Avatar

wiedermal: Diäten (Therapien)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 12.05.2018, 17:39 (vor 160 Tagen)

.

Die Süddeutsche Zeitung schreibt am 11.05.2018 (leider nur im Abobereich)

Die einfachste Diät der Welt

Ein paar wichtige Sätze zum Thema im Folgenden:

"Intervallfasten, Paleo, Fodmap und ketogene Diät: Ständig sollen neue Wege ins schlanke Glück führen.
Über einen Markt, der nur funktioniert, weil er keinen dauerhaften Erfolg bewirkt."

"Bei der Paläo-Kur dient der Steinzeitmensch als Vorbild. Dabei wurde er nur 30 Jahre alt"

"Es gibt eigentlich nur zwei allgemein verbindliche Ernährungsweisheiten", sagt Uwe Knop:
"Wer nur seine Seele füttert, ohne richtig Hunger zu haben, wird ziemlich sicher dick" Und:
"Wer nicht isst, stirbt."

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

wiedermal: Diäten

MO @, Zürich, Samstag, 12.05.2018, 18:53 (vor 160 Tagen) @ naseweis

Und wenn eine Diät trotzdem wirkt? Was dann?:-D

wiedermal: Diäten

Tiff-Ahn, Samstag, 12.05.2018, 19:03 (vor 160 Tagen) @ naseweis

Ein paar wichtige Sätze zum Thema im Folgenden:

"Intervallfasten, Paleo, Fodmap und ketogene Diät: Ständig sollen neue Wege ins schlanke Glück führen.
Über einen Markt, der nur funktioniert, weil er keinen dauerhaften Erfolg bewirkt."

Das ist Humbug. Weder an Paleo, noch Intervallfasten oder ketogen verdient jemand Konkretes.
Fühlt sich für mich ein bisschen so an, also sollten die Leute davon abgebracht werden; nachdem ihnen vorher schon das eigene Denken abgewöhnt wurde.

Ich bin inzwischen über 2 Jahre auf lowcarb oder Paläo .... - also einfach auf sehr, sehr wenig Kohlehydrate und nachdem die Spastik aufhörte, die Fatique deutlich weniger wurde, stellen sich inzwschen zaghaft einige motorische Verbesserungen ein.
Bin allerdings zusätzlich in verschiedenen körperlichen Behandlungen (Biokinematik,Ostheopathie, Physio und Phyto).

"Bei der Paläo-Kur dient der Steinzeitmensch als Vorbild. Dabei wurde er nur 30 Jahre alt"

Das ist eine Vermutung und ein bescheuerter Vegleich. immerhin hat diese Ernährung die Menschheit viele Jahrmillionen überleben lassen.

Unsere Kohlenstoffsucht auf vielerlei Ebenen scheint das nicht zu gewährleisten.

Avatar

wiedermal: Diäten

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Samstag, 12.05.2018, 19:35 (vor 160 Tagen) @ Tiff-Ahn

Ein paar wichtige Sätze zum Thema im Folgenden:

"Intervallfasten, Paleo, Fodmap und ketogene Diät: Ständig sollen neue Wege ins schlanke Glück führen.
Über einen Markt, der nur funktioniert, weil er keinen dauerhaften Erfolg bewirkt."

Das ist Humbug. Weder an Paleo, noch Intervallfasten oder ketogen verdient jemand Konkretes.

Also zumindest die Buchverlage sahnen ab.
Bin vorhin bei der Abendrunde an unsrer Buchhandlung vorbei geradelt:

Frühjahr ist Diätenzeit!

Dein Kohlenhydraten-einwurf ist vollkommen in Ordnung.

Nur mit verringerter KH-zufuhr und/oder mehr KH-verbrauch ist eine dauerhafte Veränderung möglich.

Da glaube ich mich nicht zu irren :wink:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum