Es geht nicht immer alles, aber manches doch... (Straßencafé)

julia @, Samstag, 10. September 2016, 13:15 (vor 320 Tagen)

Der Trailer zu den Paralympics 2016:

We're The Superhumans


Ist richtig nett anzusehen und zu -hören.:-)

Die Paralympics!!! Danke @ Julia o.w.T.

agno @, Samstag, 10. September 2016, 14:22 (vor 320 Tagen) @ julia

leer

Super ...? :-(

Boggy, Samstag, 10. September 2016, 14:28 (vor 320 Tagen) @ julia

Der Trailer zu den Paralympics 2016:

We're The Superhumans


Ist richtig nett anzusehen und zu -hören.:-)

Superhumans?!
Sorry, liebe Julia,
aber ich mag das nicht.
Nicht diese Überhöhung.
Nicht dieser Über-Leistungsanspruch als "Vorbild" (?) für andere? Als neue Norm?
Das drückt jeden "normal" Behinderten hinunter, und stellt ihn/sie/mich ins Abseits.

"Human" reicht (mir) völlig,
und ist schon schwer genug.

Nichts für ungut.

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Es geht nicht immer alles, aber manches doch...

agno @, Samstag, 10. September 2016, 14:41 (vor 320 Tagen) @ Boggy

Lieber Boggy
Man kann das so sehen wie Du.
Ich schaue mir die Paralymics gerne an.
Z.B. der Kugelstoßer :clap:
Oder Samuel Koch
weniger als Vorbild denn als lebendig gewordenes Märchen.
gruß agno

Es geht nicht immer alles, aber manches doch...

Boggy, Samstag, 10. September 2016, 15:45 (vor 319 Tagen) @ agno

Lieber Boggy
Man kann das so sehen wie Du.
Ich schaue mir die Paralymics gerne an.
Z.B. der Kugelstoßer :clap:
Oder Samuel Koch
weniger als Vorbild denn als lebendig gewordenes Märchen.
gruß agno

Lieber agno,
dagegen hab ich ja auch gar nix. :-)

Mir gings ums "super" ... das bitte nicht (als Norm für alle).

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Super ...? :-(

julia @, Samstag, 10. September 2016, 15:21 (vor 320 Tagen) @ Boggy

Lieber Boggy,

ich habe bereits mit Deiner Reaktion gerechnet.;-)

Das Wort 'Superhumans' missfällt mir ebenso wie Dir, aber mir geht es mit meinem Beitrag um einen ganz anderen Aspekt, nämlich den, dass häufig viel mehr geht, als wir uns vorstellen können. Das gilt für Behinderte genauso wie für Gesunde.

Ich habe mir schon sehr häufig eingeredet, dass dies oder das nicht möglich ist und habe mich dadurch selbst mehr eingeschränkt als notwendig.
Manches lässt sich nach unvoreingenommener Überprüfung nämlich doch verwirklichen, wenn auch vielleicht nicht so wie bei normal Gesunden, aber dann eben in einer Variante.

Niemand soll sich unter Druck gesetzt fühlen, sportliche Höchstleistungen erbringen zu müssen, aber mir tut es in der Seele weh, wenn ich sehe, dass sich manche Menschen zusätzlich zu den körperlichen Gegebenheiten auch noch mental beschränken.

Ich freue mich, Behinderte und überhaupt Menschen dabei zu beobachten, wie sie trotz ihrer wie auch immer gearteten Einschränkungen es schaffen, die eigenen Spielräume zu erweitern.

Super ...? :-(

W.W. @, Samstag, 10. September 2016, 15:47 (vor 319 Tagen) @ julia

... aber mir geht es mit meinem Beitrag um einen ganz anderen Aspekt, nämlich den, dass häufig viel mehr geht, als wir uns vorstellen können. Das gilt für Behinderte genauso wie für Gesunde.

Ja, das finde ich auch! K. war verloren, weil er sich selbst verurteilt hat!

W.W.

Und die Erde ist eine Scheibe.

stefan ⌂ @, Berlin, Samstag, 10. September 2016, 17:58 (vor 319 Tagen) @ W.W.


Ja, das finde ich auch! K. war verloren, weil er sich selbst verurteilt hat!

W.W.

Die fantasieloseste, monokausale Kafkainterpretation ever :-(


Zur Überschrift:

https://de.wikipedia.org/wiki/Scheibenwelt-Romane

Super ...? :-(

Idefix @, Körbchen, wenn ich nicht gerade rumflitze, Samstag, 10. September 2016, 15:53 (vor 319 Tagen) @ julia

Ich finde, wir sollten in manchen Situationen mehr unseren Körpern vertrauen. Dadurch, daß wir ihm nicht vertrauen trauen wir auch uns oft zuwenig zu. Natürlich geht vieles nicht wie früher, aber es geht oft mehr als man denkt...

Liebe Grüße
Idefix

Bin gerade auch rumgeflitzt. Jetzt wo ich sitze bin ich kaputt.... ;-D
Es lebe die maßlose Selbstüberschätzung... ;-D
Eigentlich wollte ich noch a bissele auf die LGS... Aber das muß bis morgen warten :-D

Super ...? :-(

Boggy, Samstag, 10. September 2016, 15:53 (vor 319 Tagen) @ julia

Lieber Boggy,

ich habe bereits mit Deiner Reaktion gerechnet.;-)

WOW!
:-)


Das Wort 'Superhumans' missfällt mir ebenso wie Dir, aber mir geht es mit meinem Beitrag um einen ganz anderen Aspekt, nämlich den, dass häufig viel mehr geht, als wir uns vorstellen können. Das gilt für Behinderte genauso wie für Gesunde.

Das, wiederum, hatte ich mir auch gedacht. ;-)

Ich habe mir schon sehr häufig eingeredet, dass dies oder das nicht möglich ist und habe mich dadurch selbst mehr eingeschränkt als notwendig.
Manches lässt sich nach unvoreingenommener Überprüfung nämlich doch verwirklichen, wenn auch vielleicht nicht so wie bei normal Gesunden, aber dann eben in einer Variante.

Ich habe mir allmählich angewöhnt, meine inneren Sätze/Bewertungen bewußt wahzunehmen, und sie mit einem inneren "Stimmt das denn wirklich?" zu begleiten.
Und dann überprüfe ich das eine oder andere per "Experiment" ... mal sehen, was geht ...

Niemand soll sich unter Druck gesetzt fühlen, sportliche Höchstleistungen erbringen zu müssen, aber mir tut es in der Seele weh, wenn ich sehe, dass sich manche Menschen zusätzlich zu den körperlichen Gegebenheiten auch noch mental beschränken.

Ja, aber ich glaube, das ist ein schwieriges Feld.

Ich freue mich, Behinderte und überhaupt Menschen dabei zu beobachten, wie sie trotz ihrer wie auch immer gearteten Einschränkungen es schaffen, die eigenen Spielräume zu erweitern.

Wo immer das (ohne Schaden und ohne "Zwang") geht: Bravo!

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Es geht nicht immer alles, aber manches doch...

Amy @, Samstag, 10. September 2016, 18:58 (vor 319 Tagen) @ julia

Hallo julia,
schön mal wieder von dir zu lesen.

Es geht nicht immer alles, aber manches doch...

jerry @, Samstag, 10. September 2016, 19:26 (vor 319 Tagen) @ Amy

Dem kann ich mich nur anschließen - mit dem Lieblingswort und Tonfall meines sächsischen Flurnachbarn:

ÄB'NSOE!!

flowers

@Amy, jerry

julia @, Samstag, 10. September 2016, 21:21 (vor 319 Tagen) @ Amy

:-) :-) :-)

shades Ich war verreist.shades

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum