Ich bin nur ein einfacher genetischer Code (Allgemeines)

W.W. @, Freitag, 05.03.2021, 11:08 (vor 45 Tagen) @ Jakobine

Ein verstörender Bericht! Sollte das wirklich so sein, dass wir die Welt aus dem Gleichgewicht gebracht haben? Wird sie sich nicht doch fangen und sich mit einer winzigen Abweichung weiter drehen? Ist das Schmelzen von Gletschern etwas irreversibles? Läuft etwas ab, das wir nicht mehr zurückdrehen können?

Ich gebe zu, dass mir solche Gedanken zu apokalyptisch sind. Sie erscheinen mir zu schrecklich! Es ist doch noch immer gut gegangen? Haben wir einen point of no return überschritten? Die jungen Leute der Fridays-for-future-Bewegung behaupten das ja. Wollten wir das nicht wahrhaben?

Dass die Tragekapazität der Erde erschöpft ist? Dass immer mehr Menschen auf der Flucht sind? Dass China mächtiger geworden ist als damals das Römische Reich und uns mit seiner KI zu ersticken droht?

Die Atombombe hat die Welt nicht zerstört, die Überbevölkerung auch nicht, wird es jetzt ein einfacher genetischer Code sein?

Ich erwähnte, dass ich mich gerade mit Prigogine beschäftige, und ich immer noch unsicher bin, ob ich ihn richtig verstehe. Aber es ist zweierlei, was mich nachdenklich macht:

1. Dass die Welt vielgestaltig und bunt ist, lässt sich aus den Newtonschen Gesetzen nicht ableiten! Wir haben also in der Schule gelernt, auf eine falsche Physik zu bauen.

Und 2. Der II. Hauptsatz der Thermodynamik schien zu beweisen, dass wir uns auf den Wärmetod zubewegen. Aber das "Schwarze Loch" hat Haare und der Wärmetog ist kreativ wie eine Ursuppe.

Beides scheint also nicht zu stimmen: Die Newtonsche Physik bestimmt nicht das Weiterleben unserer Welt, und die Welt geht nicht im Wärmetod zugrunde wie im germanischen Ragnarök, sondern überall dort, wo das Chaos an seine Grenze gerät, entstehen neue Strukturen und neues Leben. Das muss kein menschliches Leben sein, aber das Universum wird weiter leben.

Aber diese Gedanken erscheinen mir so riesengroß, dass sie mich überwältigen.

W.W.

PS: Aber natürlich könnte man sagen: Der Zusammenhang zwischen allem ist wirr: Corona - Klimawandel - Prigogine?! Vielleicht sogar Nonsense.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum