Blitz! CBD Ratgeber und Eversdiät (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Samstag, 07.04.2018, 14:45 (vor 19 Tagen)

Hallo


Als meine MS den 2003 sekundär chronisch progredient durch Behandlungsfehler mit Eisenmedikamenten geworden war meldete ich der Bfarm UAW 144 430!
Doch leider waren deren ärztliche Mitarbeiter nicht fähig bzw befähigt etwas so grundsätzliches zu erkennen! Prof R.Bakshi hatte dabei gerade in den USA zu Eisen bei MS eine wissentschaftliche Arbeit veröffentlicht!
Geschrieben hatte ich darüber auch in https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-forum/index.php?w3pid=msforum&kategorie=forum&tnr=8&mnr=254218
Besser ists natürlich wenn man erst gar keine MS bekommt zb durch Vermeidung von zuviel Arachidonsäure! Aber als MS Betroffene (EDSS 6,5) möchte und brauche ich zusätzlich zur Basistherapie mit vegetarischer/veganer Ernährung etwas gegen die Symptome https://de.wikipedia.org/wiki/Multiple_Sklerose#Symptome!

Dr Evers hatte Patienten die wegen Verstössen gegen die fleischfreie Ernährung wieder Schübe bekommen hatten leider soweit mir bekannt noch nicht zur Therapie mit CBDöl geraten!

Sicher weiß ich nicht inwieweit meine typisch für die MS periventrikulär (um die Seitenventrikel) gelegene Entzündungsherde im Marklager des Gehirns und sogenannte Balkenherde bzw Black holes sich damit zurückbilden könnten, denn an MS möchte ich nicht versterben rofl !

Als Laie habe ich die Freiheit alles zu versuchen was mir helfen könnte denn die mich behandelten Ärzte haben ja auch nur getan was sie verantworten zu können glaubten!

:rocket: So Schnell wie eine Rakete kann ich wenn ich wieder gesundet bin sicher nicht werden aber ich möchte Geistesblitze zur Bfarm schicken!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum