Kompaktbremse (Allgemeines)

kirstenna, Samstag, 09.06.2018, 20:22 (vor 8 Tagen)

Also das Theater mit der Kniehebelfestellbremse nervt mich auch noch.

Der Hersteller - Sopur - sagte, ich kann das ohne Weiteres gegen die "Kompaktbremse" austauschen lassen.

Hat die wer dran???

Und wie ist das so?

Ich könnte auch, wie ich im "Löffeltest" (Klebte mittelgroße silberne Löffel an die Bremshebel und es war gleich besser zu greifen) schon bemerkte, andere, etwas längere Hebel einbauen lassen.

Ich denke, das kann man ja immer noch machen, wenn einem die Kompaktbremse nicht gefällt.

Die Krankenkasse hat mir Unterstützung signalisiert und wenn das Sanitätshaus nicht spurt, darf ich auch ein anderes nehmen. Der Hersteller wollte auch helfen...

Bremst jemand von euch kompakt?

Kompaktbremse

Lisa, Sonntag, 10.06.2018, 00:11 (vor 8 Tagen) @ kirstenna

Die Kompaktbremse ist nichts für jemanden, der schon für die Kniehebelbremse eine Verlängerung benötigt. Wobei sämtliche Sopurbremsen billiger Plastikschrott sind und überhaupt nichts taugen. Ich fahre momentan zwar auch noch einen Sopur Helium, aber das wird definitiv mein letzter Rollstuhl von denen.

Kompaktbremse

Bennie @, Sonntag, 10.06.2018, 05:16 (vor 8 Tagen) @ Lisa

Hallo Lisa,
Welche Marke empfiehlst Du dann?
Gruß Bennie

Kompaktbremse

Lisa, Samstag, 16.06.2018, 13:41 (vor 1 Tag, 14 Stunden, 12 Min.) @ Bennie

Hallo Bennie,

empfehlen tue ich gar keinen Hersteller, da hat jeder seine eigenen Bedürfnisse.

Mein nächster wird ein völlig individueller Sonderbau der Firma Schmicking, dafür muss man sehr genau wissen was man möchte und die Probleme müssen einigermaßen stabil sein, so dass am Rolli nichts verändert werden muss. Bei diesen Rollis ist alles verschweißt, dafür sind sie sehr belastbar und nix bewegt sich.

Avatar

Kompaktbremse

Lore Ipsum @, Samstag, 16.06.2018, 14:54 (vor 1 Tag, 12 Stunden, 59 Min.) @ Bennie

Hallo Lisa,
Welche Marke empfiehlst Du dann?
Gruß Bennie

Hallo Lisa und Bennie,


ja genau, welche Alternative zum kassenfinanzierten Sopur Helium gibt es eigentlich?

Ich will das nächste Mal nicht auf furchtbar hässliche silberne Rollibauten zurückgreifen müssen, nur weil die Bremsen da besser sind als beim Helium.

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.
:wuerg:

Kompaktbremse

Lisa, Sonntag, 17.06.2018, 17:37 (vor 10 Stunden, 16 Minuten) @ Lore Ipsum

Was sollen fürchterlich hässliche silberne Rollibauten sein?

Mein Helium hat so viele dämliche Dinge, da packe ich mich nur noch an den Kopf. Er ist festverschweißt, aber Sopur hat die Kompaktbremse dran gebaut, nicht die light. Die Carbonachse steht so weit raus, der Rolli könnte locker 3-4 Zentimeter schmaler sein.

Diese Schrotträder halten keine sportliche Fahrweise aus. Habe andere Felgen drauf, jetzt hat sich die Radnarbe verzogen. Immerhin haben sie jetzt mal die fünf Kilometer Überstand nach Hinten bei den Carbonseitenteile etwas geändert. Der dämliche Schlitz, wo im Winter der Schnee schön rein kam, ist selbst beim nicht umklappbaren Rücken vorhanden. Was soll ich damit?

Warum beim festen Rücken keine Höhe von 25 cm geht, habe ich nicht verstanden. Also hat mein Sanihaus die 2,5 cm abgesägt, jetzt habe ich 25 cm und nicht 27,5 cm. Die Sitzbespannung hängt durch oder löst sich auf, nach nicht mal 2 Jahren sind die ersten Bänder fast durchgescheuert. Dazu noch dieser Klettschwachsinn im Rücken, völlig bescheuert.

Schmicking hat es geschafft einen Rolli mit ordentlichen Seitenteilen und Bremsen mit nur 5 kg zu bauen, so etwas sagt mir mehr zu als unrealistisch Gewichtsangaben. Ach und ein Sonderbau zum bekommen war überhaupt kein Problem, da muss ich nicht versuchen den überteuerten Sopurschrott in die Pauschale zu quetschen.

Angeblich soll mein Rolli 100kg tragen können, aber schon mit der Hälfte meint Sopur man dürfe keine Bordsteine oder Busse springen. Nee, ich wollte Mobilität und nicht noch mehr Behinderung.

Kompaktbremse

kerstin @, Sonntag, 10.06.2018, 05:57 (vor 8 Tagen) @ Lisa

Wobei sämtliche Sopurbremsen billiger Plastikschrott sind und überhaupt nichts taugen. Ich fahre momentan zwar auch noch einen Sopur Helium, aber das wird definitiv mein letzter Rollstuhl von denen.

Warum?

Ich habe auch einen Sopur helium und bin ganz zufrieden, habe aber auch keinen Vergleich und benutze ihn nur selten. Was mir aber unangenehm auffällt, da die
e-Räder offensichtlich eine etwas andere Größe haben, als die normalen, kann die Bremse immer nur optimal für die eine oder andere Räderart eingestellt sein.

Kerstin

Kompaktbremse

Lisa, Samstag, 16.06.2018, 13:43 (vor 1 Tag, 14 Stunden, 11 Min.) @ kerstin

Die Bremse ist seh klein und hat auch nur eine geringe Fläche zum Anfassen, daher benötigt man mehr Kraft. Weiterhin muss man ebenfalls hingucken wo sie ist.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum