden ist?

W.W.

Avatar

Irrtum: Wenn MS-Betroffene keine Symptome haben, brauchen sie keine Behandlung!?

Bluna, Samstag, 30.06.2018, 22:55 (vor 19 Tagen) @ W.W.

Welche Argumente hat er für seine Auffassung, die ja auch zur DMSG-Meinung geworden ist?

Ich fürchte, diese Frage wird nur Herr Pöhlau selbst wirklich beantworten können und der schreibt vermutlich nicht hier im Forum. ;-)

Brauchen MS-Betroffene die keine Schübe haben keine Therapien?

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 04.07.2018, 18:38 (vor 16 Tagen) @ Bluna

Liebe Bluna,

Als sekundäre habe ich seit ca 8 Jahren keinen Schub oder Schmerzen mehr nur noch kurz zusammengefaßt Beinträchtigungen meiner Funktionelle Systeme (FS)

Pyramidenbahn, z. B. Lähmungen
Kleinhirn, z. B. Ataxie, Tremor
Hirnstamm, z. B. Sprach/Schluckstörungen
Sensorium, z. B. Verminderung des Berührungssinns
Blasen- und Mastdarmfunktionen, z. B. Harn- bzw. Stuhlinkontinenz
Sehfunktionen, zitterndes Sehen!
Zerebrale Funktionen, z. B. Wesensveränderung, Demenz, HOPS

Die Empfehlung für CBDöl hatte mir außer den Kosten für die Steuererklärung auch nichts mehr gebracht.

Physiotherapiestunden sollte ich noch erhalten oder womit könnte ich meine Bewegungsfähigkeit sonst verbessern?

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Brauchen MS-Betroffene die keine Schübe haben keine Therapien?

agno @, Donnerstag, 05.07.2018, 08:46 (vor 15 Tagen) @ Edithelfriede

Liebe Edith
Danke, dass du diesen Thread von Weihe nochmal aus der Versenkung geholt hast.
Physiotherapiestunden
"womit könnte ich meine Bewegungsfähigkeit sonst verbessern?"
:-) Ich denke dass es irgendwann mal eine Zeit gibt, da ist man nicht mehr auf dem Weg der Optimierung, da gibt es die Pflicht und den Genuss.
Die Physio ist Pflicht, um das zu erhalten was geht.
Den Genuss hast Du hoffentlich auch reichlich.
Was war ist Geschichte, was kommt weiß niemand, das Jetzt lächelt.

@W.W. Bezieht sich die diese Idee der lebenslangen Therapie auch wenn die MS nach außen ruhiger ist, auf den verflixten Wirkmechanismus der Antikörper die bei Abbruch einen aufgestauten Zerstörungsprozess frei lassen?
Könnte man dem im Alter zwischen 50 und 60 mit Interferon & Co entgehen?
Ist nur hypothetisch :-D
lG agno

P.S.: Vor ein paar Tagen, eine Reportage über die japanische Stadt der Hundertjährigen.
"Obwohl ihre Zeit eigentlich abgelaufen ist, leben die einfach weiter als gäbe es kein Ende :-) "
Gefällt mir!!

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Brauchen MS-Betroffene die keine Schübe haben keine Therapien?

moritz, Donnerstag, 05.07.2018, 11:46 (vor 15 Tagen) @ agno

:-) Ich denke dass es irgendwann mal eine Zeit gibt, da ist man nicht mehr auf dem Weg der Optimierung, da gibt es die Pflicht und den Genuss.
Die Physio ist Pflicht, um das zu erhalten was geht.
Den Genuss hast Du hoffentlich auch reichlich.
Was war ist Geschichte, was kommt weiß niemand, das Jetzt lächelt.

keine optimierung mehr, ist leider realität.
seit ich mich der pflicht zur physio für eine gewisse zeit entzogen habe, gehts mir kein bisschen schlechter. hab jetzt keine pflicht mehr.

wobei: wem gegenüber haben wir denn eine pflicht? uns oder angehörigen? oder für die existenzsicherung der physiotherapeuten?

MS-Betroffene brauchen Bewegung!

Edithelfriede @, Nordhessen, Donnerstag, 05.07.2018, 14:00 (vor 15 Tagen) @ moritz

Liebe/r moritz

Meine Physiotherapeutin gibt mir wesentliche Informationen und zeigt mir ganz praktisch wodurch ich meine Bewegungsfähigkeit bessern kann!

Als strenge Pflicht sehe ich das nicht sondern als Bereicherung meines Alltags.
Wenn meine Kinder sagen würden das ich es lassen soll könnte ich darauf verzichten.
So ein zwei Schritte bin ich heute ohne Rollator gelaufen!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

MS-Betroffene brauchen Bewegung!

moritz, Donnerstag, 05.07.2018, 14:56 (vor 15 Tagen) @ Edithelfriede

liebe e.
schön, etwas themabezogenes von dir zu lesen
alles gute
moritz

Gibt es noch Pflichten, wenn man keine Hoffnung mehr hat?

agno @, Donnerstag, 05.07.2018, 14:00 (vor 15 Tagen) @ moritz

wobei: wem gegenüber haben wir denn eine pflicht? uns oder angehörigen? oder für die existenzsicherung der physiotherapeuten?

Dem eigenen Stolz & der Ehre?
Dem Leben an sich?

lG agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Gibt es noch Pflichten, wenn man keine Hoffnung mehr hat?

moritz, Donnerstag, 05.07.2018, 14:53 (vor 15 Tagen) @ agno

meinem stolz und ehre? dem leben selbst? ist nicht dein ernst. oder doch? pardon, das finde ich lächerlich.

Gibt es noch Pflichten, wenn man keine Hoffnung mehr hat?

agno @, Donnerstag, 05.07.2018, 15:00 (vor 15 Tagen) @ moritz

meinem stolz und ehre? dem leben selbst? ist nicht dein ernst. oder doch? pardon, das finde ich lächerlich.

Doch das meine ich ernst!
Vielleicht verstehst du meine verknotzelten Gedanken besser, wenn ich woanders beginne.
Es geht darum den eigenen Raum zu verteidigen.
Sonst kommt irgendwann ein Depp und sagt was man zu tun hätte.
Das brauche ich nicht.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Gibt es noch Pflichten, wenn man keine Hoffnung mehr hat?

moritz, Donnerstag, 05.07.2018, 19:26 (vor 14 Tagen) @ agno

ich kann nur ahnen, was du meins. macht nix, ich kann und muss nicht alles verstehen. danke für deine antworten.

meine würde weiss ich zu wahren mit andern mitteln als physio, ich habe zu viele physioth. erlebt, deren benehmen behinderten gegenüber würdelos war. bewegung habe ich auch ohne physio genug.

gruss moritz

Avatar

Brauchen MS-Betroffene die keine Schübe haben keine Therapien?

Bluna, Donnerstag, 05.07.2018, 11:11 (vor 15 Tagen) @ Edithelfriede

Nun, tut das was zur Sache? Bist Du Herr Pöhlau?

Die Frage war:
"Welche Argumente hat er für seine Auffassung, die ja auch zur DMSG-Meinung geworden ist?"

rohkost-infos

Edithelfriede @, Nordhessen, Donnerstag, 05.07.2018, 13:40 (vor 15 Tagen) @ W.W.

Sehr geehrter W.W.

Das Argument das " Auch wenn die MS scheinbar zur Ruhe gekommen ist, schreitet sie unter der Oberfläche weiter fort. Das hat ... schon immer behauptet und "Hit hard and early" " Stimmt meiner auf objektive Daten gestützten Meinung nach aber nicht!

Mein Verstoß gegen die Basistherapie meines Neurologen nach/auf Anweisung meines Allgemeinmediziners hatte mich zu EDSS 6,5 und zur Berentung getrieben!

Seit einem letzten Schub 2010 noch unter Mitox bin ich schwerbehindert und die Mediziner kennen nichts mehr was meinen Zustand bessern könnte

Grad fand ich auch bei https://rohspirit.de/koerper/ms-multiple-sklerose/
https://rohspirit.de/rohkost-infos/rohkost_treffen/germany-goes-raw-rohkost-vereinigung/

Für jemanden der sich als "Gemischtköstler" statt von gekochter und gebackener Nahrung von Rohkost ernähren möchte dh von Wurzeln, Samen und Früchten!

Lediglich vegetarisch hatte ich mich ernährt und sogar Milchprodukte verzehrt aber wenn ich vom sekundär chronisch progredienten wieder gesunden muß ich wohl Veganer werden.

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Avatar

Irrtum: Wenn MS-Betroffene keine Symptome haben, brauchen sie keine Behandlung!?

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Donnerstag, 05.07.2018, 14:58 (vor 15 Tagen) @ W.W.

seine Klinik

Meine hochbetagte Mutter hat mir kürzlich eine aufwendige Zeitungsbeilage zu seiner Klinik zukommen lassen...
Die Klinikbetten müssen sich doch rechnen - die Gegend ist strukturschwach und es gibt auch eine anerkannte Konkurrenz...

Zoe

Irrtum: Wenn MS-Betroffene keine Symptome haben, brauchen sie keine Behandlung!?

Jakobine, Donnerstag, 05.07.2018, 16:11 (vor 15 Tagen) @ Zoe

Wie kann man eigentlich feststellen, dass eine MS zum Stillstand gekommen ist, ich stelle mir das ziemlich schwierig vor. Was heißt eigentlich Stillstand?

Was die regelmäßige Psysio betrifft, habe ich das Gefühl, dass meiner Psysiotherapeutin nichts mehr einfällt, ich glaube, dass ist jetzt die Routine mit jemanden, wo sich keine wirkliche Besserung zeigt. Trotzdem finde ich, dass Kreativität angesagt ist, was die Verbesserung der Bewegungsfähigkeit betrifft. G. Jakobine

Avatar

Irrtum: Wenn MS-Betroffene keine Symptome haben, brauchen sie keine Behandlung!?

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Donnerstag, 05.07.2018, 16:52 (vor 15 Tagen) @ Jakobine

Individuell "kreativ" werden, kannst du eher bei Feldenkrais, glaube ich. Wenn ich zeitlich flexibler wäre, würde ich Feldenkrais machen wollen (vielsagender Konjunkiv).
Zoe

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum