Kompaktbremse (Allgemeines)

kirstenna, Samstag, 09.06.2018, 20:22 (vor 135 Tagen)

Also das Theater mit der Kniehebelfestellbremse nervt mich auch noch.

Der Hersteller - Sopur - sagte, ich kann das ohne Weiteres gegen die "Kompaktbremse" austauschen lassen.

Hat die wer dran???

Und wie ist das so?

Ich könnte auch, wie ich im "Löffeltest" (Klebte mittelgroße silberne Löffel an die Bremshebel und es war gleich besser zu greifen) schon bemerkte, andere, etwas längere Hebel einbauen lassen.

Ich denke, das kann man ja immer noch machen, wenn einem die Kompaktbremse nicht gefällt.

Die Krankenkasse hat mir Unterstützung signalisiert und wenn das Sanitätshaus nicht spurt, darf ich auch ein anderes nehmen. Der Hersteller wollte auch helfen...

Bremst jemand von euch kompakt?

Kompaktbremse

Lisa, Sonntag, 10.06.2018, 00:11 (vor 134 Tagen) @ kirstenna

Die Kompaktbremse ist nichts für jemanden, der schon für die Kniehebelbremse eine Verlängerung benötigt. Wobei sämtliche Sopurbremsen billiger Plastikschrott sind und überhaupt nichts taugen. Ich fahre momentan zwar auch noch einen Sopur Helium, aber das wird definitiv mein letzter Rollstuhl von denen.

Kompaktbremse

Bennie @, Sonntag, 10.06.2018, 05:16 (vor 134 Tagen) @ Lisa

Hallo Lisa,
Welche Marke empfiehlst Du dann?
Gruß Bennie

Kompaktbremse

Lisa, Samstag, 16.06.2018, 13:41 (vor 128 Tagen) @ Bennie

Hallo Bennie,

empfehlen tue ich gar keinen Hersteller, da hat jeder seine eigenen Bedürfnisse.

Mein nächster wird ein völlig individueller Sonderbau der Firma Schmicking, dafür muss man sehr genau wissen was man möchte und die Probleme müssen einigermaßen stabil sein, so dass am Rolli nichts verändert werden muss. Bei diesen Rollis ist alles verschweißt, dafür sind sie sehr belastbar und nix bewegt sich.

Avatar

Kompaktbremse

Lore Ipsum @, Samstag, 16.06.2018, 14:54 (vor 128 Tagen) @ Bennie

Hallo Lisa,
Welche Marke empfiehlst Du dann?
Gruß Bennie

Hallo Lisa und Bennie,


ja genau, welche Alternative zum kassenfinanzierten Sopur Helium gibt es eigentlich?

Ich will das nächste Mal nicht auf furchtbar hässliche silberne Rollibauten zurückgreifen müssen, nur weil die Bremsen da besser sind als beim Helium.

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.

Toll, dass hier dennoch so viel diskutiert wird, denn eigentlich gibt es nicht viel zu sagen über MS, ausser Sale Merde.

Kompaktbremse

Lisa, Sonntag, 17.06.2018, 17:37 (vor 127 Tagen) @ Lore Ipsum

Was sollen fürchterlich hässliche silberne Rollibauten sein?

Mein Helium hat so viele dämliche Dinge, da packe ich mich nur noch an den Kopf. Er ist festverschweißt, aber Sopur hat die Kompaktbremse dran gebaut, nicht die light. Die Carbonachse steht so weit raus, der Rolli könnte locker 3-4 Zentimeter schmaler sein.

Diese Schrotträder halten keine sportliche Fahrweise aus. Habe andere Felgen drauf, jetzt hat sich die Radnarbe verzogen. Immerhin haben sie jetzt mal die fünf Kilometer Überstand nach Hinten bei den Carbonseitenteile etwas geändert. Der dämliche Schlitz, wo im Winter der Schnee schön rein kam, ist selbst beim nicht umklappbaren Rücken vorhanden. Was soll ich damit?

Warum beim festen Rücken keine Höhe von 25 cm geht, habe ich nicht verstanden. Also hat mein Sanihaus die 2,5 cm abgesägt, jetzt habe ich 25 cm und nicht 27,5 cm. Die Sitzbespannung hängt durch oder löst sich auf, nach nicht mal 2 Jahren sind die ersten Bänder fast durchgescheuert. Dazu noch dieser Klettschwachsinn im Rücken, völlig bescheuert.

Schmicking hat es geschafft einen Rolli mit ordentlichen Seitenteilen und Bremsen mit nur 5 kg zu bauen, so etwas sagt mir mehr zu als unrealistisch Gewichtsangaben. Ach und ein Sonderbau zum bekommen war überhaupt kein Problem, da muss ich nicht versuchen den überteuerten Sopurschrott in die Pauschale zu quetschen.

Angeblich soll mein Rolli 100kg tragen können, aber schon mit der Hälfte meint Sopur man dürfe keine Bordsteine oder Busse springen. Nee, ich wollte Mobilität und nicht noch mehr Behinderung.

behindernde Versorgung

agno @, Montag, 18.06.2018, 10:23 (vor 126 Tagen) @ Lisa

Hi Lisa
Schön hier solch klare Worte zu lesen!
Ich bin immer wieder sprachlos, wie mit so viel Geld eine behindernde Versorgung möglich ist.
Von der Qualität der teilweise unflätigen Beratung ganz zu schweigen.
Und dann würgt man an anderer Stelle willige Fachleute.
Womit ich darauf hinaus möchte, dass alles möglich ist im "Dschungel"
agno

P.S.: 20 cm versus 22 cm Rückenlehne & Schneeprobleme :-)
Du scheinst mir eine spezielle MSlerin zu sein die vieles tut. :-)

P.P.S.: Ich träume von einem Pool von open Source Hardware Plänen mit Krankenkassenzertifikat, die von jeder kleinen Klitsche bzw vom Fahrradhändler ihres Vertrauens, im Patientensinne günstig angepasst werden kann.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

Lisa, Montag, 18.06.2018, 14:17 (vor 126 Tagen) @ agno

Moin agno,

bitte 25 cm versus 27,5 cm. Für mich macht das einen ziemlichen Unterschied, tatsächlich stören mich diese 2,5 cm mehr, weil somit der Rücken an einem Implantat in meinem Rücken scheuert.

Wir haben hier keinen echten Schnee, das ist mehr so eine Matsche damit alles nass wird. Dabei nehmen die Reifen dieses Zeug auf und durch den Schlitz im Kleiderschutz sind meine Kleider nicht mehr geschützt sondern nass. Mittlerweile gibt es eine Firma, die für Sopurrollis vernünftige Seitenteile anbietet.

Angeblich gehen auf meine Räder nicht diese Greifreifen - komisch ich fahre die schon fast zwei Jahre und bin damit zufrieden. Sopur war mal eine deutsche Firma, aber Sunrise ist nichts anderes als eine Heuschrecke und deshalb wird die Qualität nicht besser.

Dein Traum ist für mich ein Alptraum. Eine Rollstuhlversorgung ist viel zu individuell, da fehlt es an gutem Fachpersonal und eine Lösung für alle geht gar nicht. Wir werden bei dem Thema eh schon viel zu wenig betreut. Jemand mit einem Querschnitt ist erstmal locker neun Monate in speziellen Zentren, dort durchlaufen sie verschiedene Versorgungen und bekommen immer wieder neu angepasste Rollis. Uns wird das Teil hingestellt und dann heißt es: Friss oder stirb.

Zeig mir Leute die nur auf den Hinterrädern stehen können oder Kanten wie einen nicht abgesenkten Bordstein überwinden. Dazu oftmals die Versorgung mit einem faltbaren Rollstuhl. Hat dieser eine Kreuzstrebe, dann verliert man dort 30% der eigenen Kraft. Wer mit MS hat Kraft zu verschenken? Ist auch noch das obligatorische geteilte Fußbrett verbaut, dann wird mir Seekrank.

Dieses Fußbrett steht im Meyra Versorgungsleidfaden und den haben diese Schmalspurtechniker oftmals gelesen. Kurz zusammengefasst sagt Meyra die sportlichen für die fitten Querschnitte und die schweren Panzer für die Muskelkranken. Bei mir wollte man vor acht Jahren die Zukunft versorgen, meine Rückenlehne sollte bis unters Schulterblatt gehen. Diesen Rehaberater habe ich die Tür gezeigt mit dem Hinweis, wenn er die Zukunft versorgen möchte, dann soll er dort vorne schon mal ein Loch für mich graben :-D

Wo sind unsere Zentren mit einer guten Versorgung?

behindernde Versorgung

kirstenna, Montag, 18.06.2018, 16:31 (vor 126 Tagen) @ Lisa

Wie du es beschreibst ist es oft so, dass es möglicherweise durch einen Krankenkassen-Rollstuhl zu einer schwereren Behinderung kommt, als zuvor.

Es sind aus finanziellen Erwägungen Grenzen gesetzt, die zwar nicht die "optimale Leitlinien-Versorgung" betreffen, aber die ganz konkreten Hilfen eben, die es dann eher nicht gibt.

Dennoch, ich bin ganz dankbar für dieses Rollstuhl-Teil, was ich habe und werde versuchen, ihn gut reparieren zu lassen, ihn mit der nötigen Bremse versehen zu lassen und meinen Fahrstil zu verbessern.

Ein Falt-Modell hatte ich mir gewünscht, damit es durch meine Haustür passt und an einem sehr kleinen verschließbaren Ort dort eine Nische ausfüllt und tadellos stehen kann. Das funktioniert auch genauso.

Ich verstehe eher die Stadterbauer nicht, die auch neu angelegte Straßenbegrenzungen von zehn auf immer noch 6 Zentimeter "absenken" und eben so ihre eigenen Gründe haben, warum es nicht glatt auf und abwärts gehen kann, sondern eben nicht.

Eine wahre Barrierefreiheit ist nicht erwünscht und nicht Ziel.

Das ist der Haken, den ich sehe.

Behinderten gegenüber wird immer so "viel" getan, der größte Teil davon ist dann vielleicht aus der Sicht der Behinderten dann doch "Nichts" oder "Nicht viel".

By the way, als ich gestern den Kurfürstendamm rauf und runter ratterte, um meine beiden Batterien vom Travelscoot in ihrem Umfang zu testen, überholte mich einer im rasanten Tempo mit mindestens 15 kmh auf einem kleinen Elektro-Teil mit vorn größeren Rädern als hinten. Leider war er so fix aus meinem Gesichtskreis verschwunden, dass ich ihn nicht fragen konnte, welches Modell das sei.

Wißt ihr das? Dann schreibt es mir bitte!

Übrigens der Travelscoot hat die eine Batterie nicht alle gemacht und bis zu Hause war ich auf grün, die andere gar nicht benutzt.

Also, das klappt dann auch für weitere Ausflüge...

Gestern habe ich ihn cool mitsamt Gepäck in die Straßenbahn rein und raus gehoben, ohne unbedingt eine plan schließende Station anfahren zu müssen.

Ich sah zwar aus, wie ein BERLINER BÄR. Es hat mir aber überhaupt nichts ausgemacht!

behindernde Versorgung

Lisa, Montag, 18.06.2018, 19:40 (vor 126 Tagen) @ kirstenna

Es sind aus finanziellen Erwägungen Grenzen gesetzt, die zwar nicht die "optimale Leitlinien-Versorgung" betreffen, aber die ganz konkreten Hilfen eben, die es dann eher nicht gibt.

Nicht wirklich, klar beim ersten ist ein Sonderbau nicht ideal, weil an ihm nichts mehr geändert werden kann. Später liegt es eher am Sanihaus, mein erster war noch in der Pauschale, mittlerweile sind alle dort raus und bewegen sich bei gut 6.000 €.

Ich verstehe eher die Stadterbauer nicht, die auch neu angelegte Straßenbegrenzungen von zehn auf immer noch 6 Zentimeter "absenken" und eben so ihre eigenen Gründe haben, warum es nicht glatt auf und abwärts gehen kann, sondern eben nicht.

Eine wahre Barrierefreiheit ist nicht erwünscht und nicht Ziel.

Das sind wir wieder beim Egoismus. Es gibt auch noch andere Behinderungen, diese Übergänge gehören zur Barrierefreiheit. Ohne das wüßten sehbehinderte Menschen, die mit dem Blindenstock unterwegs sind, nicht wo die Straße beginnt. Daher ist es so traurig, dass nur die wenigstens angeblichen MS Zentren so etwas lehren.

behindernde Versorgung

kirstenna, Montag, 18.06.2018, 23:40 (vor 125 Tagen) @ Lisa

Sie merken das sehr wohl, dass es nach oben oder unten geht, weil sie den Stock kreisen lassen.

Außerdem kann sich doch auch der Blindenhund ein bisschen kümmern.

behindernde Versorgung

Lisa, Montag, 18.06.2018, 20:01 (vor 126 Tagen) @ kirstenna

Ein Falt-Modell hatte ich mir gewünscht, damit es durch meine Haustür passt und an einem sehr kleinen verschließbaren Ort dort eine Nische ausfüllt und tadellos stehen kann. Das funktioniert auch genauso.

Was für eine Haustür ist das denn? Wobei das bei einem Restkraftverstärker auch völlig egal ist. Ich konnte mir diesen Elektroschrott aber mit einem sehr sportlichen Starrahmen sparen und bin somit erheblich beweglicher. Leider hat Frau so immer wieder Bekleidumgsprobleme, weil der Bizeps nicht in die Ärmel passt.

behindernde Versorgung

kirstenna, Montag, 18.06.2018, 23:50 (vor 125 Tagen) @ Lisa

Es ist halt meine Haustür, Jugendstil und so.

Auch bin ich mit meinem Neon sehr zufrieden. Er ist genauso, wie er sein sollte. Er könnte nicht besser sein und deshalb heißt er auch "Schätzchen".

Schätzchen kann zwar nicht sehr lange. Er hält nur 12 km durch. Aber ich bin ja weise und nutze ihn nach seinen Möglichkeiten.

Wenn er ein Problem mit seinen Hufen hat, dann liegt es nur an diesem Steine und Kanten-Gestrüpp.

Er ist richtig grundzufrieden, wenn er Einkaufszentrum/Shopping mall darf. Dann gibt er alles und gleitet wie ein Eintänzer dahin.

Ich würde ihn niemals hergeben oder umtauschen.

Ob mit oder ohne Kniehebelbremse.

behindernde Versorgung

agno @, Montag, 18.06.2018, 17:22 (vor 126 Tagen) @ Lisa

Moin agno,

bitte 25 cm versus 27,5 cm. Für mich macht das einen ziemlichen Unterschied, tatsächlich stören mich diese 2,5 cm mehr, weil somit der Rücken an einem Implantat in meinem Rücken scheuert.

Wir haben hier keinen echten Schnee, das ist mehr so eine Matsche damit alles nass wird. Dabei nehmen die Reifen dieses Zeug auf und durch den Schlitz im Kleiderschutz sind meine Kleider nicht mehr geschützt sondern nass. Mittlerweile gibt es eine Firma, die für Sopurrollis vernünftige Seitenteile anbietet.

Angeblich gehen auf meine Räder nicht diese Greifreifen - komisch ich fahre die schon fast zwei Jahre und bin damit zufrieden. Sopur war mal eine deutsche Firma, aber Sunrise ist nichts anderes als eine Heuschrecke und deshalb wird die Qualität nicht besser.

Dein Traum ist für mich ein Alptraum. Eine Rollstuhlversorgung ist viel zu individuell, da fehlt es an gutem Fachpersonal und eine Lösung für alle geht gar nicht. Wir werden bei dem Thema eh schon viel zu wenig betreut.

Das Sanitärgemache wird überbewertet! Eine CNC-Rohrbiegemaschine mit den passenden Daten füttern, ein paar Schweißnähte und dann gute Komponenten anbringen.
Zwischen Werbebohei, Kooperationspartner, Rabattverträgen und anderem Mist, werden die Mannstunden patientenfern inverstiert.

Jemand mit einem Querschnitt ist erstmal locker neun Monate in speziellen Zentren, dort durchlaufen sie verschiedene Versorgungen und bekommen immer wieder neu angepasste Rollis. Uns wird das Teil hingestellt und dann heißt es: Friss oder stirb.

Zeig mir Leute die nur auf den Hinterrädern stehen können oder Kanten wie einen nicht abgesenkten Bordstein überwinden.

Ich!
Eine Woche Spezialisten der Amsel vom Quellenhof damals in Stuttgart.
Haut der Hände abgeschabt. Der Rücken gestaucht bis er schmerzte als ob die Wirbelsäule mit Nägeln gepierct wäre. Aber :-) Schwitzen ohne Wackelbeine :-)

Dazu oftmals die Versorgung mit einem faltbaren Rollstuhl. Hat dieser eine Kreuzstrebe, dann verliert man dort 30% der eigenen Kraft. Wer mit MS hat Kraft zu verschenken?

So verteufeln würde ich diese Kreuzstrebe nicht!
Geht in ein kleines Auto. Minimales Zusatzgewicht. Schnell gefaltet.
Ich stelle die Wahl für Anfangsbehinderte mit MS eher als: Corsa versus Caddy?

Ist auch noch das obligatorische geteilte Fußbrett verbaut, dann wird mir Seekrank.

Dieses Fußbrett ist ein spezieller Sonderfall!

Ich habe vor sechs Wochen zum ersten mal eine brauchbare Lösung zu diesem Problem gesehen.
Das ist nur oberpeinlich was da den Patienten zugemutet wurde und immer noch wird!

Dieses Fußbrett steht im Meyra Versorgungsleidfaden und den haben diese Schmalspurtechniker oftmals gelesen. Kurz zusammengefasst sagt Meyra die sportlichen für die fitten Querschnitte und die schweren Panzer für die Muskelkranken. Bei mir wollte man vor acht Jahren die Zukunft versorgen, meine Rückenlehne sollte bis unters Schulterblatt gehen. Diesen Rehaberater habe ich die Tür gezeigt mit dem Hinweis, wenn er die Zukunft versorgen möchte, dann soll er dort vorne schon mal ein Loch für mich graben :-D

:clap: flowers :ok: :herzle:


Wo sind unsere Zentren mit einer guten Versorgung?

Anscheinend hast Du einen schnuckligen, innovativen kleinen Rohrbieger in Wohnortnähe mit Ambitionen gefunden.Ich auch.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

jerry @, Montag, 18.06.2018, 18:26 (vor 126 Tagen) @ agno


Zeig mir Leute die nur auf den Hinterrädern stehen können oder Kanten wie einen nicht abgesenkten Bordstein überwinden.

Ich!
Eine Woche Spezialisten der Amsel vom Quellenhof damals in Stuttgart.


Mein Lieber,

ich bewundere Dich :wink: , aber lass mich Dich doch einfach mal in aller Bescheidenheit zu eben solcher, also Bescheidenheit, auffordern. Das ist nicht ausschließlich Deiner oder deren Leistung zu verdanken!

Denn mit noch so viel Blut, Schweiß und Tränen und Quellenhöfen könnte ich dies niemals erreichen (Du hast u.a. auch einfach Glück!!) - meine Physio ist bereit, diese Einschätzung schriftlich an Dich ergehen zu lassen.

Bei mir sei wohl zuviel kaputt im ZNS an Tiefensensibilität, Gleichgewichtsempfinden, verlässlicher sensibler und motorischer Handfunktionen rechts, und anderen Kleinigkeiten. :-(
Mehr noch: das könnte anderen hier ähnlich ergehen.


LG, jerry

P.S.: zudem wärest Du gerade dabei, nebenbei Lisa - die ich auch für ihre Beweglichkeit und Haltung im Rolli bewundere, zum Schwächling zu erklären.

behindernde Versorgung

agno @, Montag, 18.06.2018, 19:05 (vor 126 Tagen) @ jerry

Lieber Jerry!
Euch zum Schwächling erklären?
Nein!!!!
Ich meine etwas anderes!
Als ich das mit der Rollibalance gelernt hatte, war ich ein junges Bürschchen!
Ich dachte damals: OK, nicht das Motorrad sondern eine geheimnisvolle Krankheit soll dein Rolli-Schicksal sein.
Ich musste etwas tun!
Ich hätte damals auch geheimnisvolle Basistherapie und Suizidverträge anvisieren können.
Ich dachte dass es meine Aufgabe sei, das zu schultern was kommt.
Ich dachte das wäre idealerweise rolligerechtes Wohnen & Rollitraining.
Ja, der liebe Gott hat es gut mit mir gemeint! :-)
Trotzdem bleibe ich bei meinem Statement: Wer als junger MS-Patient mit Wackelbeinen über seine Zukunft grübelt, der soll sich mit Rollstuhlsport beschäftigen, damit er mit 80 auch noch seine Selbstständigkeit hat. ;-)
lG agno

P.S.: Rolli auf zwei Räder ist wie Fahrradfahren. Man verlernt es nie, solange der Mut da ist.
Außerdem hat es sich leider nie ergeben den nächsten Level artistischerweise zu trainieren. :-(

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

jerry @, Montag, 18.06.2018, 19:57 (vor 126 Tagen) @ agno


P.S.: Rolli auf zwei Räder ist wie Fahrradfahren. Man verlernt es nie, solange der Mut da ist.


Von wem ('man') sprichst Du? Ich hab es auch nicht verlernt, das Zweiradfahren.

Und wenn meine Rumpfschwäche, meine Beinlähmungen, meine gestörte Gleichgewichtsfunktion, meine Ataxie, meine Asymmetrie der Lähmungen und Sensibilitätsstörungen bei leider erhaltenem Gefühl für Symmetrie und Asymmetrie, meine dysmetrischen Bewegungen, meine Störungen der Oberflächen- und der Tiefensensibilität nicht wären, dann würde ich nicht nur nicht bei jedem Halt samt Rad umfallen, sondern könnte vermutlich auch selber aufsteigen und brauchte nur bissal Mut, das lange nicht Ausgeübte wieder zu tun: nämlich fahrradfahren.

Wenn ich als junger Bursch wie Du diese Rollitricks erlernt hätte, könnte ich sie heute nicht mehr. Und das nicht, weil nur der Mut fehlte.

Du kennst mich - mein zweiter Vorname ist Kamikaze. Aber bestimmte Dinge funktionieren nicht mehr.

Und ich verstehe nullkommanull, was eigentlich Du sagen möchtest.

Ich bewundere meinethalber auch den jungen Burschen, der das Motorradfahren aufgab und ohne unmittelbare Not das Tricksen mit dem Rolli lernte. Aber für mich und meine Situation gilt das Gesagte.


jerry

behindernde Versorgung

agno @, Montag, 18.06.2018, 21:42 (vor 125 Tagen) @ jerry

Jerry du bist ein Held!
99% aller MSler würden bei deinem Status als Gemüse im Heim gepflegt werden.
Ist es deine Musik oder dein großes Herz oder der Kamikaze-Anteil?
:herzle:
Wäre man klüger, wenn man mehr wüsste?
Ich persönlich bin der Fahrradkettenmeinung dass Du heute mit deinen stählernen Muskeln problemlos den Bürgersteig überwinden könntest, wenn Du vor 20 Jahren vom Rolli aus, deine "Kurzen" versorgen hättest dürfen. (und dann noch danach zwischen Job und Familie einen auf Rollisport hättest hineinpressen können) Hätte, hätte, Fahrradkette.
So ist es geworden und das ist nicht schlecht, finde ich.

Ich bewundere meinethalber auch den jungen Burschen, der das Motorradfahren aufgab und ohne unmittelbare Not das Tricksen mit dem Rolli lernte.

*brummel* & *grummel* Lieber Jerry, das ist unter deinem Niveau :-(

Aber für mich und meine Situation gilt das Gesagte.

Mit Sicherheit :-)

L.G. agno

P.S.: Worauf ich hinaus möchte?
Dass es zur Aufgabe der DMSG und der Rehakliniken gehören müsste, junge MS-Patienten am Rolli auszubilden, solange das noch mit kleinem Aufwand möglich ist.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

Lisa, Montag, 18.06.2018, 22:20 (vor 125 Tagen) @ agno

P.S.: Worauf ich hinaus möchte?
Dass es zur Aufgabe der DMSG und der Rehakliniken gehören müsste, junge MS-Patienten am Rolli auszubilden, solange das noch mit kleinem Aufwand möglich ist.

Das sehe ich genauso, aber es wird ja lieber erzählt der Rolli ist nicht nötig. Lieber zeigt man, dass es doch heute gar nicht mehr so weit kommt und man nur brav seine Medikamente nehmen muss.

Dazu hat die DMSG momentan eher eine Kampagne zum Kinderkriegen, ist doch voll easy und überhaupt kein Problem.

behindernde Versorgung

Faxe @, Donnerstag, 21.06.2018, 14:43 (vor 123 Tagen) @ jerry

Bei mir sei wohl zuviel kaputt im ZNS an Tiefensensibilität, Gleichgewichtsempfinden, verlässlicher sensibler und motorischer Handfunktionen rechts, und anderen Kleinigkeiten. :-(
Mehr noch: das könnte anderen hier ähnlich ergehen.

Hier, ich, nix mit Micky-Maus-MS!

Pauschaler Blödsinn wie "jeder könnte das erlernen" geht mir gerade tierisch auf den Sack. Viele vielleicht, aber nicht jeder, kaputt ist kaputt!

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝

behindernde Versorgung

agno @, Donnerstag, 21.06.2018, 14:51 (vor 123 Tagen) @ Faxe

http://ms-ufos.org/forum/index.php?id=41867

Lieber Faxe
Rollihandling lernen wenn es noch leichter geht, meinte ich.
Ich bin doch kein Vollpfosten und binde MS-Ruinen auf Wackelstühle! :no:
agno

P.S.: Ich glaube mich daran zu erinnern, auf einem Youtubefilm über Rehamessen, einen elektrifizierten Standardrollstuhl auf den Hinterräder fahrend, gesehen zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=RrPEnqjg2L8

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

Faxe @, Donnerstag, 21.06.2018, 15:06 (vor 123 Tagen) @ agno

http://ms-ufos.org/forum/index.php?id=41867

Lieber Faxe
Rollihandling lernen wenn es noch leichter geht, meinte ich.
Ich bin doch kein Vollpfosten und binde MS-Ruinen auf Wackelstühle! :no:
agno

Nein, du bist kein Vollpfosten. Ich war nur vorhin etwas in Fahrt, wollte dir aber bestimmt nicht ins Regal pinkeln. :-)

P.S.: Ich glaube mich daran zu erinnern, auf einem Youtubefilm über Rehamessen, einen elektrifizierten Standardrollstuhl auf den Hinterräder fahrend, gesehen zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=RrPEnqjg2L8

Das geht auch nicht. Sonst wäre der Apache schon länger hier. :-D

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝

behindernde Versorgung

agno @, Freitag, 22.06.2018, 09:07 (vor 122 Tagen) @ Faxe

P.S.: Ich glaube mich daran zu erinnern, auf einem Youtubefilm über Rehamessen, einen elektrifizierten Standardrollstuhl auf den Hinterräder fahrend, gesehen zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=RrPEnqjg2L8


Das geht auch nicht. Sonst wäre der Apache schon länger hier. :-D

Bist Du den Apache zur Probe gefahren?

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

Faxe @, Freitag, 22.06.2018, 13:25 (vor 122 Tagen) @ agno

Bist Du den Apache zur Probe gefahren?

Zum Glück nicht, sonst hätte ich viel Geld rausgeworfen da ich inzwischen nicht mehr darauf kommen würde.

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝

behindernde Versorgung

jerry @, Donnerstag, 21.06.2018, 15:07 (vor 123 Tagen) @ agno

...MS-Ruinen auf Wackelstühle!

Vielen Dank für die Bezeichnung, auch im Namen von Faxe. :-D

Im Übrigen glaube ich:
Nur Vollpfosten sind stabil genug für Wackelstühle.

Wär jedenfalls nach meinem Verständnis von Physik, hier insbesondere Mechanik, nachvollziehbar.

rofl


:rollil: :rollir:

P.S.: an Faxe, der Mann ruht in sich :-D und hält Scherze aus als Freund :-) flowers

Vollpfosten auf Wackelstühlen

agno @, Donnerstag, 21.06.2018, 15:14 (vor 123 Tagen) @ jerry

...MS-Ruinen auf Wackelstühle!

Vielen Dank für die Bezeichnung, auch im Namen von Faxe. :-D

hmm, jetzt war ich in Fahrt und hoffe nicht gesteinigt zu werden *duckundweg*

...nach meinem Verständnis von Physik, hier insbesondere Mechanik...

Lieber Jerry, du hast andere Stärken :-)

lG agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Avatar

Vollpfosten auf Wackelstühlen

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Donnerstag, 21.06.2018, 15:19 (vor 123 Tagen) @ agno

Wusste ich doch, dass ihr Kerle das "unter Männern" ausfechten könnt...
;-)
Zoe

behindernde Versorgung

Faxe @, Donnerstag, 21.06.2018, 15:25 (vor 123 Tagen) @ jerry

P.S.: an Faxe, der Mann ruht in sich :-D und hält Scherze aus als Freund :-) flowers

Gut zu wissen, bin gespannt wie häufig und wie lange noch. :-D

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝

Wackelstühle und Vollpfosten

Nalini @, Donnerstag, 21.06.2018, 18:20 (vor 123 Tagen) @ agno

Nach getanem Tagewerk lese ich zur Entspannung die neuesten Beiträge im ufos-Forum.

Und was lese ich da:

VOLLPFOSTEN "BINDET" MS-RUINEN AUF WACKELSTÜHLE

Also agno, was entwickelst du denn auf die alten Tage für eine derbe Sprache?

Da stellen sich mir zwei Fragen.
1. Kann das, gerade noch so, durchgehen als Satire, sozusagen als Schwarzer Humor? :-D rofl :lookaround:
2. Bin ich eigentlich auch eine MS-Ruine? :lookaround:

Wackelstühle und Vollpfosten

Faxe @, Donnerstag, 21.06.2018, 19:28 (vor 123 Tagen) @ Nalini

1. Kann das, gerade noch so, durchgehen als Satire, sozusagen als Schwarzer Humor? :-D rofl :lookaround:

Ja klar :-)

2. Bin ich eigentlich auch eine MS-Ruine? :lookaround:

Das kannst vermutlich nur du beantworten. :-D

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝

Wackelstühle und Vollpfosten

Nalini @, Freitag, 22.06.2018, 09:20 (vor 122 Tagen) @ Faxe

Ja klar :-)

Okay. Interessant, deine Meinung zu hören.

2. Bin ich eigentlich auch eine MS-Ruine? :lookaround:


Das kannst vermutlich nur du beantworten. :-D

Dann entscheide ich mal: Ich bin auch eine MS-Ruine.
Stehe aber unter Denkmalschutz :schirm: , hihi grins

Wackelstühle und Vollpfosten

agno @, Freitag, 22.06.2018, 09:27 (vor 122 Tagen) @ Nalini

Liebe Nalini
Jetzt wird es mir zu gefährlich.
Ich schicke Blumen.
flowers
Und hoffe dass ich nicht, in meinem ungeschickten agieren von der nächsten Tretmine zerrissen werde.
lG agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Wackelstühle und Vollpfosten

Nalini @, Freitag, 22.06.2018, 09:37 (vor 122 Tagen) @ agno

Jetzt wird es mir zu gefährlich.
Ich schicke Blumen.
flowers
Und hoffe dass ich nicht, in meinem ungeschickten agieren von der nächsten Tretmine zerrissen werde.

Ach, alles halb so wild.
Ein bisschen Spaß (schwarzer Humor) darf sein, und auch etwas Gefahr.

Wackelstühle und Vollpfosten

agno @, Freitag, 22.06.2018, 09:53 (vor 122 Tagen) @ Nalini

Wie die Männer halt so sind ;-)
Stürzen sich ohne mit der Wimper zu zucken in Abgründe, aber wenn die Frauen kommen, dann wirds ihnen zu gefährlich.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

Lisa, Donnerstag, 21.06.2018, 18:33 (vor 123 Tagen) @ agno

P.S.: Ich glaube mich daran zu erinnern, auf einem Youtubefilm über Rehamessen, einen elektrifizierten Standardrollstuhl auf den Hinterräder fahrend, gesehen zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=RrPEnqjg2L8

Oh nein! Nicht dieser schwäbische Vollpfosten, der von nix ne Ahnung hat und ständig den Müll der Hersteller nachplappert :wuerg:

behindernde Versorgung

Faxe @, Donnerstag, 21.06.2018, 19:31 (vor 123 Tagen) @ Lisa

P.S.: Ich glaube mich daran zu erinnern, auf einem Youtubefilm über Rehamessen, einen elektrifizierten Standardrollstuhl auf den Hinterräder fahrend, gesehen zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=RrPEnqjg2L8


Oh nein! Nicht dieser schwäbische Vollpfosten, der von nix ne Ahnung hat und ständig den Müll der Hersteller nachplappert :wuerg:

Ohne Ton ist der Typ gut zu ertragen, zumindest wenn man nicht hinguckt. :-D

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝

behindernde Versorgung

Lisa, Montag, 18.06.2018, 19:59 (vor 126 Tagen) @ agno

Das Sanitärgemache wird überbewertet! Eine CNC-Rohrbiegemaschine mit den passenden Daten füttern, ein paar Schweißnähte und dann gute Komponenten anbringen.
Zwischen Werbebohei, Kooperationspartner, Rabattverträgen und anderem Mist, werden die Mannstunden patientenfern inverstiert.

Wer hat dabei die Ahnung von Sitzergonometrie? Ich fahre keinen 90 Grad Winkel zwischen Sitzfläche und Rücken, dazu fällt mein Sitz nach hinten um einige Zentimeter ab. Techniker und ich haben da etwas rumprobiert um den passenden Winkel in Hüfte und Knien zu bekommen. Was macht meine Spastik noch mit, dazu wollte ich einen extrem aktiven Schwerpunkt? Wann berühren sich Vorder- und Hinterräder?

Nee, also ich möchte den Menschen bei der Sache nicht völlig abschaffen. Allerdings war meiner da selber Rollstuhlfahrer und ging sogar auf die individuellen Wünsche ein. So etwas ist im Sanitärgemach ein selten gesehenes Wesen.

So verteufeln würde ich diese Kreuzstrebe nicht!
Geht in ein kleines Auto. Minimales Zusatzgewicht. Schnell gefaltet.
Ich stelle die Wahl für Anfangsbehinderte mit MS eher als: Corsa versus Caddy?

Das Argument lasse ich nicht gelten bzw nur bei Leuten mit 150 kg und 2m. Meiner hat bisher immer weniger Platz als diese schrecklichen Falter benötigt und war letztens problemlos im angeblichen Kofferraum eines Smarts.

Wo sind unsere Zentren mit einer guten Versorgung?

Ich meine gar nicht mal das Sanihaus, sondern unsere angeblichen MS Zentren. Der Quellenhof macht bei der Ausbildung einen guten Job, aber die Beratung ist unter aller Sau und die Patienten werden über den Tisch gezogen. Ich war vor Jahren dort und alle haben mich nur Flitzie genannt, dabei lag das nur an meinem Rolli. Jeder durfte testen, aber hat dann doch wieder den Panzer genommen, weil dieses sch... Sanihaus ihnen erzählt hat die Kasse bezahlt das nicht.

behindernde Versorgung

agno @, Montag, 18.06.2018, 20:38 (vor 126 Tagen) @ Lisa

Wo sind unsere Zentren mit einer guten Versorgung?


Ich meine gar nicht mal das Sanihaus, sondern unsere angeblichen MS Zentren. Der Quellenhof macht bei der Ausbildung einen guten Job, aber die Beratung ist unter aller Sau und die Patienten werden über den Tisch gezogen. Ich war vor Jahren dort und alle haben mich nur Flitzie genannt, dabei lag das nur an meinem Rolli. Jeder durfte testen, aber hat dann doch wieder den Panzer genommen, weil dieses sch... Sanihaus ihnen erzählt hat die Kasse bezahlt das nicht.

Naja, in unserem kleinen Club wurde letztens ein Individuell angepasster Starrahmen Aktivrollstuhl abgeladen. Der Kampf um das billigste Teil das für diese Zwecke geeignet war, dauerte ungefähr ein Jahr. Besagte Patientin konnte nicht mehr. Wegen Spastik und Haltungsschmerzen war das Ende aller Geduld erreicht.
Er (der Rollstuhl), wurde im Prinzip nur "abgeworfen".
Ein netter junger Osteuropäer, mit einem vollgeladenen Lieferwagen, ließ sich den Auslieferungsschein abstempeln. Auf die verdatterte Frage, wie man das Rückenteil einklappt, wusste er erst nach 5minütigem probieren Antwort.
Die Ergotherapeutin hat dann das Rückenteil angepasst und ich mit Imbus und Gabelschlüssel das Fußteil nachjustiert.
Die hätten auch 11 Monate früher eine Kiste zum selbst zusammenbauen per Amazon schicken können.
Man hätte dann viele Schreibtischtäter von ihrer Arbeit entlasten können und wäre von den Praktikern weniger enttäuscht gewesen. Wobei ich vermute dass derjenige mit dem geringsten Lohn die beste Arbeit gemacht hat. (Der unsichtbare Zusammenschrauber)
lG agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

behindernde Versorgung

Lisa, Montag, 18.06.2018, 21:15 (vor 125 Tagen) @ agno

Genau das lieg am Sanihaus, es gibt halt auch andere. Eine gute Versorgung kostet Zeit und Zeit ist Geld. Daher machen sie eine 0815 Versorgung und werfen dir das Teil vor die Füße. Klar kann das auch der Biege- und Schweißroboter, aber so sollte es halt nicht sein.

Warum können sich unsere Rehakliniken so einen miesen Service erlauben? Die tolle DMSG verlangt für ihr Zertifikat leider auch keine Qualität. Da reicht ein Fragebogen und 50 € fertig ist der Müll.

Obwohl ich genau wußte was es werden sollte, hat die Bestellung und das Ausmessen locker eine Stunde benötigt. Anschließend mussten in der Werkstatt noch diverse Kompnenten geändert werden, weil ja Sopur behauptete das geht nicht. Leider brauchte ich damals relativ schnell einen neuen Rolli und der Sonderbau hätte 12-14 Monate benötigt.

Avatar

Kompaktbremse

Lore Ipsum @, Montag, 18.06.2018, 16:30 (vor 126 Tagen) @ Lisa

Hallo Lisa,

ich habe den Helium von Sopur (in schwarz). Das war aber noch der beste Rollstuhl, den ich kriegen konnte. Schmicking stellt bestimmt passendere und schickere Rollis her, die zahlt aber die gesetzliche KK meines Wissens nicht. Naja, falls deine gesetzliche KK, den Schmicking (aus Dortmund?) bei dir übernommen hat, bitte poste doch mal deine erfolgreiche Argumentation.

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.

Toll, dass hier dennoch so viel diskutiert wird, denn eigentlich gibt es nicht viel zu sagen über MS, ausser Sale Merde.

Kompaktbremse

Lisa, Montag, 18.06.2018, 19:30 (vor 126 Tagen) @ Lore Ipsum

Hallo Lore,

klar zahlt die gesetzliche Kasse einen Sonderbau. Meinen ersten Helium habe ich noch über die Pauschale erhalten, den folgenden ProActiv Panzer samt Handbike schon nicht mehr und der jetzige Helium ist ebenfalls ein Sonderbau und war nicht deutlich günstiger als ein Schmicking.

Argumentiert habe ich nur für Anbauteile, wie dich besonderen Greifreifen, aber nicht beim Rolli selber. Man benötigt da eher ein Sanihaus, das so etwas mitmacht und nicht reflexartig behauptet das zahlt die Kasse nicht.

Kompaktbremse

kerstin @, Sonntag, 10.06.2018, 05:57 (vor 134 Tagen) @ Lisa

Wobei sämtliche Sopurbremsen billiger Plastikschrott sind und überhaupt nichts taugen. Ich fahre momentan zwar auch noch einen Sopur Helium, aber das wird definitiv mein letzter Rollstuhl von denen.

Warum?

Ich habe auch einen Sopur helium und bin ganz zufrieden, habe aber auch keinen Vergleich und benutze ihn nur selten. Was mir aber unangenehm auffällt, da die
e-Räder offensichtlich eine etwas andere Größe haben, als die normalen, kann die Bremse immer nur optimal für die eine oder andere Räderart eingestellt sein.

Kerstin

Kompaktbremse

Lisa, Samstag, 16.06.2018, 13:43 (vor 128 Tagen) @ kerstin

Die Bremse ist seh klein und hat auch nur eine geringe Fläche zum Anfassen, daher benötigt man mehr Kraft. Weiterhin muss man ebenfalls hingucken wo sie ist.

Spaßbremse

jerry @, Montag, 18.06.2018, 18:16 (vor 126 Tagen) @ kirstenna

Liebe Kirstenna,

eine Hebelbremse wird nach meinem Verständnis von Mechanik nie zu Dir herzuziehen sein und dabei zugleich die eigentliche Bremse in die gleiche Richtung ziehen bzw drücken.

Was die Kompaktbremse anbelangt: Ausprobieren! Für meine Fingerfertigkeit hörte der Spaß da absolut auf (kommt den Hersteller billiger, meinte der Sanifachverkäufer) und bestellte für meine damalige Neuversorgung eigens die nicht serienmäßige Kniehebelbremse. ;-)


LG, jerry

Spaßbremse

kirstenna, Montag, 18.06.2018, 18:28 (vor 126 Tagen) @ jerry

Danke, lieber Jerry,

ich werde es ja sehen, wie das ist.

Kann schon sein, dass ich das vielleicht nicht gerade verbessere.

Wäre nicht das erste Mal:(

Spaßbremse

Lisa, Montag, 18.06.2018, 20:19 (vor 126 Tagen) @ kirstenna

Kann schon sein, dass ich das vielleicht nicht gerade verbessere.

Bei deinen Anforderungen ist die Kompaktbremse rausgeworfenes Geld. Die ist noch kleiner, man sieht sie ohne dort unten hinzugucken eigentlich gar nicht und wenn man den Rollstuhl unbedingt schieben möchte, dann kommt man da auch nicht dran.

Ich schiebe meinen Rollstuhl nicht, macht Rückenschmerzen bei der kurzen Lehne. Bremsen benötige ich nur in Bus und Bahn. Weiterhin halte ich nicht viel von überflüssigen Annauteilen, denn das ist zusätzliches Gewicht.

Man muss da durchaus Kompromisse eingehen. So ein Aktivrollstuhl ist auch nicht bequem - sobald ich länger sitze, benutze ich einen Stuhl.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum