Muss man die Bibel neu übersetzen? (Straßencafé)

W.W. @, Samstag, 20.02.2021, 11:03 (vor 15 Tagen) @ UWE

Ja, diese "Kirchenkrankheit" bemängelte auch Jörg Zink. Ich könnte mir vorstellen, dass wir uns von einem mehr oder weniger guten Übersetzung aus einer mehr oder weniger gut bekannten Sprache, die in einem mehr oder weniger gut bekannten Umfeld gesprochen wurde, befreien könnten.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum