Weltsicht (Straßencafé)

Jakobine, Dienstag, 16.02.2021, 12:56 (vor 15 Tagen) @ agno

Hallo agno, ich gehe mal davon aus, dass Dir die Philosophie nicht nahe steht und Du wenig weißt von den philosophischen Fragen und dem Denken.
Denn ohne diese Grundlage ist es müssig das Wort Streit zu benutzen, denn die Philosopie hat sehr viele Richtungen und die Fragen zum Leben sind überaus vielfältig. So wie Du sie nicht verstehen und nachvollziehen kannst und evtl. nicht willst.
Ich habe mich einige Zeit damit intensiv beschäftigt, hat mir einiges gebracht für meine Fragen an das Leben.
Muss jedoch nicht jeder tun.
Ich sehe es auch so, wie W.W. dass wir eine andere Form des Lebens suchen müssen und akzeptieren müssen, dass wir ebenso tierischen Ursprungs sind. Der Mensch hat sich zwar weiterentwickelt und hat auf der Welt eine Vormachtstellung errungen , die uns gerade als Bummerang auf unsere Lebensweise zurückschlägt. Die Viren und Bakterien sind weit aus überlebensfähiger als wir. Da hilft auch langfristig keine Impfung und keine Technik.
Zur Frage zum Kapitalismus, ist der Grund für unsere Misere? Sicher gehört der Kapitalismus und der globale Wettstreit und Handel dazu, dass wir immer mehr von dem verlieren, was uns lieb und teuer ist. Aber schon im Mittelalter hat es eine Wirtschaftsweise gegeben, die man kapitalistisch nennen kann, schon vor Marx. Diese Denkweise ist in den Menschen schon länger verwurzelt.

Möglicherweise sind diese Gedanken für einige nicht erfreulich und führen weg vom kleinen Leben, obwohl die philosopischen Fragen auch hier einen Ort haben, anderen helfen sie, bestimmte Entwickungen miteinzuordnen.

Deshalb ist es fehl am Platz, wenn Du W.W. "ungeschickt formuliert" vorwirfst, da ihr auf unterschiedlichen Ebenen diskutiert und Du weit ab bis von der Philosopie. Eben bodenständig. G. Jakobine


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum