warum ich 'Frau C. hat MS für ein gutes Buch halte - und... (Allgemeines)

fRAUb, Dienstag, 13.02.2018, 09:41 (vor 190 Tagen)

Ich möchte schreiben, dass ich Claudia Hontschik's Buch 'Frau C. hat MS', für ein gutes Buch halte.

Und ich möchte schreiben, warum!

Ich denke, dass ich selbst es nicht lesen werde. Zu nah wird mir ihr Schicksal gehen und zu nah ist esvermutlich (nicht nur) an meiner eigenen Geschichte dran. Dennoch, halte ich es für gut, um unsere Welt besser verstänlich zu machen und ich halte es für sehr gut, dass ausgerechnet Claudia Hontschik es geschrieben hat, weil ich sie für vielseitig interessiert und eben gerade alles andere als langweilig halte.

Das ist auch gut so, denn es bringt uns aus der Ecke heraus, in die man uns gerne hineinschiebt und verhilft denen, die uns gerne aus dieser Ecke heraus holen wollen, zu mehr Sicherheit im Umgang mit uns und zu mehr Verständnis.

Ich persönlich finde es gut, dass jemand, wie Claudia Hontschik ein solches Buch schreibt, denn ich denke, Sie weiß, was sie tut.
Und ich denke, ich werde es bestellen. Nicht für mich, sondern für meinen Mann. Damit er weiß, dass wir nicht alleine sind.

Danke, Familie Hontschik!

PS: was ist mit einem Review aller BT- Benutzer nach 25 -30 Jahren, im Vergleich zu PatientInnen ohne BT?

fRAUb

Avatar

warum ich 'Frau C. hat MS für ein gutes Buch halte - und...

Lore Ipsum @, Dienstag, 13.02.2018, 13:54 (vor 190 Tagen) @ fRAUb

Hallo fRAUb,

das Buch werde ich vielleicht lesen, gerade auch, wenn es besser als viele andere MS-Bücher ist. Vielleicht gibt es da Antworten auf offene Fragen: Was wird noch alles durch die Scheiss-MS passieren?

Die Sache mit einem Review aller PatientInnen mit BT im Vergleich zu PatientInnen ohne BT nach mindestens 25 oder 30 oder 35 oder 40 Jahren wäre daher schon wissenswert bzw. warum gibt es den nicht längst? Denn die erste MS-Generation sollen wir ja angeblich nicht sein.

Hoffentlich überliest du mein Posting nicht einfach...

warum ich 'Frau C. hat MS für ein gutes Buch halte - und...

fRAUb, Dienstag, 13.02.2018, 22:26 (vor 189 Tagen) @ Lore Ipsum

Hallo fRAUb,

das Buch werde ich vielleicht lesen, gerade auch, wenn es besser als viele andere MS-Bücher ist. Vielleicht gibt es da Antworten auf offene Fragen: Was wird noch alles durch die Scheiss-MS passieren?

Die Sache mit einem Review aller PatientInnen mit BT im Vergleich zu PatientInnen ohne BT nach mindestens 25 oder 30 oder 35 oder 40 Jahren wäre daher schon wissenswert bzw. warum gibt es den nicht längst? Denn die erste MS-Generation sollen wir ja angeblich nicht sein.

Hoffentlich überliest du mein Posting nicht einfach...

Hab' ich nicht. Nur, scheint es die Studien lt. WW ja bereits länger zu geben. Nur die Interpretation scheint naja... zweckoptimiert zu variieren.

LG

Avatar

warum ich 'Frau C. hat MS für ein gutes Buch halte - und...

motorschiffbesitzer @, Dienstag, 13.02.2018, 14:15 (vor 190 Tagen) @ fRAUb

PS: was ist mit einem Review aller BT- Benutzer nach 25 -30 Jahren, im Vergleich zu PatientInnen ohne BT?

Das ist eine machtvolle Idee, um der Medizin und der Pharma die Leviten zu lesen, imho.

Allerdings ist dafür eine Art "nackig machen" nötig und das kann ich auf Plattformen wie dieser leider nicht empfehlen.:-(

Dafür wird es zu schnell zu undifferentiert respektlos, wenn irgendwas mit "BT" fällt.

--
Syntax error on line 1492

- und...

fRAUb, Dienstag, 13.02.2018, 14:31 (vor 190 Tagen) @ motorschiffbesitzer

PS: was ist mit einem Review aller BT- Benutzer nach 25 -30 Jahren, im Vergleich zu PatientInnen ohne BT?

Das ist eine machtvolle Idee, um der Medizin und der Pharma die Leviten zu lesen, imho.

Allerdings ist dafür eine Art "nackig machen" nötig und das kann ich auf Plattformen wie dieser leider nicht empfehlen.:-(

Dafür wird es zu schnell zu undifferentiert respektlos, wenn irgendwas mit "BT" fällt.

Davon habe ich auch nicht geschrieben.
Es wäre schon eine anständige Dokumentation von Nöten. Ich dachte eher an Cochrane (? oder etwas ähnliches...?)

Kriegen wir das hin?

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum