Kann man seine Religion wechseln wie das Hemd? (Straßencafé)

W.W. @, Sonntag, 04.04.2021, 17:05 (vor 15 Tagen) @ UWE

Weil Ostern ist, dachte ich an 'Faust':

Und doch, an diesen Klang von Jugend auf gewöhnt, Ruft er auch jetzt zurück mich in das Leben.

Was war das Außergewöhnliche an Jesus? Vielleicht etwas, was wir mit in unser Erwachsenenleben genommen haben, und was wir möglicherweise nicht missen möchten.

Lessing war wohl der Ansicht, dass die 'neue Religion', von der träumte, sich auf die gute alte Bibel beziehen sollte, aber man sollte sie nicht 'wortwörtlich' verstehen, sondern sie auf eine andere Art verinnerlichen.

Ich meine, wir hätten schon häufiger darüber gesprochen: Ich möchte kein Jude, Moslem oder Buddhist sein. Nicht, weil ich meine Religion für die richtige halte, sondern weil sie mich 'von Jugend auf' geprägt hat und das ein Kleid ist, aus dem ich nicht mehr herauskomme.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum