"Der Wille zu Glauben" (Straßencafé)

Boggy, Samstag, 03.04.2021, 14:02 (vor 17 Tagen) @ W.W.

Ich halte John Leslie Mackie für außerordentlich scharfsinnig, glaube aber mit Kant, dass wir ohne Glauben an Gott nicht leben können.

Ich glaube nicht an Gott.
Und ich lebe.
Und ich lebe gut.
(soweit es einem mit MS gelingen mag).
Und ich lebe erfüllt.
Und ich lebe,
wenn ich will,
in Heiligem oder Profanem,
oder in keinem von beiden,
oder in etwas, das darüber hinaus geht.

Ich gehe durch unterschiedlichste Welten.

Und nirgendwo ist dort irgendein Gott.

Nur die Fülle und die Leere des Lebens
im unendlichen Universum.

Boggy
angel smile

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum