Palliativmedizin und assistierter Suizid (Allgemeines)

Lisa, Freitag, 19.02.2021, 22:00 (vor 9 Tagen) @ naseweis

Naja, die Palliativmedizin kann eine Alternative sein, aber das muss nicht bei jedem zutreffen.

Die Regierung hat sich seit fast einem Jahr nicht um das Urteil vom Bundesverfassungsgericht gekümmert, im Gegenteil auf Anweisung von Herrn Spahn werden sämtliche Anträge auf ein tödliches Medikament abgewiesen - somit wird für mich der Wunsch selbstbestimmt zu sterben immer noch mit Füßen getreten.

Das Urteil 2 BvR 2347/15 vom Bundesverfassungsgericht ist vom 26. Februar 2020 und wurde bis heute nicht umgesetzt. Die offizielle Ausrede unserer Regierung ist das Coronavirus und dadurch fehlende Kapazitäten.

Link zum Urteil (es lässt sich leider nicht als benutzbaren Link einfügen)

https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2020/02/rs20200226_2bvr234715.html


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum