Avatar

Schmerzen im Muskel was macht ihr dagegen? (Allgemeines)

agno @, Samstag, 06.03.2021, 07:22 (vor 46 Tagen) @ Julili21

Hi Julili
Damals als mich der Schmerz das erste Mal überfallen hatte, erinnerte ich mich an einen Fußballfreund, der öfters mal schreiend auf dem Rasen lag. Ein Teamkollege dehnte ihm dann das krampfende Bein.
Also dehnte auch ich gegen den Schmerz.
Und weil der "Krampf" meines Fußballfreundes eine Folge von Überlastung war, entschloss ich mich einen Rollstuhl zu beantragen. Ich drehte die Schiebegriffe nach vorn und machte ihn zu 50% zum Rollator. Wenn meine Beine nicht mehr wollten, setzte ich mich entspannt hinein.
Wenn mich heute die Beinkrämpfe mal übertrieben plagen, hillft anstelle einer netten KGlerin, die meine verhärteten Muskeln ausmassiert und weich macht, auch Dronabinol.
Aber leider habe ich das Gefühl, dass mich der Hanf psychisch beeinflusst. Irgendwie ist die Küche unter Dronabinol weniger ordentlich als ohne. Naja ohne Schlaf und unter Schmerz passt es auch nicht. Eine Jonglage.
Liebe Grüße agno
P.S.: Ich vermute dass die MS irgendwas seltsames verändert.
Der Begriff "Training" funktioniert von heute an, ganz anders als bisher in deinem Leben.
Versuche es mal mit Feldenkrais, einer Schießausbildung, irgend etwas das deine mentalen Fähigkeiten focusssiert und deine Körperwarnehmnung schärft.

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum