Defensives entscheiden von Ärzten (Straßencafé)

agno @, Montag, 19. Juni 2017, 11:39 (vor 120 Tagen)

Defensives entscheiden von Ärzten ab der 35 Minute im Film
Prof. Dr. Gerd Gigerenzer: Gefühltes Wissen Die Erforschung der Intuition
http://www.tele-akademie.de/begleit/video_ta140216.php

Da geht es um Intensivstation versus normales Patientenbett als Entscheidung von menschlichen Ärzten.
Zwischen dem Gelächter der Zuschauer läuft es mir kalt den Rücken hinunter.
Ist es bei der Logik der MS-Therapie nicht auch so?

mfG agno

Defensives entscheiden von Ärzten

IceUrmel, Donnerstag, 22. Juni 2017, 14:45 (vor 117 Tagen) @ agno

Lieber Agno,

jetzt habe ich mir den Beitrag angesehen, danke, dass Du mich noch mal darauf aufmerksam gemacht hast, ich wäre bestimmt darüber weggekommen.

Es werden drei große Missverständnisse bzgl. der Intuition von Prof. Gigerenzer angeführt:

1. Intuition produziert immer zweitklassige Ergebnisse. Analyse/Optimierung ist immer besser.

2. Menschen verwenden Heuristiken nur in Routineentscheidungen, aber nicht für wichtige Entscheidungen oder sollten das nicht machen.

3. Mehr Informationen, mehr Zeit und Berechnung sind immer besser.

und anschaulich illustriert, warum das eben nicht immer der Fall ist - definitiv sehenswert.

LG

P.S. Am Beispiel der Herzinfarkt-Heuristik und dem vorher defensiven Entscheidungsverhalten der Ärzte kann man Parallelen zur MS-Therapie und anderen (medizinischen) Entscheidungen ziehen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum