Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen (Allgemeines)

stefan ⌂ @, Berlin, Dienstag, 12.06.2018, 21:17 (vor 68 Tagen)

Das Leben ist begrenzt - gerade auch das macht es so besonders, hab ich mal wo gelesen glaube ich mich zu erinnern.



So im 18. Jahr meiner Diagnose: was spricht dafür, sich immer wieder neu mit MS zu beschäftigen:

- ich könnte was Hilfreiches verpassen, wenn ich es nicht tue.

- andere könnten mich verpassen

- es ist eine Form der Trauerarbeit. Erinnern, Wiederholen, Durcharbeiten, immer wieder neu und von Anfang. Irgendwann wird der Schmerz kleiner vielleicht?

- Ich kann weiter immer neue Erzählungen, Überraschungen zum Thema entdecken, sofern mir das noch gelingt

- Ich gehöre irgendwie dazu und die MS und das Schreiben darüber gehört zu mir

- Ich erlebe oder phantasiere mich dadurch in Solidarität, bin einer von "uns"

- Ich kann mich als lebendig und aggressiv erleben.


Was spricht dagegen, sich immer wieder neu mit MS zu beschäftigen?

- ich könnte meine Zeit sinnvoller verbringen

- es ist eigentlich vor allem frustrierend und langweilig hier und anderswo aber natürlich vor allem hier :-D


- Die Forenszene war schonmal aufregender, lebendiger, beweglicher. Mehr um Austausch, Ringen, Konflikt und Entwicklung bemüht

- Es "gibt" kein wirkliches "Uns", und die Solidarität ist ein Gerücht und eher ein potemkinsches Dorf hier.

- Ich kann mich davon befreien.

- Erfahrungsgemäß gibt es wenig zu gewinnen, der Aufwand "lohnt" schon lange nicht mehr

- Bislang gab es wenig Hilfreiches und die Hoffnung, dass sich das nun schnell ändert ist nicht gerade groß.

- Die Lebendigkeit und Aggressivität hier ist doch vor allem sehr gehemmt. In jedem Altersheim ist mehr Spannung und gelebte Lebensfreude


Oder?

--
Hört! Hört!

https://www.youtube.com/watch?v=7MlGnYAvtdM

Avatar

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Dienstag, 12.06.2018, 21:35 (vor 68 Tagen) @ stefan

flowers Glückwunsch, Stefan! Wie schön für dich,
dass du in deiner bunten Welt gut ohne uns altersschwache Forengrufties auskommst!

angel smile Zoe

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

stefan ⌂ @, Berlin, Dienstag, 12.06.2018, 21:49 (vor 68 Tagen) @ Zoe

flowers Glückwunsch, Stefan! Wie schön für dich,
dass du in deiner bunten Welt gut ohne uns altersschwache Forengrufties auskommst!

angel smile Zoe


Diese Betrachtungsweise kommt mir arg einseitig daher.

Fast etwas polemisch.

Aber wahrscheinlich ist was dran. Mal sehen, möglicherweise geh ich mal wieder für ne Weile in Klausur, wobei ich solche Ankündigungen von wegen - ich bin dann mal weg, virtuelles Bergkloster und so ja eigentlich gar nicht mehr mag.

Schon Dein Avatar schreckt mich immer wieder.

Dieses Krankenhaus/Psychiatrie...

https://www.youtube.com/watch?v=RXGA1y_Bwus

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

galadriel, Dienstag, 12.06.2018, 23:06 (vor 68 Tagen) @ stefan


- Die Lebendigkeit und Aggressivität hier ist doch vor allem sehr gehemmt. In jedem Altersheim ist mehr Spannung und gelebte Lebensfreude


Oder?

Hey Alkohol,
wir hatten einen Deal:
Ich trinke und Du..
machst mich lustig, sexy
und gut gelaunt.
Ich habe die Fotos gesehen

Wir müssen reden! ;-) :-)

und ansonsten Stefan:
Ich wünsche Dir eine gute Nacht,
das Lichtlein wird nun ausgemacht.
Träum was schönes, schlafe fein,
denn bald wird es wieder morgen sein...........:-D

man spricht unter der Linde

agno @, Mittwoch, 13.06.2018, 06:58 (vor 68 Tagen) @ stefan

Ich saß im Cafe unter der schattenspendenden Linde und redete mit einem netten alten Mann über seine Idee. Junge Menschen redeten, reifere redeten, man trank erfrischende Getränke und ahnte respektvoll dass das nichts wird, während man die nette Runde genoss.
Plötzlich platzte ein alter Bekannter herbei. Setzte sich ungefragt und mornierte die langweilige Aggressionsgebremstheit mit Altenheimflair.
:-) Hurra, er lebt noch :-)
Wie erwartet hat sich Stefan nicht verändert.
Ich überlege kurz: Donald Trump, Klimaerwärmung, Fussballweltmeisterschaft, Kuchenrezepte oder eine MS-Theorie?
Während die angenehmen Stimmen weiter reden, ich den Schatten in netter Runde genieße und irgendwie jedes Thema belanglos empfinde... Hauptsache unter netten Menschen :herzle:
Ja irgendwie schon wehmütig macht das Gefühl nicht mehr wichtig zu sein. Die Kuh auf dem Eis muss von den Jungen heruntergezogen werden.
lG agno

P.S. @ Stefan: Heile heile Segen, heile heile Mäusedreck, in 100 Jahren ist alles wieder weg.

P.P.S.: Ich habe versprochen in die Runde zu fragen:
Spastik! Wie bekämpft ihr die?
Welche Dosierungen & Nebenwirkungen hattet ihr?
Bilanz?

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Eversdiät oder man muss vom Hanf sprechen!

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 13.06.2018, 10:12 (vor 68 Tagen) @ agno

heile heile Mäusedreck, in 100 Jahren ist alles wieder weg.


P.P.S.: Ich habe versprochen in die Runde zu fragen:
Spastik! Wie bekämpft ihr die?
Welche Dosierungen & Nebenwirkungen hattet ihr?
Bilanz?

Liebe/r agno

Ich glaube das es unseren Lebensraum also die "Erde" in 100 Jahren noch geben wird aber ob oder wie dann noch Menschen (und speziell MSler) leben werden darüber könnte ich nur spekulieren?

Leider hatten die Menschen also schon unsere Vorfahren und wir viel oder *alles* getan um unsere Lebensgrundlagen wie Atemluft, Trinkwasser usw zu verunreinigen und damit zu zerstören!

Mir hatte gegen Spastik Dronabinoltropfen einschleichend dosiert geholfen!
Anderen MSlern soll das Rauchen von Joints geholfen haben und mein niederländischer Neurologe hatte mir CBD zu vaporisieren empfohlen!

Leider hatte der Arzt der mir Eisen infundiert hatte mich dafür unterschreiben lassen und war halt nur an meiner Krankenkassenkarte interessiert gewesen!

Pharmareferent(inn)en kamen schneller dran aber da vielen Medizinern MS als unheilbare Erkrankung viele Jahre ihr Einkommen sichert können sie nicht interessiert sein das Patienten keine MS mehr hätten!

Eversdiät also vegetarische oder vegane Ernährung hilft doch zur Vorbeugung gegen viele (alle?) Erkrankungen!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Eversdiät oder man muss vom Hanf sprechen!

GG, Mittwoch, 13.06.2018, 11:55 (vor 68 Tagen) @ Edithelfriede

da gerade von Evers geschrieben wird, hatte auch mal diese Diät durchgeführt, kann nichts nachteiliges sagen , fand es lecker, aber auf Dauer ?

Gestern hatte ich eine Sendung gesehen, die Patientin hatte über 30 Jahre Rheuma, nur Chemie das wollte sie endlich reduzieren,
stellte ihre Ernährung um, mit Erfolg, sogar der Hund mit Arthrose hatte Erfolg.

Ernährung

Da sollte man/frau vielleicht doch mal umdenken ??????

G
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Rheuma-erkennen-und-behandeln,rheuma172.html

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Eversdiät

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 13.06.2018, 13:13 (vor 68 Tagen) @ GG

Liebe/r GG

Herzlichen Dank dass Sie https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Rheuma-erkennen-und-behandeln,rheuma172.html zitiert hatten.
Prof. Olaf Adam als Internist und Ernährungsmediziner mit dem Schwerpunkt Stoffwechsel und Ernährung hatte ausführlicher über Arachidonsäure geschrieben und das auch wegen MS!
https://www.liebems.net/diaeten/adam.

Der Rheumatiker bekam noch Kortison das mir als sekundärer MSlerin nicht mehr helfen konnte vor über 15 Jahren!
Vor 26 Jahren bei meiner halbseitigen Erblindung hatte mir mein Neurologe 48 mg Kortison ausschleichend verordnet und als Basistherapie die Eversdiät.

Seit den Behandlungsfehler UAW 144 430 und Mitoxantron war ich 2010 sogar wie allergisch auf Kortison geworden!

Übelkeit und Erbrechen hatte ich vom Kortison wie vom Mitox bekommen dh es hatte mehr geschadet als genutzt!

Vegetarische Ernährung ist und hilft mir nebenwirkungsfrei!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Link zur Adam-Diät

Michael27, Mittwoch, 13.06.2018, 14:27 (vor 68 Tagen) @ Edithelfriede

Prof. Olaf Adam als Internist und Ernährungsmediziner mit dem Schwerpunkt Stoffwechsel und Ernährung hatte ausführlicher über Arachidonsäure geschrieben und das auch wegen MS!
https://www.liebems.net/diaeten/adam.

Danke für den Link !
Man muss jedoch den Punkt am Ende weglassen:

https://www.liebems.net/diaeten/adam

Michael

Profes Adam Bakshi usw

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 13.06.2018, 20:35 (vor 67 Tagen) @ Michael27

Lieber Michael

Da leider mein HA und sogar die Gutachter der Bfarm ignorieren das Entzündungsverstärker eisen also eine zu hohe eisenzufuhr bei entzündlichen erkrankungen die entzündung verstärken kann müßte man das wohl immer wieder melden!

Belästigen damit kann und werde ich nur solange bis die Bfarm bzw die Verantwortlichen Konsequenzen gezogen haben.

Mein aktueller Arzt der mein Bedauern über meine MS teilte konnte mir aber auch keine Therapiemöglichkeiten aufzeigen.

Also in jedem neuen Quartal wieder einen anderen Arzt aufsuchen bis ich Mittel und Wege gefunden hätte das meine Black holes repariert sind!

Reisefähig bin ich nicht aber mit meiner linken Hand kann ich am Rechner tippen.
Mein Gedächtnis hat leider HOPS!

Mehr in http://ms-ufos.org/forum/index.php?mode=thread&id=6082

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Was für oder dagegen spricht sich auseinanderzusetzen

jerry @, Mittwoch, 13.06.2018, 09:14 (vor 68 Tagen) @ stefan


...was spricht dafür...:

- Ich kann mich als ... aggressiv erleben.

Glückwunsch! Wir Dich auch! Gähn!!


Was spricht dagegen...?

- es ist eigentlich vor allem frustrierend und langweilig hier und anderswo aber natürlich vor allem hier :-D

Wenn Du Krieg anfangen willst, und keiner geht hin, muss das frustrierend sein...:-(


- Die Lebendigkeit und Aggressivität hier ist doch vor allem sehr gehemmt. In jedem Altersheim ist mehr Spannung und gelebte Lebensfreude

Wie gerne würde ich Dir die Fresse polieren, so wie ich vor MS-Zeiten als Lebendiger mit unbequemen Zeitgenossen umzugehen gewohnt war :-D - allein mein mangelndes Standvermögen hindert mich. Ich schwöre! :hungry:

So geh doch dahin, wo mehr Spannung ist und Lebensfreude... hätten wir auch weniger Frust... :wink:


:rollir: :rollil:

Was für oder dagegen spricht sich auseinanderzusetzen

GG, Mittwoch, 13.06.2018, 11:57 (vor 68 Tagen) @ jerry

Was ist mit Stefan los, hat scheinbar große Probleme :confused:

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Was für oder dagegen spricht sich mit Stefan auseinanderzusetzen

agno @, Mittwoch, 13.06.2018, 12:13 (vor 68 Tagen) @ GG

Stefan ist altes Forenholz & war schon immer so wie er ist.
"Piks-hüpf" ist eine Erscheinung die er früher weiträumig auslöste.
Aktuelle Forenschreiber scheinen immer weniger gewillt, so einfach fernbedienbar zu sein.
lG agno
P.S.: Wenn er mag, kann er sehr interessant sein.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Was für oder dagegen spricht sich mit Stefan auseinanderzusetzen

GG, Mittwoch, 13.06.2018, 14:31 (vor 68 Tagen) @ agno

ok, dann warte ich mal.:wink:

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist

Avatar

Was für oder dagegen spricht sich auseinanderzusetzen

Lore Ipsum @, Mittwoch, 13.06.2018, 15:33 (vor 68 Tagen) @ jerry

Wie gerne würde ich Dir die Fresse polieren, so wie ich vor MS-Zeiten als Lebendiger mit unbequemen Zeitgenossen umzugehen gewohnt war :-D - allein mein mangelndes Standvermögen hindert mich. Ich schwöre! :hungry:

So geh doch dahin, wo mehr Spannung ist und Lebensfreude... hätten wir auch weniger Frust... :wink:

Das klingt aber aggressiv...

Ich, nicht wir, nicht-frustrierte Lore

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.

Toll, dass hier dennoch so viel diskutiert wird, denn eigentlich gibt es nicht viel zu sagen über MS, ausser Sale Merde.

Was für oder dagegen spricht sich auseinanderzusetzen

jerry @, Mittwoch, 13.06.2018, 16:23 (vor 68 Tagen) @ Lore Ipsum


Das klingt aber aggressiv...

:clap: :ok:


... nicht-frustrierte Lore

rofl

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

Bennie @, Mittwoch, 13.06.2018, 10:29 (vor 68 Tagen) @ stefan

So Stefan,
lässte auch mal was von Dir hören :-)
Dir ist zu laaangweilig hier?!

Dann erzähl doch auch mal was aus DEINEM Nähkästchen, wir wollen ja auch mal unterhalten werden, nicht nur Du...
Wie geht’s Dir? Was machst Du so?

Ganz liebe Grüße in Erinnerung an alte Zeiten ;-)
Die Bennie

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

stefan ⌂ @, Berlin, Mittwoch, 13.06.2018, 20:56 (vor 67 Tagen) @ Bennie

Hallo Bennie;

hoffentlich geht es Dir gut!

ich glaub, es hatte andere Gründe als Langeweile und warum nicht mal meine Eindrücke einwerfen, was hier so los ist. Mir war gestern gerade irgendwie so.

Insbesondere Jerrys Antwort fand ich echt ironisch lustig, zumindest so im Vergleich. Beim kurzen Blick ins Hinterzimmer musste ich flüchten.

Was hier sonst so passiert kann mir im Prinzip ja auch gleichgültig sein, und Euch unterhalten, ich glaube dafür ist das hier nicht geeignet und schnell zu plakativ narzistisch, wenn ich hier nun viel aus meinem Leben erzähle.

Ich saß beim Schreiben auf Arbeit, kopiere das nun hier rein, hab etwas Zeit, arbeite weiter in einer stationären Einrichtung mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, inzwischen mitten in der Stadt und ich habe meinen Parkplatz aufgrund Merkzeichen aG direkt vor der Tür.

Ich komme soweit zurecht, gehe gerne und freiwillig zur Arbeit, hin und wieder übernachte ich hier, im Nachtdienst gibt es interessante Kolleg_Innen und ich spare mir den Weg.

Alternativ könnte ich auch schreiben: ich bin ein Sozialfall, hab Hirnschwund und keine Perspektiven. Neulich hatte ich ein besonderes Gespräch: A (knapp 30, solo) : (sieht mich laufen) Ey, Du bist ja richtig behindert. Ich: ja schwerbehindert. A: dann kriegst Du ja gar keine Frau mehr. Bist Du verheiratet? Ich: nein geschieden. A: Schlimm. Wie alt bist Du denn? Ich 47. A: ach so, dann geht es ja (eh bald tot oder Leben gelebt).

Es ist also höchste Eisenbahn, Ich wünsche Euch lebensfreudige Ideen, Inhalte, Erlebnisse, Verve und Glück.

Stefan

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

Bennie @, Mittwoch, 13.06.2018, 22:17 (vor 67 Tagen) @ stefan

Hey hey Stefan,

Das ist aber nett, dass Du geantwortet hast.
Ich wünsch Dir weiter alles Gute ,

We sees- wie die Dänen sagen
Bennie

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

jerry @, Mittwoch, 13.06.2018, 23:06 (vor 67 Tagen) @ stefan


Alternativ könnte ich auch schreiben: ich bin ein Sozialfall, hab Hirnschwund und keine Perspektiven. Neulich hatte ich ein besonderes Gespräch: A (knapp 30, solo) : (sieht mich laufen) Ey, Du bist ja richtig behindert. Ich: ja schwerbehindert. A: dann kriegst Du ja gar keine Frau mehr. Bist Du verheiratet? Ich: nein geschieden. A: Schlimm. Wie alt bist Du denn? Ich 47. A: ach so, dann geht es ja (eh bald tot oder Leben gelebt).

Hallo Stefan,

hab auch Hirnschwund, bin richtig behindert, getrennt lebend weil die Scheidung die ultimative Katastrophe für beide wäre...

Mich sieht niemand mehr gehen, und beim Rollirollen stell ich mich nicht besonders geschickt an (Querschnittler oder z.B. auch uns' agno, der das noch gar nicht nötig hat, neide ich um deren Rollikapriolen ;-) )...

Aber ich hab im letzten Jahr als 62jähriger meine Freundin Sunny 'gekriegt', die sich zurzeit von einzelnen Freunden und Bekannten trennt, die unsere Liebe kommentieren mit 'Biste wohl scharf auf'n Pflegefall, wie?' ...

Wolke 7 ist, wo ich lebe, nicht immer, aber unterm Strich schon...

Ich wünsche Dir weniger Frust, Aggression und Schmerz, Humor statt Zynismus, mehr Genießenkönnen und viel Sonne im Herzen... und Glück und Zweisamkeit...


LG, jerry


P.S.: statt Aggression zu fördern, fahr ich gern schnell mit Pedelec-gepimptem Handbike, insbesondere bergab. Ich bin überzeugt, dass der Fahrtwind meinem Sensorium viele 'gesunde' Eindrücke einprägt :heelsr: :hand-bike:

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

Edithelfriede @, Nordhessen, Donnerstag, 14.06.2018, 10:42 (vor 67 Tagen) @ stefan

Lieber Stefan,

Danke für Ihre Offenheit!
Bewundern möchte ich Sie dafür das mit 47 noch arbeiten und anfragen nach Ihrem Merkzeichen aG?
Da ich nicht zum Versorgungsamt fahren oder handschriftliche Anträge stellen kann wäre gar ein Pflegegrad für mich sinnvoll?

Was bedeuten Sozialfall, Hirnschwund und keine Perspektiven?
Da ich ja 2007 mit 43 Jahren schon berentet worden war nach nur Halbtagstätigkeit wegen meiner Kinder mit Merkzeichen G, B, HOPS (anders oder gleich Ihrem Hirnschwund?) und EDSS 6,5 könnte ich fast verzweifeln :gun: ---

Meine erwachsenen Kinder sind natürlich berufstätig, arbeiten und wohnen fern von mir!
Mit dem 79 jährigen Vater meiner Tochter habe ich gelegentlich Kontakt und mit dem Vater meines Sohnes (Jahrgang 63 wie ich) telefoniere ich öfter!

Welche MS-Ursache/n bei Ihnen vermuten Sie?
Was konnten oder haben Sie getan zu Ihrer "MS Behandlung"?
Ernährung, sportliche Aktivitäten usw?

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

Floyd @, Hannover, Mittwoch, 13.06.2018, 15:05 (vor 68 Tagen) @ stefan

Ey lasst dass sein Kinder Ihr seid wohl ganz versessen.

https://youtu.be/kq8k2JD7KGY

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

agno @, Mittwoch, 13.06.2018, 15:11 (vor 68 Tagen) @ Floyd

Versessen auf?... (Rolliprognose?)
Wortspiel oder nur erhobener Zeigefinger?
Schön dich zu lesen
gruß agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Was für oder dagegen spricht sich ständig mit MS Ursachen/Theorien auseinanderzusetzen

Floyd @, Hannover, Mittwoch, 13.06.2018, 15:46 (vor 68 Tagen) @ agno

wortspiel für was soll das jetzt.
for what its worth

https://youtu.be/gp5JCrSXkJY

@ Floyd

agno @, Donnerstag, 14.06.2018, 08:13 (vor 67 Tagen) @ Floyd

...Kinder Ihr seid wohl ganz versessen.

Versessen auf?... (Rolliprognose?)
Wortspiel oder nur erhobener Zeigefinger?

wortspiel für was soll das jetzt.

Morgen Floyd
Nichts für ungut
Ich dachte dass deine ungewöhnliche Wortwahl von "Versessen" eine besondere Bedeutung hätte.
mfG agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum