Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille (Allgemeines)

UWE @, Samstag, 12.05.2018, 11:28 (vor 158 Tagen)

Wer ist denn schon mal mit dem TGV / ICE im Rollstuhl, Scooter, Rollator von Frankfurt oder Stuttgart aus nach Marseille gefahren?

Wenn das klappt, wäre das eine elegante Möglichkeit mal wieder an ein warmes Meer zu kommen...

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

agno @, Samstag, 12.05.2018, 12:00 (vor 158 Tagen) @ UWE

Nicht diese Strecke aber Bahn in Frankreich. :-)
Niemand versteht nichts & trotzdem hat alles zufriedenstellend funktioniert! :-)
Außer... Auf welchem Gleis der Zug einfährt, wird just in Time entschieden...
Das ist Adrenalin pur. :-D
lG agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

UWE @, Sonntag, 13.05.2018, 10:38 (vor 157 Tagen) @ agno

Vielen Dank für Deine Eindrücke.

Vielleicht meldet sich noch jemand, der speziell auf dieser Schnellbahnstrecke nach Marseille Erfahrungen hat.

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

Marc @, Sonntag, 13.05.2018, 12:29 (vor 157 Tagen) @ UWE

Vielleicht meldet sich noch jemand, der speziell auf dieser Schnellbahnstrecke nach Marseille Erfahrungen hat.

Was ist so speziell an dieser Strecke? In Marseille musst du doch sowieso nochmal umsteigen wenn du ans Wasser willst.

Grundsätzlich läuft’s in F eigentlich nicht anders als in D: Vorher anmelden, Termin vereinbaren und den Service vor Ort auffinden..

https://www.accessibilite.sncf.com/informations-et-services/services-handicap-et-autonomie/nos-services-d-assistance/acces-plus

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

UWE @, Sonntag, 13.05.2018, 18:07 (vor 157 Tagen) @ Marc


Was ist so speziell an dieser Strecke? In Marseille musst du doch sowieso nochmal umsteigen wenn du ans Wasser willst.

Mich interessiert die Situation im Doppelstock TGV.
Es gibt Strände direkt bei Marseille. Da würde es mit einem Leihwagen gehen.


Grundsätzlich läuft’s in F eigentlich nicht anders als in D: Vorher anmelden, Termin vereinbaren und den Service vor Ort auffinden..

Siehe oben

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

Marc @, Sonntag, 13.05.2018, 19:07 (vor 157 Tagen) @ UWE

Mich interessiert die Situation im Doppelstock TGV.
Es gibt Strände direkt bei Marseille. Da würde es mit einem Leihwagen gehen.

Sorry, das hier erscheint alles noch etwas hypothetisch. Kann mir bei dem Ansatz jedenfalls nicht vorstellen wie Erholung entstehen soll.

Die Situation im Doppelstock wird dein geringstes Problem sein. Da gibt's speziell reservierbare Plätze für Rollis und Passagiere mit Einschränkungen wie in D oder sonstwo.

https://www.accessibilite.sncf.com/la-demarche-d-accessibilite/equipements/amenagements-a-bord-du-train/equipements/

"Mal schnell am Bahnhof einen Wagen mieten um zum Strand zu fahren" ist m.E. etwas undurchdacht.

Der Bahnhof St. Charles ist erstens riesig. Die Mietwagenschalter sind ausserhalb vom Gebäude. Viele Bordsteine sage ich nur..

Dann willst du von dort zum Strand fahren? Traue auf keinen Fall den angegebenen Fahrzeiten bei Google Maps für sowas. Ich musste vergangenes Jahr zufälligerweise exakt die Strecke vom Prado Strand zum Bahnhof fahren. Das hat über eine Stunde gedauert und ich war danach einfach nur glücklich, dort lebend wieder herausgekommen zu sein. Die Autofahrer in der Stadt sind verrückt!!

Suche doch erst einen barrierefreien Strandort aus..
http://www.handitourismepaca.fr/rechercher-une-plage.asp

..und plane danach deine Anreise mit dem Zug bis zum Ziel.
http://www.handitourismepaca.fr/venir-se-deplacer-en-train.asp

Es gibt doch einen Mobilitätsservice in Marseille der beim Umsteigen hilft...

P.S. Dein schlimmstes Problem wären die aktuellen Streiks im Bahnverkehr. Da ist jede Reise derzeit (ob gesund oder eingeschränkt) ein Lotteriespiel...

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

julia @, Montag, 14.05.2018, 10:16 (vor 156 Tagen) @ UWE


Mich interessiert die Situation im Doppelstock TGV.


Der TGV, mit dem ich gereist bin, war ein Doppelstock.

Die Plätze für Gehbehinderte befinden sich in der 1. Klasse im unteren Stock.
Dort gibt es genug Platz, um Rollstühle und dergleichen abzustellen und außerdem sehr bequeme Sitzplätze.
Ein WC für Rollstuhlfahrer ist gleich neben dem Eingang zum Abteil.

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

UWE @, Montag, 14.05.2018, 18:56 (vor 156 Tagen) @ julia

Danke

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Sonntag, 13.05.2018, 10:52 (vor 157 Tagen) @ UWE

Warst du schon mal in Marseille oder an der Côte d´Azure?
Vielleicht war meine Auswhal an Stränden dort in jungem, fittem Zustand etwas einseitig: aber ich sehe da viele Felsen bei den Wegen ins Wasser vor mir...
Mein Rat: klär´das unbedingt vorher, falls du dort von leicht zugänglichen Stränden träumst. Vielleicht kennst du aber schon (d)einen idealen Strand persönlich.
Damals vor über dreißig Jahren bin ich auch mit dem TGV gefahren - aber zu deiner eigentlichen Frage kann ich leider nichts beitragen.
Zoe

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

UWE @, Sonntag, 13.05.2018, 18:12 (vor 157 Tagen) @ Zoe

Warst du schon mal in Marseille oder an der Côte d´Azure?

Marseille nein, Côte d´Azur ja.

Vielleicht war meine Auswhal an Stränden dort in jungem, fittem Zustand etwas einseitig: aber ich sehe da viele Felsen bei den Wegen ins Wasser vor mir...
Mein Rat: klär´das unbedingt vorher, falls du dort von leicht zugänglichen Stränden träumst. Vielleicht kennst du aber schon (d)einen idealen Strand persönlich.

Die Strandsituation in der Nähe von Marseille muss ich mir noch anschauen.
Ich wollte dort einen Leihwagen nehmen, das kann dann ruhig so 50-80 km weg sein.
Ich will nur nicht die gesamte Strecke von Deutschland aus mit dem Auto fahren.

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

julia @, Sonntag, 13.05.2018, 12:06 (vor 157 Tagen) @ UWE

Leider kann ich dir auch nur eine teilnützliche Antwort geben.

Ich bin schon mit Rollstuhl im TGV von München nach Paris gefahren, da klappte alles zuverlässig und problemlos. Das Prozedere dürfte ja bei allen TGV-Strecken ähnlich sein.
An welche Besonderheiten denkst du, wenn du nach Marseille fahren willst?

Falls du dein Vorhaben übrigens tatsächlich durchziehst, wäre ich dir für einen kurzen Bericht hier im Forum darüber dankbar, wie du von Marseille aus weitergekommen bist bzw. ob du einen brauchbaren handiplage gefunden hast.

Warum nimmst du nicht das Flugzeug, wenn du problemlos mit Rollstuhl an ein warmes Meer kommen willst?

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

UWE @, Sonntag, 13.05.2018, 18:15 (vor 157 Tagen) @ julia

Warum nimmst du nicht das Flugzeug, wenn du problemlos mit Rollstuhl an ein warmes Meer kommen willst?

Also das ist mir dann DEFINITIV zu stressig!
Das habe ich mir schon vielfältig auf YouTube etc. angeschaut.
Da bin ich schon tot bis ich dort bin :-(

War schon vor Jahren eine Tortur nach Mauritius mit dem Rolli, und da konnte ich noch einigermaßen laufen.

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

julia @, Montag, 14.05.2018, 10:23 (vor 156 Tagen) @ UWE

Warum nimmst du nicht das Flugzeug, wenn du problemlos mit Rollstuhl an ein warmes Meer kommen willst?


Also das ist mir dann DEFINITIV zu stressig!
Das habe ich mir schon vielfältig auf YouTube etc. angeschaut.
Da bin ich schon tot bis ich dort bin :-(

War schon vor Jahren eine Tortur nach Mauritius mit dem Rolli, und da konnte ich noch einigermaßen laufen.

Es kommt vielleicht auf den Abflughafen bzw. die Airline an.

Bei mir war das ganze Prozedere war völlig stressfrei, obwohl ich nicht laufen kann.
Ich würde mich das jederzeit wieder trauen.

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

UWE @, Montag, 14.05.2018, 17:45 (vor 156 Tagen) @ julia

Bei mir war das ganze Prozedere war völlig stressfrei, obwohl ich nicht laufen kann.
Ich würde mich das jederzeit wieder trauen.

Schön für Dich.
Ich habe mal ein Filmchen gesehen, wie Sie einen Rollifahrer auf den schmalen Sitz im Flieger gezerrt haben.

Brauch ich nicht.

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

agno @, Montag, 14.05.2018, 18:06 (vor 156 Tagen) @ UWE

Traveling like an Sack Zement
for a better Neuro-Enhancement

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

agno @, Mittwoch, 23.05.2018, 18:54 (vor 147 Tagen) @ UWE

Ich habe mal ein Filmchen gesehen, wie Sie einen Rollifahrer auf den schmalen Sitz im Flieger gezerrt haben. > Brauch ich nicht. > LG > Uwe

https://www.vice.com/de/article/9kg7mv/delta-air-lines-fesselt-frau-mit-multipler-sklerose-an-rollstuhl
Du meinst das?

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

Kabar, Montag, 14.05.2018, 10:25 (vor 156 Tagen) @ UWE

Hi Uwe,

Südfrankreich..........Du bist zu beneiden!
Marseille eine herrliche Stadt!


Aber
In
MARSEILLE
als gehandicapte Person rumzudüsen, würde ich nicht wagen.
Es wird Dir wahrscheinlich schon geholfen,
aber so manche Situation dort ist bestimmt
nicht stressfrei/ohne französische Sprachkenntnisse nochmals
schwieriger!

Es kommt aber auch auf die Umstände an,
z.B.
Welches Hotel? / Vielleicht können die Dir helfen
beim Buchen eines Mietwagens!
Fährst Du mit Begleitperson?

Mein Vorschlag:
TGV bis Marseille, dort umsteigen entweder nach
CASSIS oder LA CIOTAT
und von dort alles Weitere vor Ort organisieren!

https://www.thetrainline.com/de/bahn-fahrplan/marseille-st-charles-nach-cassis
Mein Favorit ist eindeutig LA CIOTAT,
https://www.thetrainline.com/de/bahn-fahrplan/marseille-st-charles-nach-la-ciotat
denn da kannst Du meilenweit am Meer mit dem Rolli
Dich fortbewegen, die Innenstadt hat sowas von Charme und Flair...........
und am Hafen Ursprünglichkeit pur!

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

Kabar, Montag, 14.05.2018, 10:35 (vor 156 Tagen) @ Kabar

Nochmal an Dich Uwe:

Es gibt auch Mitfahrgelegenheiten nach
Südfrankreich.
https://www.blablacar.de/ride-sharing/stuttgart/marseille/

Ich weiß von meinen Kindern, dass oft Leute mit riesigen Gepäckstücken
mitfahren, vielleicht kannst Du ja für 2 Plätze
dein MS - Equipment mitnehmen!

Vorher mit dem Fahrer alles abklären scheint sinnvoll!

Eine Strecke so und die Rückfahrt mit dem Zug oder
andersrum!

Avatar

Mit dem TGV, ICE nach Marseille

UWE @, Montag, 14.05.2018, 18:57 (vor 156 Tagen) @ Kabar

Danke für Deine Tipps !

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum