Weihe in seiner eigenen Petrischale (Allgemeines)

Boggy, Freitag, 26.03.2021, 13:16 (vor 24 Tagen) @ W.W.

T. B. Hafsteinsdottir, J. Kappelle, M. H. F. Grypdonck, A. Algra: Effects of bobath-based therapy on depression, shoulder pain and health-related quality of life in patients after stroke. In: Journal of Rehabilitation Medicine. 39(8), 2007, S. 627–632. PMID 17896054

W.W.

hmmhmm ... sieht so aus, als hätten Sie mit Tante Wiki gesprochen. :-)

Hier ist der link zur Studie, die von WW als "berühmt" ("Darum erwähnte ich die berühmte isländischen(?) Studie) charakterisiert wird.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17896054/

Zitat daraus (in Übersetzung):

"Abstract
Zielsetzung: Es sollten die Effekte der Bobath-basierten (BB) Therapie auf Depression, Schulterschmerzen und gesundheitsbezogene Lebensqualität (HRQoL) von Patienten während eines Jahres nach einem Schlaganfall gemessen werden.

Design: In einem prospektiven, nicht-randomisierten Design wurde die Anwendung der BB-Therapie mit einer eher aufgabenorientierten Therapie und ohne BB-Therapie verglichen."

Bin ich nicht nett, und arbeite im Schweiße meines Angesichts für WW ... ;-)

Nun macht was draus!
:-D

Gruß
Boggy

OH! Da war naseweis schneller als ich!

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum